| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Cheval Blanc 2016

Dichtes Granat, satt in der Mitte, mit feinem, violettem Schimmer am Rand. Das Bouquet gibt sich... mehr

Dichtes Granat, satt in der Mitte, mit feinem, violettem Schimmer am Rand. Das Bouquet gibt sich nur ganz langsam preis, fast scheu. Dann steigen doch kleine, konzentrierte schwarze Beeren, dunkle Edelhölzer, Irisblüten, etwas Malz und dahinter feinduftige Schattenmorellen auf. Nimmt zunehmend an Komplexität zu.

Am kräftigen Gaumen mit stützendem, perfekt ausgereiftem Tannin, vielschichtig mit Graphitnoten, Lakritze, Wacholder sowie Wildkirschen und einem Hauch Rosmarin. Sehr komplex bis ins ganz langanhaltende, erhabene Finale. Eine elegante Cheval-Blanc- Delikatesse mit gewaltigem Potenzial! Weinwisser 

18 Monate in zu 100% neuen Barriques gereift. 59% Merlot, 38% Cabernet Franc, 3% Cabernet Sauvignon.

The 2016 Cheval Blanc is blended of 59.5% Merlot, 37.2% Cabernet Franc and 3.3% Cabernet Sauvignon. Deep garnet-purple in color, the nose is incredibly youthful yet not so shy as some other 2016s at this stage, giving wonderfully intense scents of red currants, black cherries, wild blueberries and violets with nuances of star anise, cinnamon stick, rose hip tea, cigar box and wood smoke plus a touch of beef drippings.

Medium to full-bodied, the palate has jaw-dropping elegance and depth, offering up layer upon layer of fragrant red and black fruits plus an extraordinary array of mineral sparks, supported by a rock-solid grainy texture, finishing with epic persistence and an edifying perfume. This is a very different style from the rich, opulently hedonic 2015, yet this wonderfully fragrant, beautifully poised and intellectually compelling 2016 is equally extraordinary. Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cheval Blanc

Was Cheval Blanc so ungewöhnlich macht, sind drei Hauptbodentypen - feinkörniger Boden mit Ton, grobkörniger mit Kies und großer Kies mit Sand -, die ein wahren Flickenteppich bilden. Dieses einzigartige Terroir besteht hauptsächlich aus Ton und großformatigem Kies in bestimmten Parzellen und sandigem Boden mit kleinerem Kies in anderen Teilen. Einige Grundstücke in Saint-Emilion weisen einen ausgezeichneten Kiesboden auf, während andere in Saint-Emilion und Pomerol sehr gute Lehmböden aufweisen.

Cheval Blanc hingegen ist mit beiden Bodentypen zu ziemlich gleichen Anteilen gesegnet. Dieser natürliche Vorteil wird durch eine originelle Kombination von Rebsorten voll ausgeschöpft: 49% Cabernet Franc, 47% Merlot und 4% Cabernet Sauvignon. Jede Parzelle hat aufgrund des Alters der Rebstöcke, der Oberfläche, der Bodenart, der Art des Wurzelstocks und der Rebsorte usw. ein eigenes spezifisches Profil. Daher hat auch der von jeder Parzelle erzeugte Wein ein eigenes Profil.

Chateau Cheval Blanc 
33330 Saint Émilion 
Frankreich / France 

Eigenschaften "Chateau Cheval Blanc 2016"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Emilion
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé A
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinkreife: 2024-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Boden: Lehm, Kies, sandiger Boden
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cheval Blanc 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 97-99
    Lorenc Dudas (04/2016)
  • 97-99
    Wine Enthusiast
  • 100
    Wine Advocate (11/2018)
  • 98-99
    James Suckling
  • 98
    Vinous

845,00 € *

Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 1.126,67 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD10087

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
0.75
  • VD10087
  • Lorenc Dudas (04/2016)

Dichtes Granat, satt in der Mitte, mit feinem, violettem Schimmer am Rand. Das Bouquet gibt sich... mehr

Dichtes Granat, satt in der Mitte, mit feinem, violettem Schimmer am Rand. Das Bouquet gibt sich nur ganz langsam preis, fast scheu. Dann steigen doch kleine, konzentrierte schwarze Beeren, dunkle Edelhölzer, Irisblüten, etwas Malz und dahinter feinduftige Schattenmorellen auf. Nimmt zunehmend an Komplexität zu.

Am kräftigen Gaumen mit stützendem, perfekt ausgereiftem Tannin, vielschichtig mit Graphitnoten, Lakritze, Wacholder sowie Wildkirschen und einem Hauch Rosmarin. Sehr komplex bis ins ganz langanhaltende, erhabene Finale. Eine elegante Cheval-Blanc- Delikatesse mit gewaltigem Potenzial! Weinwisser 

18 Monate in zu 100% neuen Barriques gereift. 59% Merlot, 38% Cabernet Franc, 3% Cabernet Sauvignon.

The 2016 Cheval Blanc is blended of 59.5% Merlot, 37.2% Cabernet Franc and 3.3% Cabernet Sauvignon. Deep garnet-purple in color, the nose is incredibly youthful yet not so shy as some other 2016s at this stage, giving wonderfully intense scents of red currants, black cherries, wild blueberries and violets with nuances of star anise, cinnamon stick, rose hip tea, cigar box and wood smoke plus a touch of beef drippings.

Medium to full-bodied, the palate has jaw-dropping elegance and depth, offering up layer upon layer of fragrant red and black fruits plus an extraordinary array of mineral sparks, supported by a rock-solid grainy texture, finishing with epic persistence and an edifying perfume. This is a very different style from the rich, opulently hedonic 2015, yet this wonderfully fragrant, beautifully poised and intellectually compelling 2016 is equally extraordinary. Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cheval Blanc

Was Cheval Blanc so ungewöhnlich macht, sind drei Hauptbodentypen - feinkörniger Boden mit Ton, grobkörniger mit Kies und großer Kies mit Sand -, die ein wahren Flickenteppich bilden. Dieses einzigartige Terroir besteht hauptsächlich aus Ton und großformatigem Kies in bestimmten Parzellen und sandigem Boden mit kleinerem Kies in anderen Teilen. Einige Grundstücke in Saint-Emilion weisen einen ausgezeichneten Kiesboden auf, während andere in Saint-Emilion und Pomerol sehr gute Lehmböden aufweisen.

Cheval Blanc hingegen ist mit beiden Bodentypen zu ziemlich gleichen Anteilen gesegnet. Dieser natürliche Vorteil wird durch eine originelle Kombination von Rebsorten voll ausgeschöpft: 49% Cabernet Franc, 47% Merlot und 4% Cabernet Sauvignon. Jede Parzelle hat aufgrund des Alters der Rebstöcke, der Oberfläche, der Bodenart, der Art des Wurzelstocks und der Rebsorte usw. ein eigenes spezifisches Profil. Daher hat auch der von jeder Parzelle erzeugte Wein ein eigenes Profil.

Chateau Cheval Blanc 
33330 Saint Émilion 
Frankreich / France 

Eigenschaften "Chateau Cheval Blanc 2016"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Emilion
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé A
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinkreife: 2024-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Boden: Lehm, Kies, sandiger Boden
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cheval Blanc 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cheval Blanc

Was Cheval Blanc so ungewöhnlich macht, sind drei Hauptbodentypen - feinkörniger Boden mit Ton, grobkörniger mit Kies und großer Kies mit Sand -, die ein wahren Flickenteppich bilden. Dieses einzigartige Terroir besteht hauptsächlich aus Ton und großformatigem Kies in bestimmten Parzellen und sandigem Boden mit kleinerem Kies in anderen Teilen. Einige Grundstücke in Saint-Emilion weisen einen ausgezeichneten Kiesboden auf, während andere in Saint-Emilion und Pomerol sehr gute Lehmböden aufweisen.

Cheval Blanc hingegen ist mit beiden Bodentypen zu ziemlich gleichen Anteilen gesegnet. Dieser natürliche Vorteil wird durch eine originelle Kombination von Rebsorten voll ausgeschöpft: 49% Cabernet Franc, 47% Merlot und 4% Cabernet Sauvignon. Jede Parzelle hat aufgrund des Alters der Rebstöcke, der Oberfläche, der Bodenart, der Art des Wurzelstocks und der Rebsorte usw. ein eigenes spezifisches Profil. Daher hat auch der von jeder Parzelle erzeugte Wein ein eigenes Profil.

Chateau Cheval Blanc 
33330 Saint Émilion 
Frankreich / France 

Chateau Cheval Blanc 2015 Chateau Cheval Blanc 2015
Inhalt 0.75 Liter (1.252,00 € / 1 Liter)
939,00 € *
Chateau Cheval Blanc 2018 Chateau Cheval Blanc 2018
Inhalt 0.75 Liter (932,00 € / 1 Liter)
699,00 € *
Chateau Cheval Blanc 2017 Chateau Cheval Blanc 2017
Inhalt 0.75 Liter (766,67 € / 1 Liter)
575,00 € *
Chateau Figeac 2018 Magnum Chateau Figeac 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (323,33 € / 1 Liter)
485,00 € *
Chateau Ausone 2018 Chateau Ausone 2018
Inhalt 0.75 Liter (1.046,67 € / 1 Liter)
785,00 € *
Chateau Clinet 2018 Magnum Chateau Clinet 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (126,67 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Cheval Blanc 2014 Chateau Cheval Blanc 2014
Inhalt 0.75 Liter (713,33 € / 1 Liter)
535,00 € *
Chateau Cheval Blanc 2012 Chateau Cheval Blanc 2012
Inhalt 0.75 Liter (665,33 € / 1 Liter)
499,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc