| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2017 0,375L

Dunkles Rubinrot mit funkelnden Reflexen. Duftige rote Johannisbeeren, dahinter reife Himbeeren... mehr

Dunkles Rubinrot mit funkelnden Reflexen. Duftige rote Johannisbeeren, dahinter reife Himbeeren und Veilchen. Am mittleren Gaumen mit stoffigem Extrakt und feinsandiger Textur. Im Finale animiert er mit Schattenmorellensaft. Die Selektion findet im Weinberg statt, d.h. die Plots werden vorab genau definiert. Weinwisser 

This is the second label of Cos d’Estournel, which accounted for about 55% of production in 2017. A blend of 56% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 1% Cabernet Franc and 1% Petit Verdot, the 2017 Les Pagodes de Cos has a deep garnet-purple color and exuberant notes of crushed blackberries, red currants and cassis with touches of charcuterie, black soil and garrigue plus a waft of lavender. Medium-bodied and very fine-grained, it has great intensity and vibrancy with a good long, fruity finish. Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt.

Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Château Cos d’Estournel 
33180  Saint-Estèphe 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2017 0,375L"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pessac-Léognan
Klassifikation: Grand Crus Classé de Graves
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2017 0,375L"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 90-92
    Wine Advocate
  • 92-94
    Lorenc Dudas (04/2018)
  • 90-92
    Vinous
  • 92-93
    James Suckling
  • 92-94
    Wine Enthusiast

21,50 € *

Inhalt: 0.375 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 57,33 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD11257

Versandkostenfreie Lieferung!

Subskription, verfügbar Frühjahr 2020

Jahrgang 2017
0.375
weitere Formate:
  • VD11257
  • Wine Advocate

Dunkles Rubinrot mit funkelnden Reflexen. Duftige rote Johannisbeeren, dahinter reife Himbeeren... mehr

Dunkles Rubinrot mit funkelnden Reflexen. Duftige rote Johannisbeeren, dahinter reife Himbeeren und Veilchen. Am mittleren Gaumen mit stoffigem Extrakt und feinsandiger Textur. Im Finale animiert er mit Schattenmorellensaft. Die Selektion findet im Weinberg statt, d.h. die Plots werden vorab genau definiert. Weinwisser 

This is the second label of Cos d’Estournel, which accounted for about 55% of production in 2017. A blend of 56% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 1% Cabernet Franc and 1% Petit Verdot, the 2017 Les Pagodes de Cos has a deep garnet-purple color and exuberant notes of crushed blackberries, red currants and cassis with touches of charcuterie, black soil and garrigue plus a waft of lavender. Medium-bodied and very fine-grained, it has great intensity and vibrancy with a good long, fruity finish. Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt.

Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Château Cos d’Estournel 
33180  Saint-Estèphe 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2017 0,375L"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pessac-Léognan
Klassifikation: Grand Crus Classé de Graves
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2017 0,375L"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt.

Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Château Cos d’Estournel 
33180  Saint-Estèphe 
Frankreich / France

5% Rabatt

vinlorenc