Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau d'Armailhac 2021

Wine Advocate Reminiscent of a modern-day version of this estate's delicious 1999, the 2021... mehr

Wine Advocate
Reminiscent of a modern-day version of this estate's delicious 1999, the 2021 d'Armailhac is a terrific wine bursting with aromas of wild berries, cherries, exotic spices and rose petals. Medium to full-bodied, supple and seamless, it's fleshy and enveloping, with melting tannins and an ample core of sweet, succulent fruit. This is a pleasure-bent wine that will offer a broad drinking window. 

James Suckling 
A firm and linear young red with currant and graphite character. Medium body. Fresh finish. Crunchy acidity. 63% cabernet sauvignon, 22% merlot, 13% cabernet franc and 2% petit verdot. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château d'Armailhac | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau d'Armailhac

Château d'Armailhac, Nachbar von Château Mouton Rothschild, besitzt einen herrlichen Park und 50ha Rebfläche in der Gemeinde Pauillac, auf denen die typischen Rebsorten des Anbaugebiets gedeihen: Cabernet-Sauvignon (57%), Merlot (21%), Cabernet Franc (20%) und Petit Verdot (2%). Baron Philippe de Rothschild erwarb im Jahr 1933 das Gut , das seit dem 18. Jahrhundert der Familie von Armailhac gehörte und den Namen Château Mouton d'Armailhac trug. Von 1956 bis 1989 wurde es erst Château Mouton Baron Philippe und dann Château Mouton Baronne Philippe genannt. Seit 1989 hat ihm die Baronin Philippine de Rothschild seinen ursprünglichen Namen zurückgegeben. Der Wein baut in Eichenfässern aus und zeigt neben Finesse und Eleganz Kraft und Tannin. Das Etikett von Château d'Armailhac zeigt die Abbildung eines kleinen Bacchus aus gesponnenem Glas (Nevers, 18. Jh.), dessen Original sich im Museum auf Château Mouton Rothschild befindet. 

Eigenschaften "Chateau d'Armailhac 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2045
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 90-92
    Neal Martin
  • 92-93
    James Suckling
  • 91-93
    Wine Advocate
  • 93
    Decanter

44,50 € *

0.75 Liter - 59,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14253

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2024

Jahrgang 2021
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD14253
  • Neal Martin

Wine Advocate Reminiscent of a modern-day version of this estate's delicious 1999, the 2021... mehr

Wine Advocate
Reminiscent of a modern-day version of this estate's delicious 1999, the 2021 d'Armailhac is a terrific wine bursting with aromas of wild berries, cherries, exotic spices and rose petals. Medium to full-bodied, supple and seamless, it's fleshy and enveloping, with melting tannins and an ample core of sweet, succulent fruit. This is a pleasure-bent wine that will offer a broad drinking window. 

James Suckling 
A firm and linear young red with currant and graphite character. Medium body. Fresh finish. Crunchy acidity. 63% cabernet sauvignon, 22% merlot, 13% cabernet franc and 2% petit verdot. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château d'Armailhac | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau d'Armailhac

Château d'Armailhac, Nachbar von Château Mouton Rothschild, besitzt einen herrlichen Park und 50ha Rebfläche in der Gemeinde Pauillac, auf denen die typischen Rebsorten des Anbaugebiets gedeihen: Cabernet-Sauvignon (57%), Merlot (21%), Cabernet Franc (20%) und Petit Verdot (2%). Baron Philippe de Rothschild erwarb im Jahr 1933 das Gut , das seit dem 18. Jahrhundert der Familie von Armailhac gehörte und den Namen Château Mouton d'Armailhac trug. Von 1956 bis 1989 wurde es erst Château Mouton Baron Philippe und dann Château Mouton Baronne Philippe genannt. Seit 1989 hat ihm die Baronin Philippine de Rothschild seinen ursprünglichen Namen zurückgegeben. Der Wein baut in Eichenfässern aus und zeigt neben Finesse und Eleganz Kraft und Tannin. Das Etikett von Château d'Armailhac zeigt die Abbildung eines kleinen Bacchus aus gesponnenem Glas (Nevers, 18. Jh.), dessen Original sich im Museum auf Château Mouton Rothschild befindet. 

Eigenschaften "Chateau d'Armailhac 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2045
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Valandraud Virginie de Valandraud 2020
  • 91-93
    Wine Advocate
  • 93-94
    James Suckling
  • 93-95
    Antonio Galloni
  • 17/20
    Weinwisser
Chateau Valandraud Virginie de Valandraud 2020
Inhalt 0.75 Liter (44,00 € / 1 Liter)
33,00 € *
Chateau Lafite Rothschild 2021
  • 97-98
    James Suckling
  • 96-98
    Jeff Leve
  • 97
    Decanter
  • 96-97
    Lorenc Dudas
  • 19.5/20
    Weinwisser
Chateau Lafite Rothschild 2021
Inhalt 0.75 Liter (893,33 € / 1 Liter)
670,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc