Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017

Wine Advocate  Loaded with mulberry and blueberry fruit, graced by hints of star anise,... mehr

Wine Advocate 
Loaded with mulberry and blueberry fruit, graced by hints of star anise, cardamom, cinnamon and allspice, the 2017 Chateauneuf du Pape Hommage à Jacques Perrin is another standout vintage for this wine. Full-bodied, rich, velvety and long on the finish, at this point, it's maybe not quite as sure a thing to reach the century score as the beyond-superlative 2018, but I wouldn't rule it out. This is seriously great wine. 

75% Mourvèdre, 10% Syrah, 10% Grenache, 5% Counoise. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Famille Perrin, Château de Beaucastel, Chemin de Beaucastel, 84350 Courthezon, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau de Beaucastel

Das Weingut umfasst heute 130 Hektar, wovon jedoch lediglich 100 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt sind.

- 3/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Châteauneuf-du-Pape (Chateau de Beaucastel). 
- 1/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Côtes-du-Rhône (Coudoulet de Beaucastel).

Die übrigen 30 Hektar dienen zur Bepflanzung neuer Rebstöcke. Jedes Jahr werden ein bis zwei Hektar Reben ausgerissen und die gleiche Fläche, die seit mindestens zehn Jahren keine Rebstöcke mehr trug, wird neu bepflanzt. Die in Beaucastel gewählten Arbeitsmethoden zielen einzig und allein darauf ab, einen großen Wein mit den Charakteristiken des jeweiligen Jahrgangs zu präsentieren. Einen außergewöhnlichen Wein, der die Ursprünglichkeit des Terroirs zum Ausdruck bringt.

Der Boden von Beaucastel ist durch die Ungezähmtheit der Rhône geprägt. Er besteht aus einer maritimen Molasse-Schicht (Kalkstein) der Miozän-Zeit, die von den Kieselsteinen des alpinem Diluvium überlagert wird. Die Existenz dieser runder Kieselsteine zeugt von der Zeit, als die Rhône noch ein wilder Strom war und von den Ausläufern der Alpen Felsbrocken mit sich riss, die sie in die Ebene spülte und dort ablagerte. 

Eigenschaften "Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Rhone
Appellation: Chateauneuf-du-Pape
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Counoise, Grenache, Mourvedre, Syrah
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 15,0%
Trinkreife: 2021-2040
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017

Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017
  • 97-100
    Wine Advocate
  • 98-100
    Jeb Dunnuck

390,00 € *

0.75 Liter - 520,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11917

Sofort versandfertig

Jahrgang 2017
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD11917
  • Wine Advocate

Wine Advocate  Loaded with mulberry and blueberry fruit, graced by hints of star anise,... mehr

Wine Advocate 
Loaded with mulberry and blueberry fruit, graced by hints of star anise, cardamom, cinnamon and allspice, the 2017 Chateauneuf du Pape Hommage à Jacques Perrin is another standout vintage for this wine. Full-bodied, rich, velvety and long on the finish, at this point, it's maybe not quite as sure a thing to reach the century score as the beyond-superlative 2018, but I wouldn't rule it out. This is seriously great wine. 

75% Mourvèdre, 10% Syrah, 10% Grenache, 5% Counoise. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Famille Perrin, Château de Beaucastel, Chemin de Beaucastel, 84350 Courthezon, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau de Beaucastel

Das Weingut umfasst heute 130 Hektar, wovon jedoch lediglich 100 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt sind.

- 3/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Châteauneuf-du-Pape (Chateau de Beaucastel). 
- 1/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Côtes-du-Rhône (Coudoulet de Beaucastel).

Die übrigen 30 Hektar dienen zur Bepflanzung neuer Rebstöcke. Jedes Jahr werden ein bis zwei Hektar Reben ausgerissen und die gleiche Fläche, die seit mindestens zehn Jahren keine Rebstöcke mehr trug, wird neu bepflanzt. Die in Beaucastel gewählten Arbeitsmethoden zielen einzig und allein darauf ab, einen großen Wein mit den Charakteristiken des jeweiligen Jahrgangs zu präsentieren. Einen außergewöhnlichen Wein, der die Ursprünglichkeit des Terroirs zum Ausdruck bringt.

Der Boden von Beaucastel ist durch die Ungezähmtheit der Rhône geprägt. Er besteht aus einer maritimen Molasse-Schicht (Kalkstein) der Miozän-Zeit, die von den Kieselsteinen des alpinem Diluvium überlagert wird. Die Existenz dieser runder Kieselsteine zeugt von der Zeit, als die Rhône noch ein wilder Strom war und von den Ausläufern der Alpen Felsbrocken mit sich riss, die sie in die Ebene spülte und dort ablagerte. 

Eigenschaften "Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Rhone
Appellation: Chateauneuf-du-Pape
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Counoise, Grenache, Mourvedre, Syrah
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 15,0%
Trinkreife: 2021-2040
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau de Beaucastel Chateauneuf du Pape Hommage a Jacques Perrin 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau de Beaucastel

Das Weingut umfasst heute 130 Hektar, wovon jedoch lediglich 100 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt sind.

- 3/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Châteauneuf-du-Pape (Chateau de Beaucastel). 
- 1/4 als Appellation d'Origine Contrôlée Côtes-du-Rhône (Coudoulet de Beaucastel).

Die übrigen 30 Hektar dienen zur Bepflanzung neuer Rebstöcke. Jedes Jahr werden ein bis zwei Hektar Reben ausgerissen und die gleiche Fläche, die seit mindestens zehn Jahren keine Rebstöcke mehr trug, wird neu bepflanzt. Die in Beaucastel gewählten Arbeitsmethoden zielen einzig und allein darauf ab, einen großen Wein mit den Charakteristiken des jeweiligen Jahrgangs zu präsentieren. Einen außergewöhnlichen Wein, der die Ursprünglichkeit des Terroirs zum Ausdruck bringt.

Der Boden von Beaucastel ist durch die Ungezähmtheit der Rhône geprägt. Er besteht aus einer maritimen Molasse-Schicht (Kalkstein) der Miozän-Zeit, die von den Kieselsteinen des alpinem Diluvium überlagert wird. Die Existenz dieser runder Kieselsteine zeugt von der Zeit, als die Rhône noch ein wilder Strom war und von den Ausläufern der Alpen Felsbrocken mit sich riss, die sie in die Ebene spülte und dort ablagerte. 

5% Rabatt

vinlorenc