Aufgrund der hohen Temperaturen, versenden wir erst wieder am 15.08.22 oder auf Kundenwunsch
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum

Lorenc Dudas  Obwohl es einige outstanding Jahrgänge gibt, hat mich der 2018 wie keiner... mehr

Lorenc Dudas 
Obwohl es einige outstanding Jahrgänge gibt, hat mich der 2018 wie keiner zuvor in seinen Bann gezogen. Seine Kraft und Ausdrucksstärke ist überwältigend. Das tiefdunkle Purpur ist undurchdringlich. Ein vielschichtiges Bouquet mit schwarzbeerigen Früchten, Tabak und unendlich viel Cassis. Florale Nuancen und die animierende Frische verschaffen diesem prachtvollen Wein eine elegante Note. Sexy, magisch und nicht vergleichbar! 98-100p. 

Weinwisser 
85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, ph 3,7, 14,5% vol., Ausbau in 100% neuen Barriques für 18 Monate. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Konzentriertes Bouquet mit schwarzbeeriger Frucht, viel Cassiswürze, Holunderessenz und Lakritze. Im zweiten Ansatz dunkle Edelhölzer, Backpflaumen und Brasiltabak. Am kräftigen Gaumen mit fleischigem Extrakt, mit engmaschigem, massivem Tanningerüst gepaart mit einer genial stützenden Rasse. 

Im katapultartigen Finale wiederum schwarzbeerige Frucht, tabakige Würze, Graphit. Zu der klassischen Journalistenfrage, mit welchem Jahrgang das Fassmuster zu vergleichen ist, antwortet Bruno: «Der 18er hat seine eigene DNA und ist mit nichts zu vergleichen. Wir haben ein neues Level erreicht, so gut wie noch nie.» Dem stimme ich vollends zu. Trotzdem hat mich der Las Cases einen Tick mehr berührt. 19,5/20 Punkte 

Wine Advocate 
The 2018 Ducru-Beaucaillou is composed of 85% Cabernet Sauvignon and 15% Merlot, to be aged 18 months in 100% new barriques. It has a pH of 3.7, 14.5% alcohol and an IPT (total polyphenol index) of 95. Very deep purple-black in color, it prances out of the glass with flamboyant, showy scents of cinnamon stick, wilted roses, star anise, fallen leaves and Ceylon tea with a core of blackcurrant cordial, black cherry compote, violets, chocolate mint and espresso plus a waft of crushed rocks. Full-bodied, opulent and decadently fruited with layer upon layer of black/blue fruit and floral nuances, it has an exquisitely ripe, fine-grained frame and fantastic freshness supporting the multifaceted, beguiling fruit, finishing with tons of fragrant flowers and mineral sparks. At once beautifully elegant and wonderfully bold. About 7,000 cases of the grand vin will be produced, really focusing on the area around the estate. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou | 33250 Saint Julien de Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2055
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er), Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 98
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling (02/2021)
  • 98-100
    Jeff Leve

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
455,00 € *

1.5 Liter - 303,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11672

Lieferzeit bis zu 10 Tage

Jahrgang 2018
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD11672
  • Lorenc Dudas (04/2019)

Lorenc Dudas  Obwohl es einige outstanding Jahrgänge gibt, hat mich der 2018 wie keiner... mehr

Lorenc Dudas 
Obwohl es einige outstanding Jahrgänge gibt, hat mich der 2018 wie keiner zuvor in seinen Bann gezogen. Seine Kraft und Ausdrucksstärke ist überwältigend. Das tiefdunkle Purpur ist undurchdringlich. Ein vielschichtiges Bouquet mit schwarzbeerigen Früchten, Tabak und unendlich viel Cassis. Florale Nuancen und die animierende Frische verschaffen diesem prachtvollen Wein eine elegante Note. Sexy, magisch und nicht vergleichbar! 98-100p. 

Weinwisser 
85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, ph 3,7, 14,5% vol., Ausbau in 100% neuen Barriques für 18 Monate. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Konzentriertes Bouquet mit schwarzbeeriger Frucht, viel Cassiswürze, Holunderessenz und Lakritze. Im zweiten Ansatz dunkle Edelhölzer, Backpflaumen und Brasiltabak. Am kräftigen Gaumen mit fleischigem Extrakt, mit engmaschigem, massivem Tanningerüst gepaart mit einer genial stützenden Rasse. 

Im katapultartigen Finale wiederum schwarzbeerige Frucht, tabakige Würze, Graphit. Zu der klassischen Journalistenfrage, mit welchem Jahrgang das Fassmuster zu vergleichen ist, antwortet Bruno: «Der 18er hat seine eigene DNA und ist mit nichts zu vergleichen. Wir haben ein neues Level erreicht, so gut wie noch nie.» Dem stimme ich vollends zu. Trotzdem hat mich der Las Cases einen Tick mehr berührt. 19,5/20 Punkte 

Wine Advocate 
The 2018 Ducru-Beaucaillou is composed of 85% Cabernet Sauvignon and 15% Merlot, to be aged 18 months in 100% new barriques. It has a pH of 3.7, 14.5% alcohol and an IPT (total polyphenol index) of 95. Very deep purple-black in color, it prances out of the glass with flamboyant, showy scents of cinnamon stick, wilted roses, star anise, fallen leaves and Ceylon tea with a core of blackcurrant cordial, black cherry compote, violets, chocolate mint and espresso plus a waft of crushed rocks. Full-bodied, opulent and decadently fruited with layer upon layer of black/blue fruit and floral nuances, it has an exquisitely ripe, fine-grained frame and fantastic freshness supporting the multifaceted, beguiling fruit, finishing with tons of fragrant flowers and mineral sparks. At once beautifully elegant and wonderfully bold. About 7,000 cases of the grand vin will be produced, really focusing on the area around the estate. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou | 33250 Saint Julien de Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2055
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er), Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Torbreck Woodcutter's Shiraz 2020
Torbreck Woodcutter's Shiraz 2020
Inhalt 0.75 Liter (30,60 € / 1 Liter)
22,95 € *
Sale
Berta Grappa Roccanivo 2014 in Holzkiste
Berta Grappa Roccanivo 2014 in Holzkiste
Inhalt 0.7 Liter (130,71 € / 1 Liter)
91,50 € * 105,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2020 Magnum
  • 19+/20
    Weinwisser
  • 98-99
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 97-99
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter
Chateau Ducru Beaucaillou 2020 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (303,33 € / 1 Liter)
455,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
  • 19+/20
    Weinwisser
  • 98-99
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 97-99
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter
Chateau Ducru Beaucaillou 2020
Inhalt 0.75 Liter (306,67 € / 1 Liter)
230,00 € *
Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2019
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 94-95
    James Suckling
Chateau Cos d'Estournel Les Pagodes de Cos 2019
Inhalt 0.75 Liter (73,33 € / 1 Liter)
55,00 € *
Chateau Cos d'Estournel 2019
  • 97+
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling
  • 97
    Neal Martin
  • 98
    Antonio Galloni
Chateau Cos d'Estournel 2019
Inhalt 0.75 Liter (273,33 € / 1 Liter)
205,00 € *
Chateau Pichon Longueville Baron 2018
  • 19/20
    Weinwisser
  • 97
    Jeb Dunnuck
  • 97
    James Suckling
  • 96+
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2018
Inhalt 0.75 Liter (261,33 € / 1 Liter)
196,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2018
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 98
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling (02/2021)
  • 98-100
    Jeff Leve
Chateau Ducru Beaucaillou 2018
Inhalt 0.75 Liter (320,00 € / 1 Liter)
240,00 € *
Chateau Du Retout 2016
  • 18/20
    Weinwisser
  • 89
    Wine Spectator
  • 89+
    Vinous
  • 91
    Falstaff
Chateau Du Retout 2016
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € / 1 Liter)
16,50 € *
P für 155 Punkte
Chateau Pichon Longueville Baron 2016
  • 96
    Wine Spectator
  • 99
    James Suckling
  • 97
    Wine Advocate
  • 96-98
    Wine Enthusiast
  • 96
    Decanter
Chateau Pichon Longueville Baron 2016
Inhalt 0.75 Liter (253,33 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Pichon Longueville Baron 2015
  • 18/20
    WeinWisser
  • 97
    Vinous
  • 95
    James Suckling
  • 95-97
    Lorenc Dudas (04/2016)
  • 97
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2015
Inhalt 0.75 Liter (220,00 € / 1 Liter)
165,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc