| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Poyferre 2015

Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Würziges Bouquet mit viel... mehr

Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Würziges Bouquet mit viel Druck, pfeffrige Noten, Edelhölzer, Tabak und rot- bis blaubeerige Fruchtnuancen. Im Gaumen reichhaltig mit viel fleischiger Substanz, sattes Extrakt, zupackende Adstringenz, noch sandig-mehliger Fluss. Er bleibt sich selbst treu und wird immer eher maskulin bleiben. Einer der kräftigsten Grand Crus seiner Kategorie. Weinwisser 

The 2015 Léoville-Poyferré is spectacular. Inky, dense and explosive, the 2015 possesses off the chart richness, with soft contours, no hard edges and exceptional balance. All the elements are simply fused together. Inky blue/purplish fruit, chocolate, new leather, blueberry jam, exotic spice and violet notes are all beautifully delineated throughout. Fresh, vibrant and totally sexy, Léoville-Poyferré is one of the wines of the vintage. Don't miss it! Tasted two times. Vinous Reviewed by 

65% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 6% Petit Verdot, 3% Cabernet Franc. 18-20 Monate gereift in Barriques bis zu 75% neu. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2027-2050
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Leoville Poyferre 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 18/20
    WeinWisser (R. Gabriel)
  • 95
    Wine Spectator
  • 94
    Wine Advocate
  • 97
    Vinous
  • 96
    James Suckling

95,00 € * 109,00 € * (12,84% gespart)

0.75l - 126,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: 01-478-02

Sofort versandfertig

Jahrgang 2015
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • 01-478-02
  • WeinWisser (R. Gabriel)

Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Würziges Bouquet mit viel... mehr

Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Würziges Bouquet mit viel Druck, pfeffrige Noten, Edelhölzer, Tabak und rot- bis blaubeerige Fruchtnuancen. Im Gaumen reichhaltig mit viel fleischiger Substanz, sattes Extrakt, zupackende Adstringenz, noch sandig-mehliger Fluss. Er bleibt sich selbst treu und wird immer eher maskulin bleiben. Einer der kräftigsten Grand Crus seiner Kategorie. Weinwisser 

The 2015 Léoville-Poyferré is spectacular. Inky, dense and explosive, the 2015 possesses off the chart richness, with soft contours, no hard edges and exceptional balance. All the elements are simply fused together. Inky blue/purplish fruit, chocolate, new leather, blueberry jam, exotic spice and violet notes are all beautifully delineated throughout. Fresh, vibrant and totally sexy, Léoville-Poyferré is one of the wines of the vintage. Don't miss it! Tasted two times. Vinous Reviewed by 

65% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 6% Petit Verdot, 3% Cabernet Franc. 18-20 Monate gereift in Barriques bis zu 75% neu. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2027-2050
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Leoville Poyferre 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Chateau Leoville Poyferre 2018
  • 94-96+
    Wine Advocate
  • 95-98
    Wine Spectator
  • 97-98
    Lorenc Dudas
  • 97-98
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
Chateau Leoville Poyferre 2018
Inhalt 0.75 Liter (119,87 € / 1 Liter)
89,90 € *
Sale
Chateau Leoville Poyferre 2016
  • 97+
    Wine Advocate
  • 97
    Wine Spectator
  • 96+
    Lorenc Dudas
  • 95-96
    James Suckling
  • 97
    Vinous (A. Galloni)
Chateau Leoville Poyferre 2016
Inhalt 0.75 Liter (166,67 € / 1 Liter)
125,00 € * 135,00 € *
Chateau Moulin Haut Laroque 2018
  • 90-92
    Wine Advocate
  • 92-93
    James Suckling
  • 93-95
    Lorenc Dudas
Chateau Moulin Haut Laroque 2018
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € / 1 Liter)
18,50 € *
Cheval des Andes 2016
  • 97+
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling
  • 97
    Tim Atkin
Cheval des Andes 2016
Inhalt 0.75 Liter (116,00 € / 1 Liter)
87,00 € *
Chateau Haut Brisson 2018
  • 90-92
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 95
    Lorenc Dudas
Chateau Haut Brisson 2018
Inhalt 0.75 Liter (32,67 € / 1 Liter)
24,50 € *
Chateau Pavie Macquin 2018
  • 95-97
    Wine Advocate
  • 95-98
    Wine Spectator
  • 97-98
    James Suckling
  • 98
    Decanter
  • 97-99
    Jeff Leve
Chateau Pavie Macquin 2018
Inhalt 0.75 Liter (100,00 € / 1 Liter)
75,00 € *
TIPP!
Chateau Leoville Las Cases 2018
  • 98-100
    Wine Advocate
  • 97-100
    Wine Spectator
  • 99-100
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 20/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Las Cases 2018
Inhalt 0.75 Liter (332,00 € / 1 Liter)
249,00 € *
TIPP!
Chateau Smith Haut Lafitte 2018
  • 97-99
    Wine Advocate
  • 98-99
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 98
    Decanter
  • 98-99
    James Suckling
  • 95-98
    Wine Spectator
Chateau Smith Haut Lafitte 2018
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € / 1 Liter)
109,00 € *
Vieux Chateau Certan 2018
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 99-100
    James Suckling
  • 97-100
    Wine Advocate
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 99
    Decanter
Vieux Chateau Certan 2018
Inhalt 0.75 Liter (386,67 € / 1 Liter)
290,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 97-99
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (266,00 € / 1 Liter)
399,00 € *
Chateau Clinet 2018 Magnum
  • 94-96+
    Wine Advocate
  • 96-99
    Jeb Dunnuck
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 95-96
    James Suckling
  • 97
    Decanter
Chateau Clinet 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (126,67 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2018
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 97-99
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
Chateau Ducru Beaucaillou 2018
Inhalt 0.75 Liter (253,33 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Palmer 2018
  • 98-100
    Lorenc Dudas
  • 97-100
    Wine Spectator
  • 97-99
    Wine Enthusiast
  • 100
    Jeb Dunnuck
  • 99
    Decanter
Chateau Palmer 2018
Inhalt 0.75 Liter (445,33 € / 1 Liter)
334,00 € *
Chateau Prieure Lichine 2014
  • 89
    Vinous
  • 89
    Wine Advocate
  • 92-93
    James Suckling
  • 92
    Lorenc Dudas
  • 90
    Decanter
Chateau Prieure Lichine 2014
Inhalt 0.75 Liter (47,87 € / 1 Liter)
35,90 € *
TIPP!
Chateau Prieure Lichine 2012
  • 92
    Vinous
  • 90
    Wine Spectator
  • 91
    Wine Advocate
  • 91
    James Suckling
  • 92
    Lorenc Dudas
Chateau Prieure Lichine 2012
Inhalt 0.75 Liter (54,67 € / 1 Liter)
41,00 € *
TIPP!
Chateau Prieure Lichine 2010
  • 18/20
    Weinwisser
  • 91
    Wine Spectator
  • 94
    James Suckling
  • 90+
    Vinous
  • 92
    Wine Advocate
Chateau Prieure Lichine 2010
Inhalt 0.75 Liter (93,20 € / 1 Liter)
69,90 € *

5% Rabatt

vinlorenc