| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Poyferre 2016 Magnum

"60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot, 2% Cabernet Franc, 44 hl/ha, 55% Grand... mehr

"60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot, 2% Cabernet Franc, 44 hl/ha, 55% Grand Vin. Tiefes Purpur mit satter Mitte und violettem Rand. Konzentrierte Nase mit viel Veilchen und roter Kirsche, etwas rote Johannisbeere und Himbeermark.

Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem, festem Körper und fleischigem Extrakt, ein Powerhouse mit viel Pflaumenhaut und Cassisdrops, das im nicht enden wollenden Finale mit spürbarer Adstringenz ausklingt. Braucht Zeit, ist aber mit gewaltigem Potenzial ausgestattet! 18.5/20." Weinwisser 

"Deep garnet-purple colored, the 2016 Léoville Poyferré hits the ground running with intense cassis, violets, dark chocolate, menthol and fragrant earth notions complemented by nuances of cigar box and smoked meats.

Medium to full-bodied, the palate is charged with energetic, super intense black fruit and floral layers, beautifully supported with super firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness. This liquid is simply alive in the mouth, culminating in an epically long finish that will leave your mouth practically tingling. WOW!" Wine Advocate 

18-20 Monate gereift in Barriques bis zu 75% neu. 60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2016 Magnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2024-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Leoville Poyferre 2016 Magnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 97+
    Wine Advocate
  • 97
    Wine Spectator
  • 96+
    Lorenc Dudas
  • 95-96
    James Suckling
  • 97
    Vinous (A. Galloni)

275,00 € *

Inhalt: 1.5 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 183,33 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD10559

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
1,5
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD10559
  • Wine Advocate

"60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot, 2% Cabernet Franc, 44 hl/ha, 55% Grand... mehr

"60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot, 2% Cabernet Franc, 44 hl/ha, 55% Grand Vin. Tiefes Purpur mit satter Mitte und violettem Rand. Konzentrierte Nase mit viel Veilchen und roter Kirsche, etwas rote Johannisbeere und Himbeermark.

Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem, festem Körper und fleischigem Extrakt, ein Powerhouse mit viel Pflaumenhaut und Cassisdrops, das im nicht enden wollenden Finale mit spürbarer Adstringenz ausklingt. Braucht Zeit, ist aber mit gewaltigem Potenzial ausgestattet! 18.5/20." Weinwisser 

"Deep garnet-purple colored, the 2016 Léoville Poyferré hits the ground running with intense cassis, violets, dark chocolate, menthol and fragrant earth notions complemented by nuances of cigar box and smoked meats.

Medium to full-bodied, the palate is charged with energetic, super intense black fruit and floral layers, beautifully supported with super firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness. This liquid is simply alive in the mouth, culminating in an epically long finish that will leave your mouth practically tingling. WOW!" Wine Advocate 

18-20 Monate gereift in Barriques bis zu 75% neu. 60% Cabernet Sauvignon, 33% Merlot, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2016 Magnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2024-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Leoville Poyferre 2016 Magnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung.

Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Chateau Leoville Poyferre 
38 rue de St Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle 
Frankreich / France

Sale
Chateau Leoville Poyferre 2015 Chateau Leoville Poyferre 2015
Inhalt 0.75 Liter (126,67 € / 1 Liter)
95,00 € * 109,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc