Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Poyferre 2020 Magnum

Weinwisser 64 % Cabernet Sauvignon, 31 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot,... mehr

Weinwisser
64 % Cabernet Sauvignon, 31 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot, Alkohol 13.7 vol%., pH 3.79, 35 hl/ha. Tiefes Purpur mit schwarzer Mitte und zartem lila Rand. Dicht verwobenes Bouquet mit Wildkirsche, edler Cassiswürze und dunkler Mineralik. Im zweiten Ansatz zartes Veilchenparfüm, Schlehensaft und Flieder. Am gigantischen Gaumen mit seidiger Textur, feinkörniges Extrakt, perfekt balancierte Rasse und sehr dichter und muskulöser Körper. Im katapultartigen Finale schlägt der Champion dann zu und endet mit einer Ladung schwarzer Johannisbeeren und tiefschürfender Terroirwürze sowie salziger Adstringenz. Besticht dieses Jahr mit einer unglaublichen Präzision und Raffinesse. Die eiserne Faust im Samthandschuh – Chapeau Sara! Es wird heuer ein Jubiläumsetikett geben! Für mich besser als 2019 & 2018! 

James Suckling 
Impressive purity of fruit on the nose with crushed raspberries, blackcurrants and blackberries. Some lead pencil, too. It’s full-bodied with very polished, intense tannins that go on for minutes. The quality and precision of the tannins are impressive, giving the wine form, energy and equilibrium. 

Neal Martin
The 2020 Léoville Poyferré builds on the success of recent vintages, offering intense yet exquisitely defined black cherries, wild strawberry, cassis and crushed stone aromas. It is high-toned as usual but not quite as hedonistic as the recently tasted 2018. The palate is medium-bodied with supple tannins that belie the backbone of this Saint-Julien. Slightly lactic in texture toward the spicy finish; the oak will be assimilated by the time of bottling, leaving a very suave and sophisticated wine that will give 30–40 years of drinking pleasure. Easily one of the classiest offerings from this Saint-Julien in recent years. 

Wine Advocate 
Deep purple-black colored, the 2020 Léoville Poyferré comes bounding out of the glass like an energetic young pup, delivering exuberant scents of crushed black cherries, juicy blackberries and warm cassis, with hints of ground cloves, dark chocolate, lilacs and tilled soil. The medium to full-bodied palate is wonderfully plush, delivering bags of ripe black fruits with a seamless backbone of acidity, finishing long and spicy. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Leoville Poyferre | 38 rue de St Julien | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung. Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2020 Magnum"
Jahrgang: 2020
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2055
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 95-97
    Neal Martin
  • 96-97
    James Suckling
  • 95-97
    Wine Advcoate
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96
    Decanter

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

205,00 € *

1.5 Liter - 136,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13894

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2023

Jahrgang 2020
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD13894
  • Neal Martin

Weinwisser 64 % Cabernet Sauvignon, 31 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot,... mehr

Weinwisser
64 % Cabernet Sauvignon, 31 % Merlot, 3 % Cabernet Franc, 2 % Petit Verdot, Alkohol 13.7 vol%., pH 3.79, 35 hl/ha. Tiefes Purpur mit schwarzer Mitte und zartem lila Rand. Dicht verwobenes Bouquet mit Wildkirsche, edler Cassiswürze und dunkler Mineralik. Im zweiten Ansatz zartes Veilchenparfüm, Schlehensaft und Flieder. Am gigantischen Gaumen mit seidiger Textur, feinkörniges Extrakt, perfekt balancierte Rasse und sehr dichter und muskulöser Körper. Im katapultartigen Finale schlägt der Champion dann zu und endet mit einer Ladung schwarzer Johannisbeeren und tiefschürfender Terroirwürze sowie salziger Adstringenz. Besticht dieses Jahr mit einer unglaublichen Präzision und Raffinesse. Die eiserne Faust im Samthandschuh – Chapeau Sara! Es wird heuer ein Jubiläumsetikett geben! Für mich besser als 2019 & 2018! 

James Suckling 
Impressive purity of fruit on the nose with crushed raspberries, blackcurrants and blackberries. Some lead pencil, too. It’s full-bodied with very polished, intense tannins that go on for minutes. The quality and precision of the tannins are impressive, giving the wine form, energy and equilibrium. 

Neal Martin
The 2020 Léoville Poyferré builds on the success of recent vintages, offering intense yet exquisitely defined black cherries, wild strawberry, cassis and crushed stone aromas. It is high-toned as usual but not quite as hedonistic as the recently tasted 2018. The palate is medium-bodied with supple tannins that belie the backbone of this Saint-Julien. Slightly lactic in texture toward the spicy finish; the oak will be assimilated by the time of bottling, leaving a very suave and sophisticated wine that will give 30–40 years of drinking pleasure. Easily one of the classiest offerings from this Saint-Julien in recent years. 

Wine Advocate 
Deep purple-black colored, the 2020 Léoville Poyferré comes bounding out of the glass like an energetic young pup, delivering exuberant scents of crushed black cherries, juicy blackberries and warm cassis, with hints of ground cloves, dark chocolate, lilacs and tilled soil. The medium to full-bodied palate is wonderfully plush, delivering bags of ripe black fruits with a seamless backbone of acidity, finishing long and spicy. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Leoville Poyferre | 38 rue de St Julien | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung. Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2020 Magnum"
Jahrgang: 2020
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2055
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Leoville Poyferre 2020
  • 95-97
    Neal Martin
  • 96-97
    James Suckling
  • 95-97
    Wine Advcoate
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96
    Decanter
Chateau Leoville Poyferre 2020
Inhalt 0.75 Liter (153,33 € / 1 Liter)
115,00 € *
Chateau Leoville Poyferre 2019
  • 96-98
    Neal Martin
  • 95
    James Suckling
  • 96-98
    Yves Beck
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 96
    Wine Advocate
Chateau Leoville Poyferre 2019
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € / 1 Liter)
109,00 € *
Chateau Leoville Poyferre 2018
  • 97
    Wine Advocate
  • 100
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Lorenc Dudas
  • 97
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
Chateau Leoville Poyferre 2018
Inhalt 0.75 Liter (154,67 € / 1 Liter)
116,00 € *
Chateau Branaire Ducru 2021
  • 93-94+
    Wine Advocate
  • 17,5+/20
    Weinwisser
  • 93-95
    Antonio Galloni
  • 94-95
    James Suckling
  • 94
    Decanter
Chateau Branaire Ducru 2021
Inhalt 0.75 Liter (58,00 € / 1 Liter)
43,50 € *
Chateau Langoa Barton 2021
  • 18/20
    Weinwisser
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 93
    Decanter
  • 92-93
    James Suckling
  • 93-95
    Lorenc Dudas
Chateau Langoa Barton 2021
Inhalt 0.75 Liter (54,53 € / 1 Liter)
40,90 € *
Chateau Leoville Las Cases 2021
  • 95-97
    Wine Advocate
  • 96-97
    James Suckling
  • 96
    Falstaff
  • 19,5+/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Las Cases 2021
Inhalt 0.75 Liter (313,33 € / 1 Liter)
235,00 € *
Chateau Leoville Las Cases 2020
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Neal Martin
  • 96-98
    Jeff Leve
  • 19,5+/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Las Cases 2020
Inhalt 0.75 Liter (366,00 € / 1 Liter)
274,50 € *
Chateau Branaire Ducru 2020
  • 91-93+
    Wine Advocate
  • 18+/20
    Weinwisser
  • 94-96
    Antonio Galloni
  • 93-94
    James Suckling
Chateau Branaire Ducru 2020
Inhalt 0.75 Liter (56,67 € / 1 Liter)
42,50 € *
Chateau Beychevelle 2020
  • 94-96
    Wine Advocate
  • 94-96
    Neal Martin
  • 95-97
    Jeff Leve
  • 95-97
    Jeb Dunnuck
  • 94-95
    James Suckling
Chateau Beychevelle 2020
Inhalt 0.75 Liter (106,00 € / 1 Liter)
79,50 € *
Chateau Langoa Barton 2020
  • 18/20
    Weinwisser
  • 93-95
    Wine Advocate
  • 92-94
    Neal Martin
  • 93-94
    James Suckling
  • 93-95
    Yves Beck
Chateau Langoa Barton 2020
Inhalt 0.75 Liter (52,67 € / 1 Liter)
ab 39,50 € *
Chateau Leoville Poyferre 2018 Magnum
  • 97
    Wine Advocate
  • 97
    Wine Spectator
  • 97-98
    Lorenc Dudas
  • 97
    James Suckling
  • 100
    Jeb Dunnuck
Chateau Leoville Poyferre 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (166,00 € / 1 Liter)
249,00 € *
Chateau Branaire Ducru 2016
  • 94
    Decanter
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 96
    Wine Spectator
  • 95
    James Suckling
  • 95
    Wine Enthusiast
Chateau Branaire Ducru 2016
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € / 1 Liter)
69,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc