Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Minuty 281 Rose 2020

Chateau Minuty präsentiert seinen aufregend neuen Rosé und absoluten Eyecatcher: 281. Eine... mehr

Chateau Minuty präsentiert seinen aufregend neuen Rosé und absoluten Eyecatcher: 281. Eine aromatische Essenz aus sonnenreifer Frucht und frischen Meeresbrisen, la Provence en rose et bleu. Vor über zwanzig Jahren hatten die Brüder Jean-Etienne und François Matton einige außergewöhnliche Grenache-Reben in ihren Weinbergen selektiert und mit wahrer Hingabe gepflegt, bis diese Reben die nötige Reife besaßen, einen unvergleichlich intensiven und ausdrucksvollen Wein hervorzubringen: Unser Wein sollte ein Konzentrat der Provence sein: ein trockener, blassrosafarbener Rosé, der das Blau des Himmels und des Meeres widerspiegelt, denn beide, der Wind und maritime Strömungen, prägen unsere Weine, so Jean-Etienne Matton. Sechs ausgesuchte Rebparzellen liefern die Trauben für diesen Aufsehen erregenden Wein, der nun natürlich nach einer adäquaten Ausstattung verlangte. Malherbe Design entwarf die extravagante Flasche, auf der sich das tiefe Blau wie Himmel und Meer über den Roséwein ergießt. In der Pantone Farbskala trägt dieses Blau die Nummer 281 und gab dem Wein seinen Namen. Die ausgewählten Trauben für Château Minuty 281 werden behutsam von Hand gelesen, sanft gepresst und nun allein die Moste der ersten Pressung in die Gärtanks weitergeleitet. Die kontrollierte, sehr kühle Vergärung bewahrt die duftige Frische des Weines mit konzentrierten Aromen von Weinbergspfirsich und Aprikosen, feiner Mineralität und maritimen Anklängen von Jod. Tief, elegant und vielschichtig mit dem prallen Charme seiner Herkunft. 95% Grenache, 5% Syrah. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Minuty S.A., 83580 Gassin, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Minuty

Seit knapp 300 Jahren ist die Familie Matton im Weinbau verwurzelt, zuerst auf der Domaine Chateauneuf in Vidauban, an der ehemaligen Route Napoléon, dann auf Château Minuty, das Gabriel Farnet, der Großvater der heutigen Besitzer, im Jahr 1936 erwarb. Unter der Ägide Napoleons III war Château Minuty das Juwel der Familie Germondi gewesen. Die Germondis besaßen rund 2000 Hektar Ackerland auf der Halbinsel zwischen Calvaire und dem Golf von Saint-Tropez und hatten sowohl das Château als auch die Kapelle erbaut, die später der Cuvée de l'Oratoire ihren Namen gab. Gabriel Farnet legte Weinberge an, erbaute eine eigene Kellerei und restaurierte Château Minuty zu einem wahren Prachtstück. Noch heute rühmt man sich in den Villen und Hotelpalästen entlang der Côte d'Azur, einige der frühen dickbauchigen Château Minuty-Flaschen einem von nur 23 klassifizierten Gewächse der Côtes de Provence zu besitzen.

Als Farnets Tochter Monique und ihr Ehemann Etienne Matton, selbst viele Jahre Vorsitzender der 'Klassifizierten Gewächse' der Region, das Weingut übernahmen, begannen sie mit der Neupflanzung traditioneller provenzalischer Rebsorten in den Weinbergen. Sie achteten auf konsequente Ertragsreduzierung, eine streng qualitätsorientierte Vinifikation und sicherten damit den exzellenten Ruf der Minuty-Weine. Heute liegt die Zukunft des Weinguts sicher in den Händen der Brüder Jean-Etienne und François Matton, der eine Betriebswirt, der andere Önologe. Sie setzten verstärkt auf die Pflanzung von Grenache und Rolle, statteten das Weingut mit modernen, leistungsstarken Anlagen und Geräten aus und verliehen Minuty mit der klaren Konzentration auf schlanke, frische, elegante Roséweine ein jugendliches und zugleich anspruchsvolles Markenimage. Die Minuty-Weinberge liegen an den Hängen von Ramatuelle und Gassin mit weitem Blick über die Bucht von Saint-Tropez. Château Minuty selbst ist umgeben 45 Hektar Reben, die hier auf kalkigen Glimmerschieferböden wachsen. Um den alten Weinberg der Germondis zurückzugewinnen, kaufte die Familie 1970 die anliegenden 20 Hektar Reben hinzu. 1995 erwarb man 15 weitere Hektar Rebland in Ramatuelle, an den Hängen des Val de Rians mit traumhafter Aussicht auf die Bucht von Pampelonne.

Die Minuty-Roséweine werden überwiegend aus Grenache, der Nummer Eins unter den Roséweinrebsorten, sowie der in Saint-Tropez regionaltypischen Tibouren bereitet, die besonders charaktervolle Weine mit unvergleichlicher Subtilität und Finesse hervorbringt. Hauptrebe für die Weißweine ist die seit Generationen in der Region Var heimische Rolle (außerhalb der Provence auch als Vementino bekannt). Die Rotweine vereinen Grenache mit Syrah und der kraftvollen, klassisch provenzalische Rebe Mourvèdre. 

Eigenschaften "Chateau Minuty 281 Rose 2020"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Provence
(Wein)art: Rose
Rebsorte(n): Grenache, Syrah
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2020
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,0%
Trinkreife: 2021-2023
Trinktemperatur: 8°C-10°C
Dekantieren: Nein
Am besten zu: Vorspeise (Fischterrine), Meeresfrüchtesalat
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Minuty 281 Rose 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


49,00 € *

0.75 Liter - 65,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13326

Lieferzeit 1-3 Werktage

Jahrgang 2020
0,75
  • VD13326

Chateau Minuty präsentiert seinen aufregend neuen Rosé und absoluten Eyecatcher: 281. Eine... mehr

Chateau Minuty präsentiert seinen aufregend neuen Rosé und absoluten Eyecatcher: 281. Eine aromatische Essenz aus sonnenreifer Frucht und frischen Meeresbrisen, la Provence en rose et bleu. Vor über zwanzig Jahren hatten die Brüder Jean-Etienne und François Matton einige außergewöhnliche Grenache-Reben in ihren Weinbergen selektiert und mit wahrer Hingabe gepflegt, bis diese Reben die nötige Reife besaßen, einen unvergleichlich intensiven und ausdrucksvollen Wein hervorzubringen: Unser Wein sollte ein Konzentrat der Provence sein: ein trockener, blassrosafarbener Rosé, der das Blau des Himmels und des Meeres widerspiegelt, denn beide, der Wind und maritime Strömungen, prägen unsere Weine, so Jean-Etienne Matton. Sechs ausgesuchte Rebparzellen liefern die Trauben für diesen Aufsehen erregenden Wein, der nun natürlich nach einer adäquaten Ausstattung verlangte. Malherbe Design entwarf die extravagante Flasche, auf der sich das tiefe Blau wie Himmel und Meer über den Roséwein ergießt. In der Pantone Farbskala trägt dieses Blau die Nummer 281 und gab dem Wein seinen Namen. Die ausgewählten Trauben für Château Minuty 281 werden behutsam von Hand gelesen, sanft gepresst und nun allein die Moste der ersten Pressung in die Gärtanks weitergeleitet. Die kontrollierte, sehr kühle Vergärung bewahrt die duftige Frische des Weines mit konzentrierten Aromen von Weinbergspfirsich und Aprikosen, feiner Mineralität und maritimen Anklängen von Jod. Tief, elegant und vielschichtig mit dem prallen Charme seiner Herkunft. 95% Grenache, 5% Syrah. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Minuty S.A., 83580 Gassin, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Minuty

Seit knapp 300 Jahren ist die Familie Matton im Weinbau verwurzelt, zuerst auf der Domaine Chateauneuf in Vidauban, an der ehemaligen Route Napoléon, dann auf Château Minuty, das Gabriel Farnet, der Großvater der heutigen Besitzer, im Jahr 1936 erwarb. Unter der Ägide Napoleons III war Château Minuty das Juwel der Familie Germondi gewesen. Die Germondis besaßen rund 2000 Hektar Ackerland auf der Halbinsel zwischen Calvaire und dem Golf von Saint-Tropez und hatten sowohl das Château als auch die Kapelle erbaut, die später der Cuvée de l'Oratoire ihren Namen gab. Gabriel Farnet legte Weinberge an, erbaute eine eigene Kellerei und restaurierte Château Minuty zu einem wahren Prachtstück. Noch heute rühmt man sich in den Villen und Hotelpalästen entlang der Côte d'Azur, einige der frühen dickbauchigen Château Minuty-Flaschen einem von nur 23 klassifizierten Gewächse der Côtes de Provence zu besitzen.

Als Farnets Tochter Monique und ihr Ehemann Etienne Matton, selbst viele Jahre Vorsitzender der 'Klassifizierten Gewächse' der Region, das Weingut übernahmen, begannen sie mit der Neupflanzung traditioneller provenzalischer Rebsorten in den Weinbergen. Sie achteten auf konsequente Ertragsreduzierung, eine streng qualitätsorientierte Vinifikation und sicherten damit den exzellenten Ruf der Minuty-Weine. Heute liegt die Zukunft des Weinguts sicher in den Händen der Brüder Jean-Etienne und François Matton, der eine Betriebswirt, der andere Önologe. Sie setzten verstärkt auf die Pflanzung von Grenache und Rolle, statteten das Weingut mit modernen, leistungsstarken Anlagen und Geräten aus und verliehen Minuty mit der klaren Konzentration auf schlanke, frische, elegante Roséweine ein jugendliches und zugleich anspruchsvolles Markenimage. Die Minuty-Weinberge liegen an den Hängen von Ramatuelle und Gassin mit weitem Blick über die Bucht von Saint-Tropez. Château Minuty selbst ist umgeben 45 Hektar Reben, die hier auf kalkigen Glimmerschieferböden wachsen. Um den alten Weinberg der Germondis zurückzugewinnen, kaufte die Familie 1970 die anliegenden 20 Hektar Reben hinzu. 1995 erwarb man 15 weitere Hektar Rebland in Ramatuelle, an den Hängen des Val de Rians mit traumhafter Aussicht auf die Bucht von Pampelonne.

Die Minuty-Roséweine werden überwiegend aus Grenache, der Nummer Eins unter den Roséweinrebsorten, sowie der in Saint-Tropez regionaltypischen Tibouren bereitet, die besonders charaktervolle Weine mit unvergleichlicher Subtilität und Finesse hervorbringt. Hauptrebe für die Weißweine ist die seit Generationen in der Region Var heimische Rolle (außerhalb der Provence auch als Vementino bekannt). Die Rotweine vereinen Grenache mit Syrah und der kraftvollen, klassisch provenzalische Rebe Mourvèdre. 

Eigenschaften "Chateau Minuty 281 Rose 2020"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Provence
(Wein)art: Rose
Rebsorte(n): Grenache, Syrah
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2020
Ausbau: Edelstahl
Alkoholgehalt: 12,0%
Trinkreife: 2021-2023
Trinktemperatur: 8°C-10°C
Dekantieren: Nein
Am besten zu: Vorspeise (Fischterrine), Meeresfrüchtesalat
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Minuty 281 Rose 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Minuty

Seit knapp 300 Jahren ist die Familie Matton im Weinbau verwurzelt, zuerst auf der Domaine Chateauneuf in Vidauban, an der ehemaligen Route Napoléon, dann auf Château Minuty, das Gabriel Farnet, der Großvater der heutigen Besitzer, im Jahr 1936 erwarb. Unter der Ägide Napoleons III war Château Minuty das Juwel der Familie Germondi gewesen. Die Germondis besaßen rund 2000 Hektar Ackerland auf der Halbinsel zwischen Calvaire und dem Golf von Saint-Tropez und hatten sowohl das Château als auch die Kapelle erbaut, die später der Cuvée de l'Oratoire ihren Namen gab. Gabriel Farnet legte Weinberge an, erbaute eine eigene Kellerei und restaurierte Château Minuty zu einem wahren Prachtstück. Noch heute rühmt man sich in den Villen und Hotelpalästen entlang der Côte d'Azur, einige der frühen dickbauchigen Château Minuty-Flaschen einem von nur 23 klassifizierten Gewächse der Côtes de Provence zu besitzen.

Als Farnets Tochter Monique und ihr Ehemann Etienne Matton, selbst viele Jahre Vorsitzender der 'Klassifizierten Gewächse' der Region, das Weingut übernahmen, begannen sie mit der Neupflanzung traditioneller provenzalischer Rebsorten in den Weinbergen. Sie achteten auf konsequente Ertragsreduzierung, eine streng qualitätsorientierte Vinifikation und sicherten damit den exzellenten Ruf der Minuty-Weine. Heute liegt die Zukunft des Weinguts sicher in den Händen der Brüder Jean-Etienne und François Matton, der eine Betriebswirt, der andere Önologe. Sie setzten verstärkt auf die Pflanzung von Grenache und Rolle, statteten das Weingut mit modernen, leistungsstarken Anlagen und Geräten aus und verliehen Minuty mit der klaren Konzentration auf schlanke, frische, elegante Roséweine ein jugendliches und zugleich anspruchsvolles Markenimage. Die Minuty-Weinberge liegen an den Hängen von Ramatuelle und Gassin mit weitem Blick über die Bucht von Saint-Tropez. Château Minuty selbst ist umgeben 45 Hektar Reben, die hier auf kalkigen Glimmerschieferböden wachsen. Um den alten Weinberg der Germondis zurückzugewinnen, kaufte die Familie 1970 die anliegenden 20 Hektar Reben hinzu. 1995 erwarb man 15 weitere Hektar Rebland in Ramatuelle, an den Hängen des Val de Rians mit traumhafter Aussicht auf die Bucht von Pampelonne.

Die Minuty-Roséweine werden überwiegend aus Grenache, der Nummer Eins unter den Roséweinrebsorten, sowie der in Saint-Tropez regionaltypischen Tibouren bereitet, die besonders charaktervolle Weine mit unvergleichlicher Subtilität und Finesse hervorbringt. Hauptrebe für die Weißweine ist die seit Generationen in der Region Var heimische Rolle (außerhalb der Provence auch als Vementino bekannt). Die Rotweine vereinen Grenache mit Syrah und der kraftvollen, klassisch provenzalische Rebe Mourvèdre. 

Bollinger Special Cuvee Brut Etui
Bollinger Special Cuvee Brut Etui
Inhalt 0.75 Liter (64,00 € / 1 Liter)
48,00 € *
Sale
Hensel Riesling Gutswein trocken Liter 2019
Hensel Riesling Gutswein trocken Liter 2019
Inhalt 1 Liter
6,21 € * 6,90 € *
Chateau Les Gravieres 2019
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 92-94
    Antonio Galloni
  • 92-93
    James Suckling
  • 92-93
    Yves Beck
Chateau Les Gravieres 2019
Inhalt 0.75 Liter (25,33 € / 1 Liter)
19,00 € *
Taittinger Champagne Brut Reserve Diamond GP
Taittinger Champagne Brut Reserve Diamond GP
Inhalt 0.75 Liter (51,33 € / 1 Liter)
38,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc