Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pavie Decesse 2021

James Suckling   A tight and focused red with blackberry, black-olive and white-pepper... mehr

James Suckling 
A tight and focused red with blackberry, black-olive and white-pepper character. It’s medium-to full-bodied with a racy structure and fine yet slightly chewy tannins. Energetic. 

 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vignobles Perse | Chateau Pavie-Decesse | Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pavie Decesse

Das Anwesen befindet sich auf dem Kalksteinplateau Saint-Emilion, etwa 85 Meter über der Dordogne. Der Boden besteht größtenteils aus Tonkalkstein mit einem asterierten Kalksteinuntergrund. Obwohl der Ruf von Pavie Decesse im Schatten des glorreichen Chateau Pavie steht, hat ihn die Topographie dennoch über das Château Pavie gesetzt, das sich auf dem Kalksteinplateau von Saint-Emilion befindet. Pavie-Decesse wurde 1997 von Gérard Perse gekauft (ein Jahr bevor er Château Pavie kaufte) und ist einer der "glücklichsten" Crus Classés von Saint-Emilion Grands. Er genießt die gleiche Aufmerksamkeit wie Château Pavie, dessen Terroir es im Wesentlichen teilt, Pavie-Decesse erreicht eine Qualitätskonsistenz, die die Definition eines großen Gewächs ist. 

Eigenschaften "Chateau Pavie Decesse 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 92-93
    James Suckling
  • 92-93
    Lorenc Dudas
  • 90-92
    Neal Martin
  • 17,5+/20
    Weinwisser

115,00 € *

0.75 Liter - 153,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14224

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2024

Jahrgang 2021
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD14224
  • James Suckling

James Suckling   A tight and focused red with blackberry, black-olive and white-pepper... mehr

James Suckling 
A tight and focused red with blackberry, black-olive and white-pepper character. It’s medium-to full-bodied with a racy structure and fine yet slightly chewy tannins. Energetic. 

 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vignobles Perse | Chateau Pavie-Decesse | Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pavie Decesse

Das Anwesen befindet sich auf dem Kalksteinplateau Saint-Emilion, etwa 85 Meter über der Dordogne. Der Boden besteht größtenteils aus Tonkalkstein mit einem asterierten Kalksteinuntergrund. Obwohl der Ruf von Pavie Decesse im Schatten des glorreichen Chateau Pavie steht, hat ihn die Topographie dennoch über das Château Pavie gesetzt, das sich auf dem Kalksteinplateau von Saint-Emilion befindet. Pavie-Decesse wurde 1997 von Gérard Perse gekauft (ein Jahr bevor er Château Pavie kaufte) und ist einer der "glücklichsten" Crus Classés von Saint-Emilion Grands. Er genießt die gleiche Aufmerksamkeit wie Château Pavie, dessen Terroir es im Wesentlichen teilt, Pavie-Decesse erreicht eine Qualitätskonsistenz, die die Definition eines großen Gewächs ist. 

Eigenschaften "Chateau Pavie Decesse 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich

5% Rabatt

vinlorenc