Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pichon Longueville Baron 2015

Weinwisser  77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. Extrem dunkles Purpur mit lila und... mehr

Weinwisser 
77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Für einen 2015er Pauillac zeigt er schon viel Power im Bouquet: reife Pflaumen mit feinen Röst- und Kräuternoten sowie dunkle Edelhölzer. Im Gaumen mittelgewichtig mit passender Adstringenz, noch leicht mürbe, zeigt extrahierte Tannine auf der Zunge und endet mit Lakritze, schwarzem Pfeffer und dezenten Trüffelnoten. Nicht zu unterschätzen. Kann noch zulegen. Zwei Mal verkostet. 

Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 
Medium to deep garnet-purple in color, the 2015 Pichon-Longueville Baron is enticingly scented of chocolate-covered cherries, crushed red currants and mulberries with touches of baking spices, potpourri and bay leaves plus a hint of fallen leaves. Sumptuously elegant, refreshing and medium-bodied with gorgeous, expressive, perfumed red fruits and very fine, very firm tannins, it has a persistent, perfumed finish. Its remarkable intensity, freshness and very firm frame suggest a long-lived Pichon Baron, which should cellar gracefully for 30+ years. 

77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. 15-18 Monate in Barriques gereift (80% neu). 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pichon Baron, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2023-2045
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 18/20
    WeinWisser
  • 97
    Vinous
  • 95
    James Suckling
  • 95-97
    Lorenc Dudas (04/2016)
  • 97
    Wine Advocate

165,00 € *

0.75 Liter - 220,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: 01-500-02

Sofort versandfertig

Jahrgang 2015
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • 01-500-02
  • WeinWisser

Weinwisser  77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. Extrem dunkles Purpur mit lila und... mehr

Weinwisser 
77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Für einen 2015er Pauillac zeigt er schon viel Power im Bouquet: reife Pflaumen mit feinen Röst- und Kräuternoten sowie dunkle Edelhölzer. Im Gaumen mittelgewichtig mit passender Adstringenz, noch leicht mürbe, zeigt extrahierte Tannine auf der Zunge und endet mit Lakritze, schwarzem Pfeffer und dezenten Trüffelnoten. Nicht zu unterschätzen. Kann noch zulegen. Zwei Mal verkostet. 

Wine Advocate Reviewed by Lisa Perrotti-Brown 
Medium to deep garnet-purple in color, the 2015 Pichon-Longueville Baron is enticingly scented of chocolate-covered cherries, crushed red currants and mulberries with touches of baking spices, potpourri and bay leaves plus a hint of fallen leaves. Sumptuously elegant, refreshing and medium-bodied with gorgeous, expressive, perfumed red fruits and very fine, very firm tannins, it has a persistent, perfumed finish. Its remarkable intensity, freshness and very firm frame suggest a long-lived Pichon Baron, which should cellar gracefully for 30+ years. 

77% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot. 15-18 Monate in Barriques gereift (80% neu). 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pichon Baron, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2023-2045
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Chateau Pichon Longueville Baron 2019
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Neal Martin
  • 97-98
    James Suckling
  • 99
    Jeff Leve
  • 97-100
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2019
Inhalt 0.75 Liter (177,33 € / 1 Liter)
133,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc