| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Poujeaux 2015

"Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viel reife Kirschen, aber auch... mehr

"Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viel reife Kirschen, aber auch etwas blättrige Noten, schwarze Pfefferkörner und ein Hauch von Zedern. Gibt sich eher kühl in seiner Ausstrahlung. Im Gaumen stoffig und auch schon recht charmant, tolle Würze im Extrakt, lange retronasale Aromatik. Von der Nase her war ich nicht sofort begeistert – im Gaumen überzeugte er aber dann doch fraglos." Weinwisser 

12 Monate in französischen Barriques gereift (30-40% neu). 50% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 6% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc.

"The 2015 Poujeaux is shaping up to be a huge overachiever in this vintage. Rich, layered and generous, the 2015 offers considerable near and medium term appeal. This is a strong showing from the Cuvelier family. Stéphane Derenoncourt and Julien Lavenu are the consulting winemakers." Vinous Reviewed by Antonio Galloni 

 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Poujeaux

Schon ab 16. Jahrhundert war dieses Anwesen unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt und war ein Vorwerk des heutigen Château Latour. 1806 konnte ein Herr Castaing dieses Gut erstehen, das 1880 dreigeteilt wurde. 1921 kaufte François Theil 1/3 und vinifizierte ab 1957 seinen Wein selbst. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, die beiden übrigen Teile zu erwerben, so dass es wieder einen einzigen Betrieb wie vor 1880 gibt. 1981 traten seine Kinder sein Erbe an. 

Drei seiner Söhne, Philippe, Jean-Pierre und François Theil, bewirtschaften das Gut und im März 1997 gründeten die sieben Kinder gemeinsam die Jean Theil AG. Innerhalb von 15 Jahren konnte die Anbaufläche um 10 ha vergrößert werden. Es wurden beträchtliche Investitionen getätigt: die Keller wurden von Grund auf erneuert, die Tanks sind nun temperaturgeregelt, der Wein baut in neuen Eichenholzfässern aus, die Parzellen für den Hauptwein werden immer strenger ausgewählt, weil Qualität auf Châteu Poujeaux Vorrang hat. 

Château Poujeaux
33480 Moulis en Médoc
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Poujeaux 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Moulis
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinkreife: 2020-2035
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Dekantieren: 45 min.
Boden: Kies
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Poujeaux 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 90
    Vinous
  • 89
    Wine Spectator
  • 18/20
    Weinwisser
  • 94
    James Suckling
  • 91-93
    Lorenc Dudas

32,90 € *

Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 43,87 € / 1 Liter

Artikelnummer: 01-403-02

Sofort versandfertig

Jahrgang 2015
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • 01-403-02
  • Vinous

"Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viel reife Kirschen, aber auch... mehr

"Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Viel reife Kirschen, aber auch etwas blättrige Noten, schwarze Pfefferkörner und ein Hauch von Zedern. Gibt sich eher kühl in seiner Ausstrahlung. Im Gaumen stoffig und auch schon recht charmant, tolle Würze im Extrakt, lange retronasale Aromatik. Von der Nase her war ich nicht sofort begeistert – im Gaumen überzeugte er aber dann doch fraglos." Weinwisser 

12 Monate in französischen Barriques gereift (30-40% neu). 50% Cabernet Sauvignon, 42% Merlot, 6% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc.

"The 2015 Poujeaux is shaping up to be a huge overachiever in this vintage. Rich, layered and generous, the 2015 offers considerable near and medium term appeal. This is a strong showing from the Cuvelier family. Stéphane Derenoncourt and Julien Lavenu are the consulting winemakers." Vinous Reviewed by Antonio Galloni 

 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Poujeaux

Schon ab 16. Jahrhundert war dieses Anwesen unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt und war ein Vorwerk des heutigen Château Latour. 1806 konnte ein Herr Castaing dieses Gut erstehen, das 1880 dreigeteilt wurde. 1921 kaufte François Theil 1/3 und vinifizierte ab 1957 seinen Wein selbst. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, die beiden übrigen Teile zu erwerben, so dass es wieder einen einzigen Betrieb wie vor 1880 gibt. 1981 traten seine Kinder sein Erbe an. 

Drei seiner Söhne, Philippe, Jean-Pierre und François Theil, bewirtschaften das Gut und im März 1997 gründeten die sieben Kinder gemeinsam die Jean Theil AG. Innerhalb von 15 Jahren konnte die Anbaufläche um 10 ha vergrößert werden. Es wurden beträchtliche Investitionen getätigt: die Keller wurden von Grund auf erneuert, die Tanks sind nun temperaturgeregelt, der Wein baut in neuen Eichenholzfässern aus, die Parzellen für den Hauptwein werden immer strenger ausgewählt, weil Qualität auf Châteu Poujeaux Vorrang hat. 

Château Poujeaux
33480 Moulis en Médoc
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Poujeaux 2015"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Moulis
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2015
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,0%
Trinkreife: 2020-2035
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Dekantieren: 45 min.
Boden: Kies
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Poujeaux 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Poujeaux

Schon ab 16. Jahrhundert war dieses Anwesen unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt und war ein Vorwerk des heutigen Château Latour. 1806 konnte ein Herr Castaing dieses Gut erstehen, das 1880 dreigeteilt wurde. 1921 kaufte François Theil 1/3 und vinifizierte ab 1957 seinen Wein selbst. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, die beiden übrigen Teile zu erwerben, so dass es wieder einen einzigen Betrieb wie vor 1880 gibt. 1981 traten seine Kinder sein Erbe an. 

Drei seiner Söhne, Philippe, Jean-Pierre und François Theil, bewirtschaften das Gut und im März 1997 gründeten die sieben Kinder gemeinsam die Jean Theil AG. Innerhalb von 15 Jahren konnte die Anbaufläche um 10 ha vergrößert werden. Es wurden beträchtliche Investitionen getätigt: die Keller wurden von Grund auf erneuert, die Tanks sind nun temperaturgeregelt, der Wein baut in neuen Eichenholzfässern aus, die Parzellen für den Hauptwein werden immer strenger ausgewählt, weil Qualität auf Châteu Poujeaux Vorrang hat. 

Château Poujeaux
33480 Moulis en Médoc
Frankreich / France

5% Rabatt

vinlorenc