Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Cheval des Andes 2016

Wine Advocate  The new vintage to be released in September 2019 is the 2016 Cheval des... mehr

Wine Advocate 
The new vintage to be released in September 2019 is the 2016 Cheval des Andes, which was cropped from a completely unusual year - cooler than the average and with an exceptional amount of rain (around 600 liters), yet the wine has achieved exceptional freshness. It's 13.9% alcohol, and there's more red fruit on the nose, which is subtle and elegant, a little closed at first, shy and subtle. They have done great adjustments in the élevage, with the wine matured in 30% to 40% 400-liter barrels and only some 40% new wood. It's 58% Malbec (approximately 50/50 from Luján and Valle de Uco, where they have 15 hectares in Altamira), 37% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This has less structure than the 2015, but there's more tension; this is a wine that should develop beautifully in bottle. This is a vintage of precision and with great aging potential. I think this wine is the most elegant produced so far. Bravo! 64,000 bottles produced. 

James Suckling 
Super refined and beautiful with flowers, spices, dried fruit and hints of stones. Medium to full body with very fine tannins and a gorgeous finish. Shows great finesse and depth. Savory character, as always, but in check. Drink in 2022. 

Tim Atkin 
The percentage of Cabernet Sauvignon (37%) is one of the highest ever at Cheval, blended with Malbec and 5% Petit Verdot in this cool and most European of vintages. The result is a wonderfully harmonious wine that may be the best release yet from this French-owned bodega’s own grapes. Superb. 2022-35. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
DIVA Bordeaux, 34 Quai de Bacalan, 33300 Bordeaux, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Cheval des Andes

Die Inspiration für Cheval des Andes war der Traum des Gründers Pierre Lurton, den ursprünglichen Malbec-Rebsorten von Bordeaux nach Argentinien zu folgen. Vor Jahren war Malbec in Bordeaux weit verbreitet und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Argentinien gebracht, nur Jahrzehnte bevor die Rebsorte in Frankreich durch eine Reblausepidemie dezimiert wurde. Heute hat der einzige Malbec in Bordeaux Wurzeln gepfropft, die ihn widerstandsfähiger machen, aber auch seine Qualität verändern. Die Reben, die vor über einem Jahrhundert in die Neue Welt reisten, sind ungepfropft.

Als Pierre Lurton den atemberaubenden Malbec-Weinberg Las Compuertas entdeckte, der 1929 in Mendoza gepflanzt wurde, war er sofort begeistert und erklärte: „Dies wird eine Reise zu den Wurzeln von Bordeaux sein.“ Er wollte die Bordeaux-Weine von gestern wieder zum Leben erwecken und das Château Cheval Blanc wieder mit der Geschichte von Saint-Emilion verbinden. 1999 gründete Château Cheval Blanc ein Joint Venture mit Terrazas de Los Andes und Cheval des Andes wurde geboren. Seitdem ist eine Mischung im Bordeaux-Stil, die überwiegend aus Malbec besteht, das Markenzeichen von Cheval des Andes. 

Eigenschaften "Cheval des Andes 2016"
Land: Argentinien
Anbaugebiet: Mendoza
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Malbec, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,9%
Trinkreife: 2020-2036
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cheval des Andes 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 97+
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling
  • 97
    Tim Atkin

88,00 € *

0.75 Liter - 117,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11897

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
0,75
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD11897
  • Wine Advocate

Wine Advocate  The new vintage to be released in September 2019 is the 2016 Cheval des... mehr

Wine Advocate 
The new vintage to be released in September 2019 is the 2016 Cheval des Andes, which was cropped from a completely unusual year - cooler than the average and with an exceptional amount of rain (around 600 liters), yet the wine has achieved exceptional freshness. It's 13.9% alcohol, and there's more red fruit on the nose, which is subtle and elegant, a little closed at first, shy and subtle. They have done great adjustments in the élevage, with the wine matured in 30% to 40% 400-liter barrels and only some 40% new wood. It's 58% Malbec (approximately 50/50 from Luján and Valle de Uco, where they have 15 hectares in Altamira), 37% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot. This has less structure than the 2015, but there's more tension; this is a wine that should develop beautifully in bottle. This is a vintage of precision and with great aging potential. I think this wine is the most elegant produced so far. Bravo! 64,000 bottles produced. 

James Suckling 
Super refined and beautiful with flowers, spices, dried fruit and hints of stones. Medium to full body with very fine tannins and a gorgeous finish. Shows great finesse and depth. Savory character, as always, but in check. Drink in 2022. 

Tim Atkin 
The percentage of Cabernet Sauvignon (37%) is one of the highest ever at Cheval, blended with Malbec and 5% Petit Verdot in this cool and most European of vintages. The result is a wonderfully harmonious wine that may be the best release yet from this French-owned bodega’s own grapes. Superb. 2022-35. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
DIVA Bordeaux, 34 Quai de Bacalan, 33300 Bordeaux, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Cheval des Andes

Die Inspiration für Cheval des Andes war der Traum des Gründers Pierre Lurton, den ursprünglichen Malbec-Rebsorten von Bordeaux nach Argentinien zu folgen. Vor Jahren war Malbec in Bordeaux weit verbreitet und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Argentinien gebracht, nur Jahrzehnte bevor die Rebsorte in Frankreich durch eine Reblausepidemie dezimiert wurde. Heute hat der einzige Malbec in Bordeaux Wurzeln gepfropft, die ihn widerstandsfähiger machen, aber auch seine Qualität verändern. Die Reben, die vor über einem Jahrhundert in die Neue Welt reisten, sind ungepfropft.

Als Pierre Lurton den atemberaubenden Malbec-Weinberg Las Compuertas entdeckte, der 1929 in Mendoza gepflanzt wurde, war er sofort begeistert und erklärte: „Dies wird eine Reise zu den Wurzeln von Bordeaux sein.“ Er wollte die Bordeaux-Weine von gestern wieder zum Leben erwecken und das Château Cheval Blanc wieder mit der Geschichte von Saint-Emilion verbinden. 1999 gründete Château Cheval Blanc ein Joint Venture mit Terrazas de Los Andes und Cheval des Andes wurde geboren. Seitdem ist eine Mischung im Bordeaux-Stil, die überwiegend aus Malbec besteht, das Markenzeichen von Cheval des Andes. 

Eigenschaften "Cheval des Andes 2016"
Land: Argentinien
Anbaugebiet: Mendoza
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Malbec, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,9%
Trinkreife: 2020-2036
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cheval des Andes 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Cheval des Andes

Die Inspiration für Cheval des Andes war der Traum des Gründers Pierre Lurton, den ursprünglichen Malbec-Rebsorten von Bordeaux nach Argentinien zu folgen. Vor Jahren war Malbec in Bordeaux weit verbreitet und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Argentinien gebracht, nur Jahrzehnte bevor die Rebsorte in Frankreich durch eine Reblausepidemie dezimiert wurde. Heute hat der einzige Malbec in Bordeaux Wurzeln gepfropft, die ihn widerstandsfähiger machen, aber auch seine Qualität verändern. Die Reben, die vor über einem Jahrhundert in die Neue Welt reisten, sind ungepfropft.

Als Pierre Lurton den atemberaubenden Malbec-Weinberg Las Compuertas entdeckte, der 1929 in Mendoza gepflanzt wurde, war er sofort begeistert und erklärte: „Dies wird eine Reise zu den Wurzeln von Bordeaux sein.“ Er wollte die Bordeaux-Weine von gestern wieder zum Leben erwecken und das Château Cheval Blanc wieder mit der Geschichte von Saint-Emilion verbinden. 1999 gründete Château Cheval Blanc ein Joint Venture mit Terrazas de Los Andes und Cheval des Andes wurde geboren. Seitdem ist eine Mischung im Bordeaux-Stil, die überwiegend aus Malbec besteht, das Markenzeichen von Cheval des Andes. 

Cheval des Andes 2017
  • 100
    James Suckling
  • 98
    Tim Atkin
  • 97+
    Wine Advocate
Cheval des Andes 2017
Inhalt 0.75 Liter (116,00 € / 1 Liter)
87,00 € *
Sale
Montes Alpha Carmenere 2019
Montes Alpha Carmenere 2019
Inhalt 0.75 Liter (15,99 € / 1 Liter)
11,99 € * 13,90 € *
Chateau Ste. Michelle Cabernet Sauvignon Retro 2017
Chateau Ste. Michelle Cabernet Sauvignon Retro...
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € / 1 Liter)
12,90 € *
Chateau Ste. Michelle Cold Creek Cabernet Sauvignon 2016
Chateau Ste. Michelle Cold Creek Cabernet...
Inhalt 0.75 Liter (36,67 € / 1 Liter)
27,50 € *
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2018
Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2018
Inhalt 0.75 Liter (17,27 € / 1 Liter)
12,95 € *
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet Sauvignon 2018
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet...
Inhalt 0.75 Liter (18,40 € / 1 Liter)
13,80 € *
Bodegas Salentein Portillo Malbec 2019
Bodegas Salentein Portillo Malbec 2019
Inhalt 0.75 Liter (10,40 € / 1 Liter)
7,80 € *
Opus One 2013
  • 100
    James Suckling
  • 97+
    Wine Advocate
  • 97
    Antonio Galloni
  • 98+
    Lorenc Dudas (12/2020)
Opus One 2013
Inhalt 0.75 Liter (586,67 € / 1 Liter)
440,00 € *
Sena 2018
  • 100
    James Suckling
  • 98
    Wine Advocate
  • 18,5/20
    Weinwisser
Sena 2018
Inhalt 0.75 Liter (169,33 € / 1 Liter)
127,00 € *
Montes Outer Limits Pinot Noir 2018
Montes Outer Limits Pinot Noir 2018
Inhalt 0.75 Liter (26,73 € / 1 Liter)
20,05 € *
Gaumenschmeichler 12 Fl. 0,75L
Gaumenschmeichler 12 Fl. 0,75L
Inhalt 9 Liter (11,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Chateau Ste. Michelle Cabernet Sauvignon Retro 2016
Chateau Ste. Michelle Cabernet Sauvignon Retro...
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € / 1 Liter)
12,90 € *
Domaine de Chevalier L'Esprit de Chevalier rouge 2018
  • 95
    James Suckling
Domaine de Chevalier L'Esprit de Chevalier...
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € / 1 Liter)
29,50 € *
Domaine de Chevalier rouge 2018
  • 18,5/20
    WeinWisser
  • 94-96+
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling (02/2021)
  • 94-97
    Wine Spectator
  • 97-99
    Lorenc Dudas (04/2019)
Domaine de Chevalier rouge 2018
Inhalt 0.75 Liter (130,67 € / 1 Liter)
98,00 € *
Sale
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet Sauvignon 2016
Bodegas Salentein Barrel Selection Cabernet...
Inhalt 0.75 Liter (16,56 € / 1 Liter)
12,42 € * 13,80 € *

5% Rabatt

vinlorenc