Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020

Der Lagenname geht auf den Weinbergsbesitz der drei unverheirateten Töchter, im... mehr

Der Lagenname geht auf den Weinbergsbesitz der drei unverheirateten Töchter, im moselfränkischen Dialekt „Juffern“, des Kurpfälzischen Kammerherrn Wunderlich zurück. Bereits für Napoleon war die Juffer ein Inbegriff höchsten Weingenusses. Die Juffer, direkt gegenüber des Ortes Brauneberg, ist eine reine Südlage mit einer Steigung von bis zu 75 % und ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Der lockere, feine und hochanteilige Schieferverwitterungsboden mit Eisenoxideinschlüssen speichert die Wärme optimal. Die direkt angrenzende Mosel dient als Reflektor, der die Sonneneinstrahlung zusätzlich intensiviert. Das Zusammenspiel des steinigen Bodens, die Nähe der Mosel und das milde Mikroklima sind die Basis für die Erzeugung filigraner Weine mit einer feinsaftigen Säure und ausgeprägter Frucht. 

James Suckling 
The Mosel equivalent to Corton-Charlemagne in Burgundy. This is so focused and has so much primal energy. Very firm core of minerals, fine tannins and citrus-zest character on the medium body, which also power the very long, crisp finish that’s rather bold. Drink or hold. 

Wine Advocate 
The 2020 Juffer GG is deep, intense, clear and elegant as well as spicy on the nose that reveals tropical fruit aromas along with some herb and yeasty notes. Crystalline, pure and salty on the palate, this is a rich and powerful, very intense and persistent Juffer that is spectacularly good this year. Tasted in Wiesbaden in August 2021. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Fritz Haag, Familie Oliver Haag, Dusemonder Hof, 54472 Brauneberg, Deutschland/Germany

Weitere Informationen über das Weingut Fritz Haag

Das Weingut Fritz Haag liegt im Kernstück der Mittelmosel und blickt auf eine lange Geschichte zurück: 1605 wurde es erstmals urkundlich erwähnt, damals hieß der Ort noch Dusemond. Um den Ruf der weltberühmten Weinbergslagen "Brauneberger Juffer" und "Brauneberger Juffer Sonnenuhr" noch zu fördern - bereits Napoleon zählte sie zu den Perlen der Moselregion - wurde Dusemond im Jahre 1925 in Brauneberg umbenannt. Traditionsgemäß führt das heute von Oliver Haag geleitete 19,5 ha große Weingut Fritz Haag die Zusatzbezeichnung "Dusemonder Hof". 

In den Spitzenlagen des Weingutes Fritz Haag stehen ausschließlich Rieslingreben, die von erfahrenen Mitarbeitern das Jahr über gepflegt werden. Die Weinlese erfolgt natürlich von Hand und oft in mehreren Durchgängen. Die schonende Verarbeitung der Trauben und der sorgsame Ausbau der Weine liegen in den Händen von Oliver Haag. Das Gut bietet die ganze Rieslingvielfalt an: von trockenen über feinfruchtige bis zu edelsüßen Spitzengewächsen, die dem Moselriesling erst zu seinem Weltruf verholfen haben. Das durchgängig hohe Qualitätsniveau in diesem Betrieb vom einfachen, trockenen Gutsriesling bis zum edelsüßen Topwein präsentierte sich stets wie aus einem Guss. 

Eigenschaften "Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2033
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Lage: Brauneberger Juffer
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mosel
Land: Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020

Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020
  • 95
    Wine Advocate
  • 95
    James Suckling

25,00 € *

0.75 Liter - 33,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13827

Sofort versandfertig

Jahrgang 2020
0.75
  • VD13827
  • Wine Advocate

Der Lagenname geht auf den Weinbergsbesitz der drei unverheirateten Töchter, im... mehr

Der Lagenname geht auf den Weinbergsbesitz der drei unverheirateten Töchter, im moselfränkischen Dialekt „Juffern“, des Kurpfälzischen Kammerherrn Wunderlich zurück. Bereits für Napoleon war die Juffer ein Inbegriff höchsten Weingenusses. Die Juffer, direkt gegenüber des Ortes Brauneberg, ist eine reine Südlage mit einer Steigung von bis zu 75 % und ausschließlich mit Rieslingreben bestockt. Der lockere, feine und hochanteilige Schieferverwitterungsboden mit Eisenoxideinschlüssen speichert die Wärme optimal. Die direkt angrenzende Mosel dient als Reflektor, der die Sonneneinstrahlung zusätzlich intensiviert. Das Zusammenspiel des steinigen Bodens, die Nähe der Mosel und das milde Mikroklima sind die Basis für die Erzeugung filigraner Weine mit einer feinsaftigen Säure und ausgeprägter Frucht. 

James Suckling 
The Mosel equivalent to Corton-Charlemagne in Burgundy. This is so focused and has so much primal energy. Very firm core of minerals, fine tannins and citrus-zest character on the medium body, which also power the very long, crisp finish that’s rather bold. Drink or hold. 

Wine Advocate 
The 2020 Juffer GG is deep, intense, clear and elegant as well as spicy on the nose that reveals tropical fruit aromas along with some herb and yeasty notes. Crystalline, pure and salty on the palate, this is a rich and powerful, very intense and persistent Juffer that is spectacularly good this year. Tasted in Wiesbaden in August 2021. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Fritz Haag, Familie Oliver Haag, Dusemonder Hof, 54472 Brauneberg, Deutschland/Germany

Weitere Informationen über das Weingut Fritz Haag

Das Weingut Fritz Haag liegt im Kernstück der Mittelmosel und blickt auf eine lange Geschichte zurück: 1605 wurde es erstmals urkundlich erwähnt, damals hieß der Ort noch Dusemond. Um den Ruf der weltberühmten Weinbergslagen "Brauneberger Juffer" und "Brauneberger Juffer Sonnenuhr" noch zu fördern - bereits Napoleon zählte sie zu den Perlen der Moselregion - wurde Dusemond im Jahre 1925 in Brauneberg umbenannt. Traditionsgemäß führt das heute von Oliver Haag geleitete 19,5 ha große Weingut Fritz Haag die Zusatzbezeichnung "Dusemonder Hof". 

In den Spitzenlagen des Weingutes Fritz Haag stehen ausschließlich Rieslingreben, die von erfahrenen Mitarbeitern das Jahr über gepflegt werden. Die Weinlese erfolgt natürlich von Hand und oft in mehreren Durchgängen. Die schonende Verarbeitung der Trauben und der sorgsame Ausbau der Weine liegen in den Händen von Oliver Haag. Das Gut bietet die ganze Rieslingvielfalt an: von trockenen über feinfruchtige bis zu edelsüßen Spitzengewächsen, die dem Moselriesling erst zu seinem Weltruf verholfen haben. Das durchgängig hohe Qualitätsniveau in diesem Betrieb vom einfachen, trockenen Gutsriesling bis zum edelsüßen Topwein präsentierte sich stets wie aus einem Guss. 

Eigenschaften "Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2033
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Lage: Brauneberger Juffer
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mosel
Land: Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fritz Haag Brauneberger Juffer Riesling trocken Grosses Gewächs 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

5% Rabatt

vinlorenc