| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Hillinger Small Hill red 2016

Warmes Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Im Bouquet Aromen von Kirschen und schwarzen Beeren mit... mehr

Warmes Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Im Bouquet Aromen von Kirschen und schwarzen Beeren mit einem Hauch dunkler Schokolade. Am Gaumen fleischig, geschmeidig, harmonisch rund und ausgewogen mit viel Saft und guter Fülle, die dunkle Frucht des Bouquets ist klar präsent, das sanfte Tannin perfekt eingebunden. 50% Merlot, 25% Pinot Noir, 25% Sankt Laurent. 

Zur Lesezeit werden alle Trauben (je nach Rebsorte und Lage) bei optimaler Reife selektiv von Hand gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht, hier erneut kontrolliert, am Band ein zweites Mal von Hand sortiert und die so ausgewählten Trauben im Edelstahltank vergoren. In Edelstahl reift dann auch der Hauptanteil der Weine, um die glasklare Frucht der drei Rebsorten maximal zum Ausdruck zu bringen. Nur zehn Prozent lagen im gebrauchten Barrique, um die Cuvée elegant, mit dosierter Kraft und Struktur abzurunden. 

Weitere Informationen über das Weingut Hillinger

Gerade 23 Jahre jung war Leo Hillinger bei der Firmenübernahme und doch bereits ein alter Hase im Weinbau. Der Familienbetrieb hatte ihn früh mit dem kostbar-köstlichen Produkt 'Wein' vertraut gemacht. Er ergänzte die Vorbildung mit verschiedenen Weinbauschulen und zahlreichen Praktika. Mit 19 bekam er ein Stipendium für Kalifornien und begann hier, sich intensiv mit den naturnahen Weinbaumethoden zu beschäftigen, die seine Arbeit heute auszeichnen. Nach seiner Rückkehr sind sein umfassendes Weinbauwissen und sein reicher Schatz an praktischer Erfahrung ein solides und dynamisches Fundament, auf dem er den einstigen Weinhandel zu einem Weingut von internationalem Renommee entwickelt.

Seit 2010 bewirtschaftet Hillinger seine Weinberge nach biologisch-organischen Anbaumethoden: mit gezielter Bodenarbeit, dem konsequenten Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, kurz, dem umfassenden Respekt der Natur und Umwelt für gesunde, lebendige Böden, auf denen gesunde aromatisch intensive Trauben reifen. Eine Maßgabe, die auch seine Weine mit runder, samtweicher Fülle und unverwechselbarem Herkunftscharakter fühlbar machen. Und ein Hauptgrund dafür, dass die Hillinger-Weine, allen voran Top-Cuvées à la HILL 1, regelmäßig international ausgezeichnet werden von Falstaff, Gault Millau, Mundus Vini und Decanter bis Parker, Wine Spectator, Wine & Spirits und vielen anderen mehr.

Eigenschaften "Hillinger Small Hill red 2016"
Land: Österreich
Anbaugebiet: Burgenland
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Merlot, Pinot Noir, St. Laurent
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass, Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,0%
Trinkreife: 2018-2021
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Dekantieren: Nein
Boden: Löss
Am besten zu: Fleisch (dunkel, gebraten/gegrillt), Fleisch (Lamm gebraten), Pasta (herzhaft), Risotto (Steinpilze)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hillinger Small Hill red 2016"
07.08.2019

Sehr gut!

Das ist ein hervorragender Wein, den ich auf jeden Fall wieder bestellen werde. Bei Rotweinen aus dem Burgenland kann man normalerweise nicht viel falsch machen. Dieser sticht aber nochmals heraus.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


6,99 € * 8,50 € * (17,76% gespart)

Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 9,32 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD10867

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
0.75
  • VD10867

Warmes Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Im Bouquet Aromen von Kirschen und schwarzen Beeren mit... mehr

Warmes Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Im Bouquet Aromen von Kirschen und schwarzen Beeren mit einem Hauch dunkler Schokolade. Am Gaumen fleischig, geschmeidig, harmonisch rund und ausgewogen mit viel Saft und guter Fülle, die dunkle Frucht des Bouquets ist klar präsent, das sanfte Tannin perfekt eingebunden. 50% Merlot, 25% Pinot Noir, 25% Sankt Laurent. 

Zur Lesezeit werden alle Trauben (je nach Rebsorte und Lage) bei optimaler Reife selektiv von Hand gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht, hier erneut kontrolliert, am Band ein zweites Mal von Hand sortiert und die so ausgewählten Trauben im Edelstahltank vergoren. In Edelstahl reift dann auch der Hauptanteil der Weine, um die glasklare Frucht der drei Rebsorten maximal zum Ausdruck zu bringen. Nur zehn Prozent lagen im gebrauchten Barrique, um die Cuvée elegant, mit dosierter Kraft und Struktur abzurunden. 

Weitere Informationen über das Weingut Hillinger

Gerade 23 Jahre jung war Leo Hillinger bei der Firmenübernahme und doch bereits ein alter Hase im Weinbau. Der Familienbetrieb hatte ihn früh mit dem kostbar-köstlichen Produkt 'Wein' vertraut gemacht. Er ergänzte die Vorbildung mit verschiedenen Weinbauschulen und zahlreichen Praktika. Mit 19 bekam er ein Stipendium für Kalifornien und begann hier, sich intensiv mit den naturnahen Weinbaumethoden zu beschäftigen, die seine Arbeit heute auszeichnen. Nach seiner Rückkehr sind sein umfassendes Weinbauwissen und sein reicher Schatz an praktischer Erfahrung ein solides und dynamisches Fundament, auf dem er den einstigen Weinhandel zu einem Weingut von internationalem Renommee entwickelt.

Seit 2010 bewirtschaftet Hillinger seine Weinberge nach biologisch-organischen Anbaumethoden: mit gezielter Bodenarbeit, dem konsequenten Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, kurz, dem umfassenden Respekt der Natur und Umwelt für gesunde, lebendige Böden, auf denen gesunde aromatisch intensive Trauben reifen. Eine Maßgabe, die auch seine Weine mit runder, samtweicher Fülle und unverwechselbarem Herkunftscharakter fühlbar machen. Und ein Hauptgrund dafür, dass die Hillinger-Weine, allen voran Top-Cuvées à la HILL 1, regelmäßig international ausgezeichnet werden von Falstaff, Gault Millau, Mundus Vini und Decanter bis Parker, Wine Spectator, Wine & Spirits und vielen anderen mehr.

Eigenschaften "Hillinger Small Hill red 2016"
Land: Österreich
Anbaugebiet: Burgenland
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Merlot, Pinot Noir, St. Laurent
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass, Edelstahl
Alkoholgehalt: 13,0%
Trinkreife: 2018-2021
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Dekantieren: Nein
Boden: Löss
Am besten zu: Fleisch (dunkel, gebraten/gegrillt), Fleisch (Lamm gebraten), Pasta (herzhaft), Risotto (Steinpilze)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hillinger Small Hill red 2016"
07.08.2019

Sehr gut!

Das ist ein hervorragender Wein, den ich auf jeden Fall wieder bestellen werde. Bei Rotweinen aus dem Burgenland kann man normalerweise nicht viel falsch machen. Dieser sticht aber nochmals heraus.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Hillinger

Gerade 23 Jahre jung war Leo Hillinger bei der Firmenübernahme und doch bereits ein alter Hase im Weinbau. Der Familienbetrieb hatte ihn früh mit dem kostbar-köstlichen Produkt 'Wein' vertraut gemacht. Er ergänzte die Vorbildung mit verschiedenen Weinbauschulen und zahlreichen Praktika. Mit 19 bekam er ein Stipendium für Kalifornien und begann hier, sich intensiv mit den naturnahen Weinbaumethoden zu beschäftigen, die seine Arbeit heute auszeichnen. Nach seiner Rückkehr sind sein umfassendes Weinbauwissen und sein reicher Schatz an praktischer Erfahrung ein solides und dynamisches Fundament, auf dem er den einstigen Weinhandel zu einem Weingut von internationalem Renommee entwickelt.

Seit 2010 bewirtschaftet Hillinger seine Weinberge nach biologisch-organischen Anbaumethoden: mit gezielter Bodenarbeit, dem konsequenten Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, kurz, dem umfassenden Respekt der Natur und Umwelt für gesunde, lebendige Böden, auf denen gesunde aromatisch intensive Trauben reifen. Eine Maßgabe, die auch seine Weine mit runder, samtweicher Fülle und unverwechselbarem Herkunftscharakter fühlbar machen. Und ein Hauptgrund dafür, dass die Hillinger-Weine, allen voran Top-Cuvées à la HILL 1, regelmäßig international ausgezeichnet werden von Falstaff, Gault Millau, Mundus Vini und Decanter bis Parker, Wine Spectator, Wine & Spirits und vielen anderen mehr.

5% Rabatt

vinlorenc