Willkommen bei Vin Lorenc | Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

J.J. Prüm Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2020

Zarte Schiefer-Mineralik, würzig am Gaumen mit top eingebundener Säure, harmonisch und... mehr

Zarte Schiefer-Mineralik, würzig am Gaumen mit top eingebundener Säure, harmonisch und zugänglich. Die Weine der Lage Graacher Himmelreich gewinnen durch ihre rassige Säure, durch die ausgeprägte Mineralität und etwas andere Frucht-Aromen und Geschmacksrichtungen wie in den Lagen der Sonnenuhr. Oft werden die Weine auch etwas früher zugänglich (im Vergleich zur Wehlener Sonnenuhr). Der Weinberg ist etwas mehr nach Westen/Südwesten gerichtet, ist etwas weniger steil und verfügt über hervorragende Wasserspeicher. 

Wine Advocate 
The 2020 Graacher Himmelreich Spätlese offers a remarkably coolish, very bright, precise and delicate nose of very fine Riesling fruit and flinty slate aromas. Saline, perfectly round and refined on the palate, this is a filigreed but lush and oh-so-delicate and airy, virtually celestial Himmelreich with crystalline, highly delicate acidity. This is a pristine, light yet long and saline, incredibly frisky and elegant Mosel Spätlese whose clarity and finesse is mind-blowing. An incomparable beauty. 7.5% stated alcohol. Natural cork. Tasted at the domaine from AP 02 22 in July 2022. 

James Suckling 
The concentrated and almost enveloping peach and apricot fruit, together with the racy acidity and the enormous herbal and mineral freshness, make this a dazzling Spatlese. Very pure finish, with a delicate note of floral honey, but only a hint of sweetness. Drink or hold. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Joh. Jos. Prüm | Uferallee 19 | 54470 Bernkastel-Wehlen | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Joh. Jos. Prüm

International als „J.J.“ Prüm bekannt, produziert das Weingut in den Schiefersteillagen der Mittelmosel Rieslinge, die sich durch ihre Eleganz und Subtilität sowie einem feinen Spiel zwischen Schiefer-Mineralität, ausdrucksstarker Fruchtigkeit und frischer Säure auszeichnen. Das vergleichsweise kühle Klima der Mittelmosel ermöglicht der Rieslingtraube während einer extrem langen Reifeperiode die Bildung vielfältiger Aromen und den Erhalt einer frischen Säure, die gepaart mit der Mineralität aus den Schieferböden ein einzigartiges Zusammenspiel zeigen. Es ist das Bestreben, die besonderen Klima- und Bodenbedingungen bestmöglich in den Rieslingen zum Ausdruck zu bringen. Dabei gilt seit Generationen die Devise: Die Komposition des Weins überlassen wir der Natur, denn die kann es ohnehin viel besser als jede noch so moderne Kellertechnik! Sorgfalt in den Weinbergen, die Pflege alter, überwiegend wurzelechter Reben, selektive Lese – ausschließlich per Hand - zum optimalen Zeitpunkt, Spontanvergärung und schonende Behandlung der Weine im Keller sind wichtige Kriterien für die Entstehung authentischer Mosel-Rieslinge. Die Konzentration liegt auf den Ausbau der fruchtsüßen Rieslinge, deren dezente natürliche Restsüße den Weinen eine besondere Balance verleiht.Jung getrunken zeigen J.J. Prüm-Weine Rasse und entwickeln dann im Laufe ihrer Reife über Jahre und Jahrzehnte hinweg immer mehr Feinheit, Klarheit und Tiefe, während ihre Lebendigkeit bleibt – und das bei erstaunlich niedrigen Alkoholwerten zwischen üblicherweise 7 und 9 % per vol. 

Eigenschaften "J.J. Prüm Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein, Süßwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Fruchtsüß
Trinkreife: 2022-2050
Alkoholgehalt: 7,50%
Dekantieren: Nein
Lage: Graacher Himmelreich
Prädikat: Spätlese
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mosel
Land: Deutschland

J.J. Prüm Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2020

J.J. Prüm Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2020
  • 96-97
    Lorenc Dudas (09/2020)
  • 96
    Wine Advocate
  • 95
    James Suckling

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

31,00 € *

0.75 Liter - 41,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11241

Lieferzeit bis zu 10 Tage

Jahrgang 2020
Weitere Jahrgänge:
  • VD11241
  • Lorenc Dudas (09/2020)

Zarte Schiefer-Mineralik, würzig am Gaumen mit top eingebundener Säure, harmonisch und... mehr

Zarte Schiefer-Mineralik, würzig am Gaumen mit top eingebundener Säure, harmonisch und zugänglich. Die Weine der Lage Graacher Himmelreich gewinnen durch ihre rassige Säure, durch die ausgeprägte Mineralität und etwas andere Frucht-Aromen und Geschmacksrichtungen wie in den Lagen der Sonnenuhr. Oft werden die Weine auch etwas früher zugänglich (im Vergleich zur Wehlener Sonnenuhr). Der Weinberg ist etwas mehr nach Westen/Südwesten gerichtet, ist etwas weniger steil und verfügt über hervorragende Wasserspeicher. 

Wine Advocate 
The 2020 Graacher Himmelreich Spätlese offers a remarkably coolish, very bright, precise and delicate nose of very fine Riesling fruit and flinty slate aromas. Saline, perfectly round and refined on the palate, this is a filigreed but lush and oh-so-delicate and airy, virtually celestial Himmelreich with crystalline, highly delicate acidity. This is a pristine, light yet long and saline, incredibly frisky and elegant Mosel Spätlese whose clarity and finesse is mind-blowing. An incomparable beauty. 7.5% stated alcohol. Natural cork. Tasted at the domaine from AP 02 22 in July 2022. 

James Suckling 
The concentrated and almost enveloping peach and apricot fruit, together with the racy acidity and the enormous herbal and mineral freshness, make this a dazzling Spatlese. Very pure finish, with a delicate note of floral honey, but only a hint of sweetness. Drink or hold. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Joh. Jos. Prüm | Uferallee 19 | 54470 Bernkastel-Wehlen | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Joh. Jos. Prüm

International als „J.J.“ Prüm bekannt, produziert das Weingut in den Schiefersteillagen der Mittelmosel Rieslinge, die sich durch ihre Eleganz und Subtilität sowie einem feinen Spiel zwischen Schiefer-Mineralität, ausdrucksstarker Fruchtigkeit und frischer Säure auszeichnen. Das vergleichsweise kühle Klima der Mittelmosel ermöglicht der Rieslingtraube während einer extrem langen Reifeperiode die Bildung vielfältiger Aromen und den Erhalt einer frischen Säure, die gepaart mit der Mineralität aus den Schieferböden ein einzigartiges Zusammenspiel zeigen. Es ist das Bestreben, die besonderen Klima- und Bodenbedingungen bestmöglich in den Rieslingen zum Ausdruck zu bringen. Dabei gilt seit Generationen die Devise: Die Komposition des Weins überlassen wir der Natur, denn die kann es ohnehin viel besser als jede noch so moderne Kellertechnik! Sorgfalt in den Weinbergen, die Pflege alter, überwiegend wurzelechter Reben, selektive Lese – ausschließlich per Hand - zum optimalen Zeitpunkt, Spontanvergärung und schonende Behandlung der Weine im Keller sind wichtige Kriterien für die Entstehung authentischer Mosel-Rieslinge. Die Konzentration liegt auf den Ausbau der fruchtsüßen Rieslinge, deren dezente natürliche Restsüße den Weinen eine besondere Balance verleiht.Jung getrunken zeigen J.J. Prüm-Weine Rasse und entwickeln dann im Laufe ihrer Reife über Jahre und Jahrzehnte hinweg immer mehr Feinheit, Klarheit und Tiefe, während ihre Lebendigkeit bleibt – und das bei erstaunlich niedrigen Alkoholwerten zwischen üblicherweise 7 und 9 % per vol. 

Eigenschaften "J.J. Prüm Graacher Himmelreich Riesling Spätlese 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein, Süßwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Fruchtsüß
Trinkreife: 2022-2050
Alkoholgehalt: 7,50%
Dekantieren: Nein
Lage: Graacher Himmelreich
Prädikat: Spätlese
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mosel
Land: Deutschland

5% Rabatt

vinlorenc