Willkommen bei Vin Lorenc | Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Philipp Kuhn Philipps Rose trocken 2022

Ein absoluter Klassiker im Hause Kuhn ist dieser leichte, feinfruchtige, mit einem intensiven... mehr

Ein absoluter Klassiker im Hause Kuhn ist dieser leichte, feinfruchtige, mit einem intensiven Duft nach Walderdbeere und milder Säure ausgestatteten Rosé. Diese Cuvée besteht aus 5 verschiedenen Sorten: Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch und St. Laurent. Alles Rebsorten mit animierender Säure, feiner Frucht und elegantem Körper. Es ist fast gänzlich ein reiner Mostabzug der Rotweinbereitung. Im französischen wird diese Jahrhunderte alte Methode als "Saigner", zu deutsch als "bluten lassen" bezeichnet. Dieser Rosé passt hervorragend zu vielen Arten von Vorspeisen und leichteren Gerichten. Aufgrund seiner zart lachsfarbenen Erscheinung und seinem leichten Geschmack ein idealer Partner zu gegrillten Scampis aber auch gut gekühlt zum "solotrinken" bestens zu empfehlen. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Philipp Kuhn | Großkarlbacher Straße 20 | 67229 Laumersheim | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Philipp Kuhn

Philipp Kuhns Familie ist seit dem 17 Jh. in Laumersheim ansässig. Hier und in den umliegenden Dörfern liegen ihre Rebflächen: in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein. Seit 1992 ist Philipp Kuhn Junior, damals gerade zwanzig Jahre alt, für die weinbau- und kellerwirtschaftlichen Geschicke des Gutes verantwortlich. „Man muss seine Weinberge erst begreifen, um gute Weine zu machen“, sagt Philipp Kuhn über seine Arbeitsweise. Bei allen Rebpflanzungen war und ist er dabei – außer bei den alten Rieslinganlagen. Da war er noch nicht auf der Welt.

Philipp Kuhn „Unsere Rotweine werden nach traditionellen Methoden vinifiziert. Die Traubenernte geschieht konsequent von Hand, zum Teil in mehreren Durchgängen von Anfang Oktober bis November. So erhalten wir optimal reife, aber gleichzeitig gesunde Beeren. Diese werden von ihrem Stielgerüst getrennt und durch klassische Maischegärung zum Teil über mehrere Wochen vergoren. Alle Rotweine werden in Holzfässern gelagert. Zweitweine reifen in großen Holzfässern oder in alten Barriques, die Spitzenqualitäten in jüngeren oder neuen Barriques. Die Lagerzeit beträgt zwischen 16 und 20 Monaten. Die Weißweine werden vornehmlich reduktiv in Edelstahl oder alten Holzfässern ausgebaut. Alle Trauben werden von Hand geerntet. Nachdem die Beeren von den Stielen entfernt wurden, wird je nach Qualität und Weintyp eine variable Maischestandzeit vorgenommen. Danach werden sie, ohne zu pumpen, durch reinen Falldruck auf die pneumatische Kelter gebracht und ganz schonend abgepresst. Die Moste werden aromaschonend bei unter 20°C Gärtemperatur teils spontan, teils mit Reinzuchthefen vergoren. Dies sichert ein feines Sortenaroma, einen kraftvollen Körper und eine sehr gute Haltbarkeit. 50 % rot + 50 % weiß = 100 % Philipp Kuhn.” 

Eigenschaften "Philipp Kuhn Philipps Rose trocken 2022"
Jahrgang: 2022
Weinart: Rose
Rebsorte(n): Blaufränkisch, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, St. Laurent
Geschmack: Trocken
Am besten zu: Fisch (gegrillt/gebraten)
Alkoholgehalt: 11,0%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Verschluss: Schraubverschluss
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

Philipp Kuhn Philipps Rose trocken 2022

Philipp Kuhn Philipps Rose trocken 2022

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

9,50 € *

0.75 Liter - 12,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13453

Verfügbar KW15/2023

Jahrgang 2022
  • VD13453

Ein absoluter Klassiker im Hause Kuhn ist dieser leichte, feinfruchtige, mit einem intensiven... mehr

Ein absoluter Klassiker im Hause Kuhn ist dieser leichte, feinfruchtige, mit einem intensiven Duft nach Walderdbeere und milder Säure ausgestatteten Rosé. Diese Cuvée besteht aus 5 verschiedenen Sorten: Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch und St. Laurent. Alles Rebsorten mit animierender Säure, feiner Frucht und elegantem Körper. Es ist fast gänzlich ein reiner Mostabzug der Rotweinbereitung. Im französischen wird diese Jahrhunderte alte Methode als "Saigner", zu deutsch als "bluten lassen" bezeichnet. Dieser Rosé passt hervorragend zu vielen Arten von Vorspeisen und leichteren Gerichten. Aufgrund seiner zart lachsfarbenen Erscheinung und seinem leichten Geschmack ein idealer Partner zu gegrillten Scampis aber auch gut gekühlt zum "solotrinken" bestens zu empfehlen. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Philipp Kuhn | Großkarlbacher Straße 20 | 67229 Laumersheim | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Philipp Kuhn

Philipp Kuhns Familie ist seit dem 17 Jh. in Laumersheim ansässig. Hier und in den umliegenden Dörfern liegen ihre Rebflächen: in Laumersheim, Großkarlbach und Dirmstein. Seit 1992 ist Philipp Kuhn Junior, damals gerade zwanzig Jahre alt, für die weinbau- und kellerwirtschaftlichen Geschicke des Gutes verantwortlich. „Man muss seine Weinberge erst begreifen, um gute Weine zu machen“, sagt Philipp Kuhn über seine Arbeitsweise. Bei allen Rebpflanzungen war und ist er dabei – außer bei den alten Rieslinganlagen. Da war er noch nicht auf der Welt.

Philipp Kuhn „Unsere Rotweine werden nach traditionellen Methoden vinifiziert. Die Traubenernte geschieht konsequent von Hand, zum Teil in mehreren Durchgängen von Anfang Oktober bis November. So erhalten wir optimal reife, aber gleichzeitig gesunde Beeren. Diese werden von ihrem Stielgerüst getrennt und durch klassische Maischegärung zum Teil über mehrere Wochen vergoren. Alle Rotweine werden in Holzfässern gelagert. Zweitweine reifen in großen Holzfässern oder in alten Barriques, die Spitzenqualitäten in jüngeren oder neuen Barriques. Die Lagerzeit beträgt zwischen 16 und 20 Monaten. Die Weißweine werden vornehmlich reduktiv in Edelstahl oder alten Holzfässern ausgebaut. Alle Trauben werden von Hand geerntet. Nachdem die Beeren von den Stielen entfernt wurden, wird je nach Qualität und Weintyp eine variable Maischestandzeit vorgenommen. Danach werden sie, ohne zu pumpen, durch reinen Falldruck auf die pneumatische Kelter gebracht und ganz schonend abgepresst. Die Moste werden aromaschonend bei unter 20°C Gärtemperatur teils spontan, teils mit Reinzuchthefen vergoren. Dies sichert ein feines Sortenaroma, einen kraftvollen Körper und eine sehr gute Haltbarkeit. 50 % rot + 50 % weiß = 100 % Philipp Kuhn.” 

Eigenschaften "Philipp Kuhn Philipps Rose trocken 2022"
Jahrgang: 2022
Weinart: Rose
Rebsorte(n): Blaufränkisch, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, St. Laurent
Geschmack: Trocken
Am besten zu: Fisch (gegrillt/gebraten)
Alkoholgehalt: 11,0%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Verschluss: Schraubverschluss
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

5% Rabatt

vinlorenc