Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016

Noch ein starker Riesling aus den Forster Spitzenlagen. Reifer Apfel, etwas Aprikose, wieder... mehr

Noch ein starker Riesling aus den Forster Spitzenlagen. Reifer Apfel, etwas Aprikose, wieder diese direkte, noble Art der neueren Buhl-Rieslinge. Etwas fruchtbetonter als andere Buhl-Weine des Jahrgangs. Im Mund melonige Reife, samtige Fülle, der typischste Mittelhaardter des Hauses. Weinwisser 

Feste, sehr tiefe und komplexe, vegetabile und noch deutlich hefige Nase mit pflanzlichen und verhaltenen gelbfruchtigen Aromen, intensiver Mineralik, floralen Nuancen, einem Hauch Speck, Pilzen und Kräutern. Klare, fest gewirkte, zurückhaltende, aber konzentrierte, reife Frucht, viel Hefe, nussige, leicht holzige, vegetabile und zart pilzige Aromen, etwas Pfeffer im Hintergrund, deutliche Mineralik, dicht, tief und nachhaltig am Gaumen, kompakter Bau, noch jung, etwas Wärme und ganz zart süßlicher Schmelz, ein Hauch Kandis, fast ölige Konsistenz, sehr guter bis langer, saftiger und hefiger Abgang mit etwas gelber Würze. Wein-Plus 

In der von Bayern in ihrer Lagenklassifizierung von 1828 zweithöchstbewerteten Lage Jesuitengarten stehen dem Weingut Reichsrat von Buhl derzeit für das Grosses Gewächs Reben der Pflanzjahr 1987 und 2004 zur Verfügung. Die Parzelle aus dem Pflanzjahr 1979, die noch bis im Vorjahr in der Cuvéetierung dabei war wurde gerodet, dem Boden wird noch ein zweites Jahr zum Ausruhen gegönnt. Dann wird neu bestockt und nach weiteren acht bis zehn Jahren kommt diese Fläche dann wieder zum Grossen Gewächs dazu.

Somit ist die Menge aber nochmals geschrumpft. Mit dem Jahrgang 2016 wurde auch der Jesuitengarten ein weiteres Jahr zurückgestellt. Der 2016er Jahrgang wird bei Buhl bis dato als bester Jesuitengarten angesehen. Handlese. Schonende Gärung und Reifung anteilig im Stückfass aus Spessart-Eiche sowie im gebrauchten Tonneaux aus franz. Eiche ohne Schönung oder anderen technischen Maßnahmen. Reifung auf der Vollhefe bis Winter 2017. 

In der Bodenformation unterscheidet sich der Jesuitengarten vom Kirchenstück nur durch eine etwas höhere Konzentration an Basalt. Die offenere Lage lässt an warmen Sommerabenden kühle Luftströme durch den Weinberg ziehen und damit die Säure etwas ausgeprägter ausfallen als im Kirchenstück. Idealer Begleiter für die süß-säuerliche Küche Asiens, gerne auch Fischgerichte. Gewürze wie z.B. Curry, Ingwer, Zitronengras, jedoch nicht zu scharf. DE-ÖKO-003. 

Weitere Informationen über das Weingut Reichsrat von Buhl

Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Es wurden höchste Auszeichnungen bei den Weltausstellungen von Paris und Brüssel erzielt.

Heute befindet sich das Weingut Reichsrat von Buhl im Besitz des Neustadter Unternehmers Achim Niederberger. Seit 1989 ist das Weingut an eine Betreiber GmbH verpachtet, Geschäftsführer sind Fumiko Tokuoka und Michael Leibrecht. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können.

Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. 

Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Die geernteten Trauben werden in pneumatischen Keltern schonend gepresst. Im so gewonnenen Most setzen sich die groben Trubteile durch die natürliche Schwerkraft über Nacht ab. Nach zügigem Start wird die Gärung durch Kühlung kontrolliert, um so einen reintönigen Wein mit ausgeprägtem Fruchtaroma, hohem natürlichen Kohlensäuregehalt und, bei milden Weinen, eine natürliche Restsüße, zu erreichen. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung direkt in Edelstahlbehälter eingelagert, um dort in Ruhe bis zur Flaschenfüllung zu reifen. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine. 

Biozertifizierung abgeschlossen 
Das Weingut Reichsrat von Buhl hat nun das offizielle Zertifizierungsverfahren für ökologisch erzeugte Trauben erfolgreich abgeschlossen. Alle Gutsabfüllungen aus dem Jahrgang 2011 sind als "Wein aus ökologisch erzeugten Trauben" und ab dem Jahrgang 2012 als "Öko-Wein" gekennzeichnet. . Dies ist ein Schritt nicht nur aus Idealismus, sondern auch aus der Überzeugung heraus, dadurch noch bessere Qualitäten erzeugen zu können. 

Eigenschaften "Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016"
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
(Wein)art: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,0%
Säuregehalt: 6,20g/l
Restzucker: 2,80g/l
Trinkreife: 2020-2034
Trinktemperatur: 10°C-12°C
Lage: Jesuitengarten
Boden: Basalt
Am besten zu: Asiatische Speisen (süß-sauer-scharf), Fisch (gebraten auf Erbsenpurée), Krustentiere (Wokgemüse süß-scharf)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016

Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016
  • 18/20
    Weinwisser
  • 96
    Falstaff
  • 95
    Wein-Plus
  • 94-95
    Vinous

Dieser Artikel steht in Kürze wieder zur Verfügung!
45,00 € *

0.75l - 60,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11034

Lieferzeit bis zu 10 Tagen

Jahrgang 2016
  • VD11034
  • 1
  • Weinwisser

Noch ein starker Riesling aus den Forster Spitzenlagen. Reifer Apfel, etwas Aprikose, wieder... mehr

Noch ein starker Riesling aus den Forster Spitzenlagen. Reifer Apfel, etwas Aprikose, wieder diese direkte, noble Art der neueren Buhl-Rieslinge. Etwas fruchtbetonter als andere Buhl-Weine des Jahrgangs. Im Mund melonige Reife, samtige Fülle, der typischste Mittelhaardter des Hauses. Weinwisser 

Feste, sehr tiefe und komplexe, vegetabile und noch deutlich hefige Nase mit pflanzlichen und verhaltenen gelbfruchtigen Aromen, intensiver Mineralik, floralen Nuancen, einem Hauch Speck, Pilzen und Kräutern. Klare, fest gewirkte, zurückhaltende, aber konzentrierte, reife Frucht, viel Hefe, nussige, leicht holzige, vegetabile und zart pilzige Aromen, etwas Pfeffer im Hintergrund, deutliche Mineralik, dicht, tief und nachhaltig am Gaumen, kompakter Bau, noch jung, etwas Wärme und ganz zart süßlicher Schmelz, ein Hauch Kandis, fast ölige Konsistenz, sehr guter bis langer, saftiger und hefiger Abgang mit etwas gelber Würze. Wein-Plus 

In der von Bayern in ihrer Lagenklassifizierung von 1828 zweithöchstbewerteten Lage Jesuitengarten stehen dem Weingut Reichsrat von Buhl derzeit für das Grosses Gewächs Reben der Pflanzjahr 1987 und 2004 zur Verfügung. Die Parzelle aus dem Pflanzjahr 1979, die noch bis im Vorjahr in der Cuvéetierung dabei war wurde gerodet, dem Boden wird noch ein zweites Jahr zum Ausruhen gegönnt. Dann wird neu bestockt und nach weiteren acht bis zehn Jahren kommt diese Fläche dann wieder zum Grossen Gewächs dazu.

Somit ist die Menge aber nochmals geschrumpft. Mit dem Jahrgang 2016 wurde auch der Jesuitengarten ein weiteres Jahr zurückgestellt. Der 2016er Jahrgang wird bei Buhl bis dato als bester Jesuitengarten angesehen. Handlese. Schonende Gärung und Reifung anteilig im Stückfass aus Spessart-Eiche sowie im gebrauchten Tonneaux aus franz. Eiche ohne Schönung oder anderen technischen Maßnahmen. Reifung auf der Vollhefe bis Winter 2017. 

In der Bodenformation unterscheidet sich der Jesuitengarten vom Kirchenstück nur durch eine etwas höhere Konzentration an Basalt. Die offenere Lage lässt an warmen Sommerabenden kühle Luftströme durch den Weinberg ziehen und damit die Säure etwas ausgeprägter ausfallen als im Kirchenstück. Idealer Begleiter für die süß-säuerliche Küche Asiens, gerne auch Fischgerichte. Gewürze wie z.B. Curry, Ingwer, Zitronengras, jedoch nicht zu scharf. DE-ÖKO-003. 

Weitere Informationen über das Weingut Reichsrat von Buhl

Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Es wurden höchste Auszeichnungen bei den Weltausstellungen von Paris und Brüssel erzielt.

Heute befindet sich das Weingut Reichsrat von Buhl im Besitz des Neustadter Unternehmers Achim Niederberger. Seit 1989 ist das Weingut an eine Betreiber GmbH verpachtet, Geschäftsführer sind Fumiko Tokuoka und Michael Leibrecht. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können.

Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. 

Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Die geernteten Trauben werden in pneumatischen Keltern schonend gepresst. Im so gewonnenen Most setzen sich die groben Trubteile durch die natürliche Schwerkraft über Nacht ab. Nach zügigem Start wird die Gärung durch Kühlung kontrolliert, um so einen reintönigen Wein mit ausgeprägtem Fruchtaroma, hohem natürlichen Kohlensäuregehalt und, bei milden Weinen, eine natürliche Restsüße, zu erreichen. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung direkt in Edelstahlbehälter eingelagert, um dort in Ruhe bis zur Flaschenfüllung zu reifen. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine. 

Biozertifizierung abgeschlossen 
Das Weingut Reichsrat von Buhl hat nun das offizielle Zertifizierungsverfahren für ökologisch erzeugte Trauben erfolgreich abgeschlossen. Alle Gutsabfüllungen aus dem Jahrgang 2011 sind als "Wein aus ökologisch erzeugten Trauben" und ab dem Jahrgang 2012 als "Öko-Wein" gekennzeichnet. . Dies ist ein Schritt nicht nur aus Idealismus, sondern auch aus der Überzeugung heraus, dadurch noch bessere Qualitäten erzeugen zu können. 

Eigenschaften "Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016"
Land: Deutschland
Anbaugebiet: Pfalz
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
(Wein)art: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,0%
Säuregehalt: 6,20g/l
Restzucker: 2,80g/l
Trinkreife: 2020-2034
Trinktemperatur: 10°C-12°C
Lage: Jesuitengarten
Boden: Basalt
Am besten zu: Asiatische Speisen (süß-sauer-scharf), Fisch (gebraten auf Erbsenpurée), Krustentiere (Wokgemüse süß-scharf)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Reichsrat von Buhl Jesuitengarten Riesling Grosses Gewächs 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Reichsrat von Buhl

Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Es wurden höchste Auszeichnungen bei den Weltausstellungen von Paris und Brüssel erzielt.

Heute befindet sich das Weingut Reichsrat von Buhl im Besitz des Neustadter Unternehmers Achim Niederberger. Seit 1989 ist das Weingut an eine Betreiber GmbH verpachtet, Geschäftsführer sind Fumiko Tokuoka und Michael Leibrecht. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können.

Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. 

Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Die geernteten Trauben werden in pneumatischen Keltern schonend gepresst. Im so gewonnenen Most setzen sich die groben Trubteile durch die natürliche Schwerkraft über Nacht ab. Nach zügigem Start wird die Gärung durch Kühlung kontrolliert, um so einen reintönigen Wein mit ausgeprägtem Fruchtaroma, hohem natürlichen Kohlensäuregehalt und, bei milden Weinen, eine natürliche Restsüße, zu erreichen. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung direkt in Edelstahlbehälter eingelagert, um dort in Ruhe bis zur Flaschenfüllung zu reifen. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine. 

Biozertifizierung abgeschlossen 
Das Weingut Reichsrat von Buhl hat nun das offizielle Zertifizierungsverfahren für ökologisch erzeugte Trauben erfolgreich abgeschlossen. Alle Gutsabfüllungen aus dem Jahrgang 2011 sind als "Wein aus ökologisch erzeugten Trauben" und ab dem Jahrgang 2012 als "Öko-Wein" gekennzeichnet. . Dies ist ein Schritt nicht nur aus Idealismus, sondern auch aus der Überzeugung heraus, dadurch noch bessere Qualitäten erzeugen zu können. 

Bio
Reichsrat von Buhl Freundstück Riesling Grosses Gewächs 2016
  • 95
    Wein‑Plus (01/2019)
Reichsrat von Buhl Freundstück Riesling Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
39,00 € *
Domaine Ferret Pouilly Fuisse Tete de Cru Clos des Prouges 2017
  • 92+
    Wine Advocate
Domaine Ferret Pouilly Fuisse Tete de Cru Clos...
Inhalt 0.75 Liter (59,87 € / 1 Liter)
44,90 € *
Von Winning Pinot Blanc Joie 2017
  • 93
    Lorenc Dudas
Von Winning Pinot Blanc Joie 2017
Inhalt 0.75 Liter (33,33 € / 1 Liter)
25,00 € *
Ökonomierat Rebholz R π No. trocken 2015
Ökonomierat Rebholz R π No. trocken 2015
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € / 1 Liter)
29,90 € *
Von Winning Pinot Noir Royale 2017
Von Winning Pinot Noir Royale 2017
Inhalt 0.75 Liter (24,00 € / 1 Liter)
18,00 € *
Pascal Bouchard Chablis Le Classique 2018
Pascal Bouchard Chablis Le Classique 2018
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € / 1 Liter)
18,90 € *
Von Winning Sauvignon Blanc I trocken 2018
Von Winning Sauvignon Blanc I trocken 2018
Inhalt 0.75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
19,50 € *
Von Winning Ruppertsberger Reiterpfad Riesling trocken 2018
  • 90
    Wine Advocate
Von Winning Ruppertsberger Reiterpfad Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € / 1 Liter)
16,50 € *
Knipser Steinbuckel Riesling Grosses Gewächs 2018
  • 92
    Weinwirtschaft
Knipser Steinbuckel Riesling Grosses Gewächs 2018
Inhalt 0.75 Liter (36,93 € / 1 Liter)
27,70 € *
Von Winning Pinot Blanc Plaisir 2017
  • 97
    Lorenc Dudas
Von Winning Pinot Blanc Plaisir 2017
Inhalt 0.75 Liter (53,33 € / 1 Liter)
40,00 € *
Von Winning Pinot Noir Violette 2014
Von Winning Pinot Noir Violette 2014
Inhalt 0.75 Liter (65,33 € / 1 Liter)
49,00 € *
Von Winning Grainhübel Riesling Grosses Gewächs 2017
  • 93-94
    Vinous
Von Winning Grainhübel Riesling Grosses Gewächs...
Inhalt 0.75 Liter (33,33 € / 1 Liter)
25,00 € *
Von Winning Kieselberg Riesling Grosses Gewächs 2017
  • 93-94
    Vinous
Von Winning Kieselberg Riesling Grosses Gewächs...
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € / 1 Liter)
30,00 € *
Bio
Domaine Santa Duc Chateauneuf Du Pape Les Saintes Vierges 2016
  • 96-98
    Wine Advocate (08/2018)
Domaine Santa Duc Chateauneuf Du Pape Les...
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € / 1 Liter)
46,00 € *
Markus Molitor Wehlener Klosterberg Pinot Blanc trocken *** 2017
  • 95
    Lorenc Dudas (09/2018)
  • 96
    Wine Advocate (06/2019)
Markus Molitor Wehlener Klosterberg Pinot Blanc...
Inhalt 0.75 Liter (60,00 € / 1 Liter)
45,00 € *
Knipser Kirschgarten Weissburgunder Grosses Gewächs 2017
  • 95
    Stuart Pigott
  • 93
    Falstaff
Knipser Kirschgarten Weissburgunder Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (36,00 € / 1 Liter)
27,00 € *
Dönnhoff Oberhäuser Brücke Riesling Auslese Goldkapsel 2017 0,375L
  • 98
    Stuart Pigott
  • 95
    Vinous
  • 95
    Wine Advocate
Dönnhoff Oberhäuser Brücke Riesling Auslese...
Inhalt 0.375 Liter (66,67 € / 1 Liter)
25,00 € *
Reichsrat von Buhl Kieselberg Riesling Grosses Gewächs 2016
Reichsrat von Buhl Kieselberg Riesling Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € / 1 Liter)
30,00 € *
Sale
Barone Ricasoli Castello di Brolio Chianti Classico Gran Selezione 2013
  • 92
    Wine Spectator
  • 95
    James Suckling
  • 92-94
    Wine Advocate
Barone Ricasoli Castello di Brolio Chianti...
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € / 1 Liter)
30,00 € * 37,50 € *
Von Winning Pinot Blanc Plaisir 2017 Magnum
  • 97
    Lorenc Dudas
Von Winning Pinot Blanc Plaisir 2017 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (57,33 € / 1 Liter)
86,00 € *
Torres Altos Ibericos Reserva 2014
Torres Altos Ibericos Reserva 2014
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € / 1 Liter)
12,50 € *
Von Winning Chardonnay 500 trocken 2018
Von Winning Chardonnay 500 trocken 2018
Inhalt 0.75 Liter (53,33 € / 1 Liter)
40,00 € *
Von Winning Chardonnay I trocken 2018
Von Winning Chardonnay I trocken 2018
Inhalt 0.75 Liter (37,33 € / 1 Liter)
28,00 € *
La Rioja Alta Vina Ardanza Reserva Seleccion Especial 2010
  • 95
    Wine Advocate
  • 94
    Wine Spectator
La Rioja Alta Vina Ardanza Reserva Seleccion...
Inhalt 0.75 Liter (31,33 € / 1 Liter)
23,50 € *
Knipser Clarette Rose trocken 2019 Magnum
Knipser Clarette Rose trocken 2019 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (17,44 € / 1 Liter)
26,16 € *
Bodega Contador Predicador 2017
Bodega Contador Predicador 2017
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € / 1 Liter)
25,90 € *
Tokara Reserve Collection Cabernet Sauvignon 2016
Tokara Reserve Collection Cabernet Sauvignon 2016
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € / 1 Liter)
26,50 € *
Foradori Fontanasanta Nosiola 2018
Foradori Fontanasanta Nosiola 2018
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € / 1 Liter)
29,90 € *
Foradori Sgarzon Teroldego 2018
Foradori Sgarzon Teroldego 2018
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € / 1 Liter)
29,90 € *
Von Winning Weisser Burgunder I trocken 2017
Von Winning Weisser Burgunder I trocken 2017
Inhalt 0.75 Liter (33,33 € / 1 Liter)
25,00 € *
Foradori Morei Teroldego 2018
Foradori Morei Teroldego 2018
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € / 1 Liter)
29,90 € *
Von Winning Pinot Blanc Joie 2017 Magnum
  • 93
    Lorenc Dudas
Von Winning Pinot Blanc Joie 2017 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (39,67 € / 1 Liter)
59,50 € *
Von Winning Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2018
  • 90
    Wine Advocate
Von Winning Deidesheimer Paradiesgarten...
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € / 1 Liter)
15,50 € *
Louis Jadot Meursault 2017
Louis Jadot Meursault 2017
Inhalt 0.75 Liter (70,00 € / 1 Liter)
52,50 € *
Knipser Grauburgunder trocken 2013 ***
  • 92
    Eichelmann
Knipser Grauburgunder trocken 2013 ***
Inhalt 0.75 Liter (31,99 € / 1 Liter)
23,99 € *
Von Winning Noir 2016
Von Winning Noir 2016
Inhalt 0.75 Liter (31,99 € / 1 Liter)
23,99 € *
Knipser Kirschgarten Spätburgunder Grosses Gewächs 2015
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 93
    Eichelmann
  • 92
    Vinum
Knipser Kirschgarten Spätburgunder Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
39,00 € *
Dr. Bürklin-Wolf Ruppertsberger Hoheburg Riesling trocken PC 2018
  • 93
    Wine Advocate
Dr. Bürklin-Wolf Ruppertsberger Hoheburg...
Inhalt 0.75 Liter (38,67 € / 1 Liter)
29,00 € *
Markus Molitor Brauneberger Klostergarten Pinot Noir trocken ** 2016
Markus Molitor Brauneberger Klostergarten Pinot...
Inhalt 0.75 Liter (53,07 € / 1 Liter)
39,80 € *
Dr. Bürklin-Wolf Deidesheimer Kalkofen Riesling GC trocken 2018
Dr. Bürklin-Wolf Deidesheimer Kalkofen Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (93,33 € / 1 Liter)
70,00 € *
Domaine Ferret Pouilly Fuisse 2017
  • 90
    Wine Spectator
  • 89
    Wine Advocate
Domaine Ferret Pouilly Fuisse 2017
Inhalt 0.75 Liter (42,00 € / 1 Liter)
31,50 € *
Tesch Weisses Rauschen Riesling trocken 2018
Tesch Weisses Rauschen Riesling trocken 2018
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € / 1 Liter)
11,50 € *
Von Winning Pechstein Riesling Grosses Gewächs 2017
  • 93-94
    Vinous
Von Winning Pechstein Riesling Grosses Gewächs...
Inhalt 0.75 Liter (73,33 € / 1 Liter)
55,00 € *
Bio
Domaine Santa Duc Chateauneuf Du Pape Le Pied De Baud 2016
  • 96-99
    Wine Advocate (08/2018)
Domaine Santa Duc Chateauneuf Du Pape Le Pied...
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € / 1 Liter)
46,00 € *
Markus Molitor Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese trocken 2017
  • 94
    Wine Advocate (03/2019)
Markus Molitor Ürziger Würzgarten Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (26,00 € / 1 Liter)
19,50 € *
Markus Molitor Graacher Domprobst Riesling Kabinett trocken 2017
  • 91
    Wine Advocate
Markus Molitor Graacher Domprobst Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)
14,80 € *
Markus Molitor Riesling Alte Reben Saar trocken 2017
  • 92-93
    Lorenc Dudas (09/2018)
  • 93
    Wine Advocate (03/2019)
Markus Molitor Riesling Alte Reben Saar trocken...
Inhalt 0.75 Liter (23,73 € / 1 Liter)
17,80 € *
Sale
Manz Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder Kalkstein trocken 2014
Manz Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder...
Inhalt 0.75 Liter (16,68 € / 1 Liter)
12,51 € * 13,90 € *
Knipser Spätburgunder Reserve trocken 2013
  • 98
    Gault & Millau
  • 94
    Eichelmann
  • 96
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 93
    Wine Advocate
Knipser Spätburgunder Reserve trocken 2013
Inhalt 0.75 Liter (93,20 € / 1 Liter)
69,90 € *
Bio
Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2017
  • 93
    Vinous
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 97
    James Suckling
  • 97
    Vinum
  • 95
    Weinwirtschaft
Ökonomierat Rebholz Im Sonnenschein Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (60,00 € / 1 Liter)
45,00 € *
Ökonomierat Rebholz Ganz Horn im Sonnenschein Riesling Grosses Gewächs 2017
  • 97
    Gault & Millau
  • 97
    James Suckling
  • 95
    Decanter
  • 18/20
    Weinwisser
Ökonomierat Rebholz Ganz Horn im Sonnenschein...
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € / 1 Liter)
46,00 € *
Boll & Cie Champagne Rose Brut 2007
  • 92
    Falstaff
Boll & Cie Champagne Rose Brut 2007
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € / 1 Liter)
69,00 € *
Boll & Cie Champagne Blanc de Blancs Extra Brut Grand Cru 2010
  • 93
    Falstaff
Boll & Cie Champagne Blanc de Blancs Extra Brut...
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € / 1 Liter)
69,00 € *
Sale
Manz Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder trocken *** 2012
Manz Oppenheimer Herrenberg Spätburgunder...
Inhalt 0.75 Liter (20,80 € / 1 Liter)
15,60 € * 19,50 € *
Bio
David Duband Nuits-Saint-Georges 2014
  • 92+
    Lorenc Dudas
David Duband Nuits-Saint-Georges 2014
Inhalt 0.75 Liter (58,00 € / 1 Liter)
43,50 € *
Sale
Chateau Pape Clement Blanc 2017
  • 93-95
    Wine Enthusiast
  • 93-96
    Wine Spectator
  • 93-96
    Vinous
  • 96
    James Suckling
  • 94-96+
    Wine Advocate
Chateau Pape Clement Blanc 2017
Inhalt 0.75 Liter (167,47 € / 1 Liter)
125,60 € * 157,00 € *
Sale
Torres Altos Ibericos Reserva 2013
Torres Altos Ibericos Reserva 2013
Inhalt 0.75 Liter (13,33 € / 1 Liter)
10,00 € * 12,50 € *
Reichsrat von Buhl Reiterpfad Hofstück Riesling Grosses Gewächs 2015
Reichsrat von Buhl Reiterpfad Hofstück Riesling...
Inhalt 0.75 Liter (53,33 € / 1 Liter)
40,00 € *
Reichsrat von Buhl Freundstück Riesling Grosses Gewächs 2015
Reichsrat von Buhl Freundstück Riesling Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
39,00 € *
Reichsrat von Buhl Reiterpfad In der Hohl Riesling Grosses Gewächs 2016
Reichsrat von Buhl Reiterpfad In der Hohl...
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € / 1 Liter)
30,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc