| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Rolf Binder Selection Chardonnay 2017

Mit dem leichtesten Hauch von Eiche, wird die Komplexität erhöht und eine Cremigkeit im... mehr

Mit dem leichtesten Hauch von Eiche, wird die Komplexität erhöht und eine Cremigkeit im Geschmack erreicht, die diesen Übersee-Chardonnay zu einem wahren Genuss macht. Feine ausbalancierte Steinobst Aromen und tropische Früchte gehen einher mit einer frischen aber zurückhaltenden Säure. Die Beeren für diesen Wein stammen aus zwei separaten Weinbergen, die zu 100% aus Barossa Valley stammen.

Der Chri-Ro-Weinberg der Binder-Familie an der Stelzer Road bietet kieselige Lehm-Weinberge mit einigen sandigen Lehmflächen, der andere Weinberg "Riedl" in Vine Vale, besteht aus leichtem Sand über Ton. Ein Teil der Trauben wurde für 6 Monate in teils neuen, teils gebrauchten großen französischen und amerikanischen Eichenfässern auf der Hefe ausgebaut. 

Weitere Informationen über das Weingut Rolf Binder

Rolf Binder zählt zu den ganz großen Winemaker-Legenden der 1. Generation im Australischen Barossa Valley. Der Name verrät unverkennbar die deutsche Herkunft seiner Vorfahren, die auch heute noch sehr gepflegt und hochgehalten wird. Bereits in den 80er Jahren war Rolf Binder zusammen mit seinem Freund, dem legendären Chris Ringland und dessen ersten Jahrgängen von "Three Rivers" beteiligt. Chris Ringlands „Three Rivers Shiraz“ ist noch heute einer der teuersten und gesuchtesten Weine Australiens mit Flaschenpreisen jenseits der 1.000.- EUR und Bewertungen bis zu 100 Parker Punkten.

Ab 1988 vinivfizierte Rolf Binder dann seinen Veritas Hanisch, damals noch unter dem Namen Long Rows Shiraz. Heute ebenfalls einer der gesuchtesten Weine Australiens und immer von Robert Parker mit vielen Punkten überhäuft. Projekte wie der "Hanisch Shiraz" oder "The Malcolm" von Magpie haben ihm in der Wein Welt einen großen Namen gesichert. Durchschnittliche Parker-Bewertung für Rolf Binders „Hanisch“ über die letzten 10 Jahrgänge: 96,5/100 Punkte.

Lorenc Dudas Weinhandel e.K.
Inhaber: Lorenc Dudas
Achenbachstr. 72
40237 Düsseldorf 

Eigenschaften "Rolf Binder Selection Chardonnay 2017"
Land: Australien
Anbaugebiet: Barossa Valley
(Wein)art: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Säuregehalt: 6,60g/l
Trinkreife: 2018-2022
Trinktemperatur: 10°C
Dekantieren: Nein
Boden: Sand, sandiger Lehm, Ton
Am besten zu: Fisch (gedünstet, leichte Sauce), Geflügelragout
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rolf Binder Selection Chardonnay 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


11,90 € *

Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 15,87 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD11276

Sofort versandfertig

Jahrgang 2017
0.75
  • VD11276

Mit dem leichtesten Hauch von Eiche, wird die Komplexität erhöht und eine Cremigkeit im... mehr

Mit dem leichtesten Hauch von Eiche, wird die Komplexität erhöht und eine Cremigkeit im Geschmack erreicht, die diesen Übersee-Chardonnay zu einem wahren Genuss macht. Feine ausbalancierte Steinobst Aromen und tropische Früchte gehen einher mit einer frischen aber zurückhaltenden Säure. Die Beeren für diesen Wein stammen aus zwei separaten Weinbergen, die zu 100% aus Barossa Valley stammen.

Der Chri-Ro-Weinberg der Binder-Familie an der Stelzer Road bietet kieselige Lehm-Weinberge mit einigen sandigen Lehmflächen, der andere Weinberg "Riedl" in Vine Vale, besteht aus leichtem Sand über Ton. Ein Teil der Trauben wurde für 6 Monate in teils neuen, teils gebrauchten großen französischen und amerikanischen Eichenfässern auf der Hefe ausgebaut. 

Weitere Informationen über das Weingut Rolf Binder

Rolf Binder zählt zu den ganz großen Winemaker-Legenden der 1. Generation im Australischen Barossa Valley. Der Name verrät unverkennbar die deutsche Herkunft seiner Vorfahren, die auch heute noch sehr gepflegt und hochgehalten wird. Bereits in den 80er Jahren war Rolf Binder zusammen mit seinem Freund, dem legendären Chris Ringland und dessen ersten Jahrgängen von "Three Rivers" beteiligt. Chris Ringlands „Three Rivers Shiraz“ ist noch heute einer der teuersten und gesuchtesten Weine Australiens mit Flaschenpreisen jenseits der 1.000.- EUR und Bewertungen bis zu 100 Parker Punkten.

Ab 1988 vinivfizierte Rolf Binder dann seinen Veritas Hanisch, damals noch unter dem Namen Long Rows Shiraz. Heute ebenfalls einer der gesuchtesten Weine Australiens und immer von Robert Parker mit vielen Punkten überhäuft. Projekte wie der "Hanisch Shiraz" oder "The Malcolm" von Magpie haben ihm in der Wein Welt einen großen Namen gesichert. Durchschnittliche Parker-Bewertung für Rolf Binders „Hanisch“ über die letzten 10 Jahrgänge: 96,5/100 Punkte.

Lorenc Dudas Weinhandel e.K.
Inhaber: Lorenc Dudas
Achenbachstr. 72
40237 Düsseldorf 

Eigenschaften "Rolf Binder Selection Chardonnay 2017"
Land: Australien
Anbaugebiet: Barossa Valley
(Wein)art: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2017
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Säuregehalt: 6,60g/l
Trinkreife: 2018-2022
Trinktemperatur: 10°C
Dekantieren: Nein
Boden: Sand, sandiger Lehm, Ton
Am besten zu: Fisch (gedünstet, leichte Sauce), Geflügelragout
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Schraubverschluss
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rolf Binder Selection Chardonnay 2017"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Rolf Binder

Rolf Binder zählt zu den ganz großen Winemaker-Legenden der 1. Generation im Australischen Barossa Valley. Der Name verrät unverkennbar die deutsche Herkunft seiner Vorfahren, die auch heute noch sehr gepflegt und hochgehalten wird. Bereits in den 80er Jahren war Rolf Binder zusammen mit seinem Freund, dem legendären Chris Ringland und dessen ersten Jahrgängen von "Three Rivers" beteiligt. Chris Ringlands „Three Rivers Shiraz“ ist noch heute einer der teuersten und gesuchtesten Weine Australiens mit Flaschenpreisen jenseits der 1.000.- EUR und Bewertungen bis zu 100 Parker Punkten.

Ab 1988 vinivfizierte Rolf Binder dann seinen Veritas Hanisch, damals noch unter dem Namen Long Rows Shiraz. Heute ebenfalls einer der gesuchtesten Weine Australiens und immer von Robert Parker mit vielen Punkten überhäuft. Projekte wie der "Hanisch Shiraz" oder "The Malcolm" von Magpie haben ihm in der Wein Welt einen großen Namen gesichert. Durchschnittliche Parker-Bewertung für Rolf Binders „Hanisch“ über die letzten 10 Jahrgänge: 96,5/100 Punkte.

Lorenc Dudas Weinhandel e.K.
Inhaber: Lorenc Dudas
Achenbachstr. 72
40237 Düsseldorf 

5% Rabatt

vinlorenc