Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Son Mayol Grand Vin 2018 Imperial

Son Mayol Grand Vin 2018 ist sehr konzentriert und hat dunkle rubinrote Reflexe. In der... mehr

Son Mayol Grand Vin 2018 ist sehr konzentriert und hat dunkle rubinrote Reflexe. In der Nase zeigt sich eine große Aromenvielfalt, Noten von frischen roten Früchten aus dem Merlot, aber auch von reiferen schwarzen Früchten wie Johannisbeeren und Brombeeren, gemischt mit Röstaromen und Kakao aus dem Fassausbau. Am kräftigen Gaumen zeigen sich elegante und lange Tannine, die einen langen Nachklang im Mund hinterlassen und von einer Säure getragen werden, die eines großen Jahrgangs würdig ist. 85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot. 

James Suckling 
Blackberry and dark-chocolate aromas with some walnut and hazelnut highlights. Medium-bodied with firm, silky tannins and a fresh and clean finish. Shows polish and focus. It’s a little bit tight and closed now. Try after 2023. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Bodega Son Mayol | Lloc de Can Mallol s/n | 07010 Palma de Mallorca | Spanien

Weitere Informationen über das Weingut Son Mayol

Der Anspruch ist, hochwertige Qualitätsweine auf natürliche Weise herzustellen mithilfe von Anbaumethoden, die ohne unnötige chemische Produkte auskommen. Dabei gilt, dass die Qualität eines Weines sich bereits im Weinberg (durch Pflanzung, Beschnitt, Unterhalt, Lesezeitpunkt) entscheidet und der Wein im Weinkeller sodann seine Vollendung erhält. Son Mayol liegt in einem Tal und profitiert davon, dass sich die Pflanzungen von insgesamt 25 Hektar auf fünfunddreißig verschiedene Lagen verteilen. So gibt es Nord-, Süd-, Ost- und Westlagen mit einem jeweils ganz unterschiedlichen Mikroklima (Sonneneinstrahlung, Wind, Feuchtigkeit, Erdbeschaffenheit). Dadurch entstehen – auch bei gleichen Traubensorten – ganz unterschiedliche Resultate. In dem modernen Weinkeller (Bodega) werden die unterschiedlichen Lagen einzeln und nach dem Gravitationsprinzip vinifiziert. Erst bei der endgültigen Assemblage am Ende der zweijährigen Fassreifung in ein- bis zweijährigen Barriquefässern wird entschieden, welche Lagen für welche Weine verwendet werden. So gelingt es, elegante Weine herzustellen, die viele Jahre gelagert werden können und dabei immer besser werden. Wirklich guter Wein braucht viel Liebe, Geduld und Erfahrung. Die Son Mayol-Weine werden auf natürliche Weise und mit Stolz bearbeitet. Patrick Leon ist eine Legende als Weinmacher und hat viele bedeutende Weingüter in seiner Heimatregion Bordeaux und auf der ganzen Welt beraten oder geleitet (Château Mouton Rothschild 20 Jahre als technischer Direktor). Sein jüngstes Kind war die Bodega Son Mayol, kurz nachdem er den Jahrgang 2018 fertiggestellt hatte, ist er überraschend verstorben. Er hat die Pflanzung der Reben, den Bau des Weinkellers, den Ausbau der Weine und die Schulung der Mitarbeiter geplant und umgesetzt. Was die Bodega Son Mayol mit ihren Spitzenweinen heute ist, verdankt sie zu einem grossen Teil dem grossen Wissen, dem unermüdlichen Einsatz und der grosse Liebe zur Weinherstellung von Patrick. Es wird ihm immer ein gutes Andenken bewahrt und Dankbarkeit gezollt für die gute Zusammenarbeit und die lustige Freundschaft und für das grossartige Projekt, das er hier erschaffen hat! Bertrand Léon hat die Nachfolge seines Vaters Patrick als Berater der Bodega Son Mayol übernommen und stellt damit die Kontinuität der Arbeit von Patrick sicher. Seine gesamte Ausbildung in Önologie und Weingutmanagement hat er in Bordeaux durchlaufen und schon als junger Student mit seinem Vater zusammengearbeitet. Seit 2011 ist er technischer Direktor des berühmten Chateau d’Esclans und leitet daneben den Familienbetrieb Chateau Les Troix Crois. Er kennt die Bodega Son Mayol und Marie Barbé sehr gut und hilft damit die Kontinuität im Stil, im Ausdruck und in der hohen Qualität der Rotweine sicherzustellen. Genau wie sein Vater akzeptiert auch er nur Weine auf höchstem Niveau. 

Eigenschaften "Son Mayol Grand Vin 2018 Imperial"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Am besten zu: Fleisch (Kalbskotelett gebraten), Wild (gebraten oder geschmort)
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mallorca
Land: Spanien

Son Mayol Grand Vin 2018 Imperial

Son Mayol Grand Vin 2018 Imperial
  • 93
    James Suckling

745,00 € *

6 Liter - 124,17 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14309

Sofort versandfertig

Jahrgang 2018
weitere Formate:
  • VD14309
  • Lorenc Dudas (01/2022)

Son Mayol Grand Vin 2018 ist sehr konzentriert und hat dunkle rubinrote Reflexe. In der... mehr

Son Mayol Grand Vin 2018 ist sehr konzentriert und hat dunkle rubinrote Reflexe. In der Nase zeigt sich eine große Aromenvielfalt, Noten von frischen roten Früchten aus dem Merlot, aber auch von reiferen schwarzen Früchten wie Johannisbeeren und Brombeeren, gemischt mit Röstaromen und Kakao aus dem Fassausbau. Am kräftigen Gaumen zeigen sich elegante und lange Tannine, die einen langen Nachklang im Mund hinterlassen und von einer Säure getragen werden, die eines großen Jahrgangs würdig ist. 85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot. 

James Suckling 
Blackberry and dark-chocolate aromas with some walnut and hazelnut highlights. Medium-bodied with firm, silky tannins and a fresh and clean finish. Shows polish and focus. It’s a little bit tight and closed now. Try after 2023. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Bodega Son Mayol | Lloc de Can Mallol s/n | 07010 Palma de Mallorca | Spanien

Weitere Informationen über das Weingut Son Mayol

Der Anspruch ist, hochwertige Qualitätsweine auf natürliche Weise herzustellen mithilfe von Anbaumethoden, die ohne unnötige chemische Produkte auskommen. Dabei gilt, dass die Qualität eines Weines sich bereits im Weinberg (durch Pflanzung, Beschnitt, Unterhalt, Lesezeitpunkt) entscheidet und der Wein im Weinkeller sodann seine Vollendung erhält. Son Mayol liegt in einem Tal und profitiert davon, dass sich die Pflanzungen von insgesamt 25 Hektar auf fünfunddreißig verschiedene Lagen verteilen. So gibt es Nord-, Süd-, Ost- und Westlagen mit einem jeweils ganz unterschiedlichen Mikroklima (Sonneneinstrahlung, Wind, Feuchtigkeit, Erdbeschaffenheit). Dadurch entstehen – auch bei gleichen Traubensorten – ganz unterschiedliche Resultate. In dem modernen Weinkeller (Bodega) werden die unterschiedlichen Lagen einzeln und nach dem Gravitationsprinzip vinifiziert. Erst bei der endgültigen Assemblage am Ende der zweijährigen Fassreifung in ein- bis zweijährigen Barriquefässern wird entschieden, welche Lagen für welche Weine verwendet werden. So gelingt es, elegante Weine herzustellen, die viele Jahre gelagert werden können und dabei immer besser werden. Wirklich guter Wein braucht viel Liebe, Geduld und Erfahrung. Die Son Mayol-Weine werden auf natürliche Weise und mit Stolz bearbeitet. Patrick Leon ist eine Legende als Weinmacher und hat viele bedeutende Weingüter in seiner Heimatregion Bordeaux und auf der ganzen Welt beraten oder geleitet (Château Mouton Rothschild 20 Jahre als technischer Direktor). Sein jüngstes Kind war die Bodega Son Mayol, kurz nachdem er den Jahrgang 2018 fertiggestellt hatte, ist er überraschend verstorben. Er hat die Pflanzung der Reben, den Bau des Weinkellers, den Ausbau der Weine und die Schulung der Mitarbeiter geplant und umgesetzt. Was die Bodega Son Mayol mit ihren Spitzenweinen heute ist, verdankt sie zu einem grossen Teil dem grossen Wissen, dem unermüdlichen Einsatz und der grosse Liebe zur Weinherstellung von Patrick. Es wird ihm immer ein gutes Andenken bewahrt und Dankbarkeit gezollt für die gute Zusammenarbeit und die lustige Freundschaft und für das grossartige Projekt, das er hier erschaffen hat! Bertrand Léon hat die Nachfolge seines Vaters Patrick als Berater der Bodega Son Mayol übernommen und stellt damit die Kontinuität der Arbeit von Patrick sicher. Seine gesamte Ausbildung in Önologie und Weingutmanagement hat er in Bordeaux durchlaufen und schon als junger Student mit seinem Vater zusammengearbeitet. Seit 2011 ist er technischer Direktor des berühmten Chateau d’Esclans und leitet daneben den Familienbetrieb Chateau Les Troix Crois. Er kennt die Bodega Son Mayol und Marie Barbé sehr gut und hilft damit die Kontinuität im Stil, im Ausdruck und in der hohen Qualität der Rotweine sicherzustellen. Genau wie sein Vater akzeptiert auch er nur Weine auf höchstem Niveau. 

Eigenschaften "Son Mayol Grand Vin 2018 Imperial"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Am besten zu: Fleisch (Kalbskotelett gebraten), Wild (gebraten oder geschmort)
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Mallorca
Land: Spanien
Son Mayol Premier Vin 2017
  • 93
    Lorenc Dudas (01/2022)
  • 92
    James Suckling
Son Mayol Premier Vin 2017
Inhalt 0.75 Liter (66,53 € / 1 Liter)
49,90 € *
Son Mayol Rose 2021
Son Mayol Rose 2021
Inhalt 0.75 Liter (65,33 € / 1 Liter)
49,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc