| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Brane Cantenac 2016 Doppelmagnum

"Tiefes Purpur mit Granatschimmer am Rand. Ein berauschendes Bouquet, viel Brombeere und... mehr

"Tiefes Purpur mit Granatschimmer am Rand. Ein berauschendes Bouquet, viel Brombeere und Schattenmorelle, dahinter Veilchen, Earl Grey-Touch und Lakritze. Im eleganten Gaumen saftig und mit feinem Biss, mit viel Potenzial ausgestattet. 

Er wird mit Reife noch etwas an Tiefe zulegen, aber mit der Finesse beweist er jetzt schon seine grosse Extraklasse. Im langen Finale mit schwarzer Johannisbeere und Holunderpastillen. Mit Tendenz zur besseren Note – der Höhenflug hält an! 18.5+/20." Weinwisser 

"The 2016 Brane-Cantenac has been on a roll of late, under the watchful eye of Henri Lurton. This latest bottled vintage is superb. The divine, pure blackberry and bilberry bouquet develops touches of graphite in the glass. The palate is medium-bodied with fine tannin, silky-smooth texture and a superb bead of acidity. 

This is not a powerful Brane-Cantenac, and it is perhaps less austere than I suspected en primeur, but it should drink beautifully over the next three decades. If you have a penchant for traditional claret, it really doesn’t come better than this." Vinous Neal Martin 

70% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 2% Cabernet Franc und 1% Carmenère. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Brane Cantenac

Dieses große Weingut, das im 18. Jahrhundert von der Familie Gorce, die ihm seinen Namen gab, gegründet wurde, produzierte schon hundert Jahre vor der Klassifizierung von 1855 einen der berühmtesten Weine des Médoc. Seine Bewertung reiht ihn unter den besten Seconds Crus ein. Nicht verwunderlich, daß der unternehmungslustige Baron von Brane, der den Spitznamen 'Napoleon der Weinberge' trug, dieses Weingut 1833 erwarb. Der Baron, ein Pionier im Weinbau, kennt den Ruf und das Potential dieses außergewöhnlichen Bodens, der sich auf den bestgelegensten Kuppen von Cantenac befindet: hier setzt er seinen ganzen Ehrgeiz und sein ganzes Vermögen ein. 1838 veranlaßt ihn der Wunsch, etwas Bleibendes zu hinterlassen, Gorce umzutaufen: 'Brane-Cantenac'. 
 
1925 kaufen Léonce Récapet und sein Schwiegersohn François Lurton, Hauptaktionäre von Château Margaux, diesen berühmten Cru. Sein Sohn Lucien erbt ihn 1956 und seit 1992 hat er die Leitung des Weinguts seinem Sohn Henri übergeben, der weiterhin für einen komplexen, aromatischen und subtilen Wein sorgt, der Brane-Cantenac berühmt gemacht hat. Dazu hat Henri Lurton zunächst die Anbaumethoden ganz auf die Bodenbeschaffenheit abgestimmt und für modernste technische Anlagen gesorgt. 
Immer wieder werden die neuesten Erkenntnisse der Önologie den Gegebenheiten des Terrois von Brane-Cantenac angepasst, so dass Henri Lurton Weine von höchstem Niveau erzeugt.
 
Château Brane-Cantenac
33460 Cantenac
Frankreich / France 
Eigenschaften "Chateau Brane Cantenac 2016 Doppelmagnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Margaux
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carmenère, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2026-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Brane Cantenac 2016 Doppelmagnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 96
    Vinous
  • 19/20
    Vinum

375,00 € *

3l - 125,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD10557

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
3,0
weitere Formate:
  • VD10557
  • Weinwisser

"Tiefes Purpur mit Granatschimmer am Rand. Ein berauschendes Bouquet, viel Brombeere und... mehr

"Tiefes Purpur mit Granatschimmer am Rand. Ein berauschendes Bouquet, viel Brombeere und Schattenmorelle, dahinter Veilchen, Earl Grey-Touch und Lakritze. Im eleganten Gaumen saftig und mit feinem Biss, mit viel Potenzial ausgestattet. 

Er wird mit Reife noch etwas an Tiefe zulegen, aber mit der Finesse beweist er jetzt schon seine grosse Extraklasse. Im langen Finale mit schwarzer Johannisbeere und Holunderpastillen. Mit Tendenz zur besseren Note – der Höhenflug hält an! 18.5+/20." Weinwisser 

"The 2016 Brane-Cantenac has been on a roll of late, under the watchful eye of Henri Lurton. This latest bottled vintage is superb. The divine, pure blackberry and bilberry bouquet develops touches of graphite in the glass. The palate is medium-bodied with fine tannin, silky-smooth texture and a superb bead of acidity. 

This is not a powerful Brane-Cantenac, and it is perhaps less austere than I suspected en primeur, but it should drink beautifully over the next three decades. If you have a penchant for traditional claret, it really doesn’t come better than this." Vinous Neal Martin 

70% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 2% Cabernet Franc und 1% Carmenère. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Brane Cantenac

Dieses große Weingut, das im 18. Jahrhundert von der Familie Gorce, die ihm seinen Namen gab, gegründet wurde, produzierte schon hundert Jahre vor der Klassifizierung von 1855 einen der berühmtesten Weine des Médoc. Seine Bewertung reiht ihn unter den besten Seconds Crus ein. Nicht verwunderlich, daß der unternehmungslustige Baron von Brane, der den Spitznamen 'Napoleon der Weinberge' trug, dieses Weingut 1833 erwarb. Der Baron, ein Pionier im Weinbau, kennt den Ruf und das Potential dieses außergewöhnlichen Bodens, der sich auf den bestgelegensten Kuppen von Cantenac befindet: hier setzt er seinen ganzen Ehrgeiz und sein ganzes Vermögen ein. 1838 veranlaßt ihn der Wunsch, etwas Bleibendes zu hinterlassen, Gorce umzutaufen: 'Brane-Cantenac'. 
 
1925 kaufen Léonce Récapet und sein Schwiegersohn François Lurton, Hauptaktionäre von Château Margaux, diesen berühmten Cru. Sein Sohn Lucien erbt ihn 1956 und seit 1992 hat er die Leitung des Weinguts seinem Sohn Henri übergeben, der weiterhin für einen komplexen, aromatischen und subtilen Wein sorgt, der Brane-Cantenac berühmt gemacht hat. Dazu hat Henri Lurton zunächst die Anbaumethoden ganz auf die Bodenbeschaffenheit abgestimmt und für modernste technische Anlagen gesorgt. 
Immer wieder werden die neuesten Erkenntnisse der Önologie den Gegebenheiten des Terrois von Brane-Cantenac angepasst, so dass Henri Lurton Weine von höchstem Niveau erzeugt.
 
Château Brane-Cantenac
33460 Cantenac
Frankreich / France 
Eigenschaften "Chateau Brane Cantenac 2016 Doppelmagnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Margaux
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carmenère, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2026-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Brane Cantenac 2016 Doppelmagnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Brane Cantenac

Dieses große Weingut, das im 18. Jahrhundert von der Familie Gorce, die ihm seinen Namen gab, gegründet wurde, produzierte schon hundert Jahre vor der Klassifizierung von 1855 einen der berühmtesten Weine des Médoc. Seine Bewertung reiht ihn unter den besten Seconds Crus ein. Nicht verwunderlich, daß der unternehmungslustige Baron von Brane, der den Spitznamen 'Napoleon der Weinberge' trug, dieses Weingut 1833 erwarb. Der Baron, ein Pionier im Weinbau, kennt den Ruf und das Potential dieses außergewöhnlichen Bodens, der sich auf den bestgelegensten Kuppen von Cantenac befindet: hier setzt er seinen ganzen Ehrgeiz und sein ganzes Vermögen ein. 1838 veranlaßt ihn der Wunsch, etwas Bleibendes zu hinterlassen, Gorce umzutaufen: 'Brane-Cantenac'. 
 
1925 kaufen Léonce Récapet und sein Schwiegersohn François Lurton, Hauptaktionäre von Château Margaux, diesen berühmten Cru. Sein Sohn Lucien erbt ihn 1956 und seit 1992 hat er die Leitung des Weinguts seinem Sohn Henri übergeben, der weiterhin für einen komplexen, aromatischen und subtilen Wein sorgt, der Brane-Cantenac berühmt gemacht hat. Dazu hat Henri Lurton zunächst die Anbaumethoden ganz auf die Bodenbeschaffenheit abgestimmt und für modernste technische Anlagen gesorgt. 
Immer wieder werden die neuesten Erkenntnisse der Önologie den Gegebenheiten des Terrois von Brane-Cantenac angepasst, so dass Henri Lurton Weine von höchstem Niveau erzeugt.
 
Château Brane-Cantenac
33460 Cantenac
Frankreich / France 
Chateau Brane Cantenac 2016 Magnum
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 96
    Vinous
  • 19/20
    Vinum
Chateau Brane Cantenac 2016 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (125,33 € / 1 Liter)
188,00 € *
TIPP!
Chateau Brane Cantenac 2016
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 96
    Vinous
  • 19/20
    Vinum
Chateau Brane Cantenac 2016
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € / 1 Liter)
89,00 € *
Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Trockenbeerenauslese 2004 0,375L
  • 20/20
    Weinwisser
  • 99
    Wine Advocate
Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling...
Inhalt 0.375 Liter (930,67 € / 1 Liter)
349,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc