Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2021

Im 19. Jahrhundert verstärkten Bordeaux-Winzer bestimmte Rotweine, indem sie der Assemblage... mehr

Im 19. Jahrhundert verstärkten Bordeaux-Winzer bestimmte Rotweine, indem sie der Assemblage etwas Hermitage-Wein hinzufügten, um die Struktur, die Farbe und den Glanz zu verstärken. Die Kombination von Rebsorten und Regionen wurde damals toleriert. Englische Kenner genossen die in die Gironde gegossenen Rhône-Tröpfchen, die dem Wein eine granatfarbene Note verliehen und ihn mit Pfeffer oder Veilchen aromatisierten. Syrah war dafür bekannt, eine „medizinische“ Sorte zu sein, die gewöhnliche Jahrgänge aufwerten - und sie manchmal in sanfte, kräftige Weine verwandeln konnte. Nachdem Thomas Duroux die Einladung eines kalifornischen Sammlers angenommen hatte, war er überwältigt, als er einen Château Palmer aus dem Jahr 1869 probierte und eine offensichtliche Feinheit aus einer anderen Zeit entdeckte. War die Flasche "hermitaged" worden? Obwohl er es nicht genau wissen konnte, ließ er sich von der Erfahrung inspirieren, diese alte Praxis durch eine Neuinterpretation ihres ursprünglichen Zwecks wiederzubeleben. Stattdessen wurde die neue Hybridmethode verwendet, um die Exzellenz eines Weins hervorzuheben, der so zweifellos außergewöhnlich war, dass Risiken eingegangen werden konnten. Dies führte zur Geburt des historischen Weins aus dem 19. Jahrhundert, einer önologischen Herausforderung und einer doppelten Hommage an die Geschichte von Bordeaux und die Aromen des Rhône-Tals. Jeden Winter reist das Managementteam von Château Palmer durch die nördliche Region der Rhône. Dort identifizieren sie etwa 10 % Syrah-Trauben, die in Kombination mit dem Merlot und Cabernet Sauvignon des Weinguts die Assemblage bereichern, indem sie ihr gerade genug Komplexität, weiche, präzise Tannine, kompaktes Korn, samtiges Mundgefühl und Noten von Unterholz oder schwarzem Trüffel verleihen. Thomas Duroux und Sabrina Pernet hatten eine Basisassemblage aus Palmers ikonischen Parzellen vor Augen und machten sich daran, die intensivsten Syrah-Weine zu verkosten. Dabei stellten sie sich die endgültige Struktur vor, indem sie sich auf ihr Gedächtnis und ihren Instinkt verließen. Von jeder Reise kehren sie mit zwei oder drei Fässern zurück, deren genaue Herkunft seit Beginn des Abenteuers sorgfältig geheim gehalten wurde. Heute ist er zu einem Markenzeichen des Schlosses geworden; die Inkarnation eines seltenen Weins, der sich den Appellationen stellt und sich von akzeptierten Normen löst. Mit seinem diskreten Volumen - rund fünftausend Flaschen pro Jahr - handelt es sich um einen Sammelwein, der raffinierte Gaumen und einflussreiche Sommeliers fasziniert und den Klassizismus aufrüttelt, um die Geschichte besser zu zelebrieren.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Palmer | 33460 Margaux | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Palmer

Château Palmer lebt Geschichte. Es erweckt Respekt vor seinen Böden und Weinbergen, aber auch vor seinen Weinen. Das Ergebnis jahrhundertelangen Weinbaus, geehrt durch das Streben nach einer einzigartigen Vision. Ein Stil für sich. Ein Maßstab für alle zukünftigen Bemühungen. Denn im Château Palmer ist Veränderung nie Selbstzweck, sondern ein Mittel, um sowohl die heutigen als auch die gestrigen Weine zu servieren. Es ist die Frucht einer kostbaren Freiheit. Die Freiheit, ständig neu zu bewerten, zu hinterfragen, niemals Angst davor zu haben, sorgfältig kalibrierte Risiken einzugehen. Im Herzen ein unveränderliches Ideal - sich immer zu verbessern, nicht nur für die Weine, sondern auch für ihre Handwerker und die Umwelt um sie herum. 

Eigenschaften "Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Syrah
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2040
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er), Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux, Rhone
Land: Frankreich

Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2021

Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2021

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

295,00 € * 329,00 € * (10,33% gespart)

0.75 Liter - 393,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15000

Verfügbar KW22/2024

Jahrgang 2021
Weitere Jahrgänge:
  • VD15000
  • Lorenc Dudas

Im 19. Jahrhundert verstärkten Bordeaux-Winzer bestimmte Rotweine, indem sie der Assemblage... mehr

Im 19. Jahrhundert verstärkten Bordeaux-Winzer bestimmte Rotweine, indem sie der Assemblage etwas Hermitage-Wein hinzufügten, um die Struktur, die Farbe und den Glanz zu verstärken. Die Kombination von Rebsorten und Regionen wurde damals toleriert. Englische Kenner genossen die in die Gironde gegossenen Rhône-Tröpfchen, die dem Wein eine granatfarbene Note verliehen und ihn mit Pfeffer oder Veilchen aromatisierten. Syrah war dafür bekannt, eine „medizinische“ Sorte zu sein, die gewöhnliche Jahrgänge aufwerten - und sie manchmal in sanfte, kräftige Weine verwandeln konnte. Nachdem Thomas Duroux die Einladung eines kalifornischen Sammlers angenommen hatte, war er überwältigt, als er einen Château Palmer aus dem Jahr 1869 probierte und eine offensichtliche Feinheit aus einer anderen Zeit entdeckte. War die Flasche "hermitaged" worden? Obwohl er es nicht genau wissen konnte, ließ er sich von der Erfahrung inspirieren, diese alte Praxis durch eine Neuinterpretation ihres ursprünglichen Zwecks wiederzubeleben. Stattdessen wurde die neue Hybridmethode verwendet, um die Exzellenz eines Weins hervorzuheben, der so zweifellos außergewöhnlich war, dass Risiken eingegangen werden konnten. Dies führte zur Geburt des historischen Weins aus dem 19. Jahrhundert, einer önologischen Herausforderung und einer doppelten Hommage an die Geschichte von Bordeaux und die Aromen des Rhône-Tals. Jeden Winter reist das Managementteam von Château Palmer durch die nördliche Region der Rhône. Dort identifizieren sie etwa 10 % Syrah-Trauben, die in Kombination mit dem Merlot und Cabernet Sauvignon des Weinguts die Assemblage bereichern, indem sie ihr gerade genug Komplexität, weiche, präzise Tannine, kompaktes Korn, samtiges Mundgefühl und Noten von Unterholz oder schwarzem Trüffel verleihen. Thomas Duroux und Sabrina Pernet hatten eine Basisassemblage aus Palmers ikonischen Parzellen vor Augen und machten sich daran, die intensivsten Syrah-Weine zu verkosten. Dabei stellten sie sich die endgültige Struktur vor, indem sie sich auf ihr Gedächtnis und ihren Instinkt verließen. Von jeder Reise kehren sie mit zwei oder drei Fässern zurück, deren genaue Herkunft seit Beginn des Abenteuers sorgfältig geheim gehalten wurde. Heute ist er zu einem Markenzeichen des Schlosses geworden; die Inkarnation eines seltenen Weins, der sich den Appellationen stellt und sich von akzeptierten Normen löst. Mit seinem diskreten Volumen - rund fünftausend Flaschen pro Jahr - handelt es sich um einen Sammelwein, der raffinierte Gaumen und einflussreiche Sommeliers fasziniert und den Klassizismus aufrüttelt, um die Geschichte besser zu zelebrieren.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Palmer | 33460 Margaux | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Palmer

Château Palmer lebt Geschichte. Es erweckt Respekt vor seinen Böden und Weinbergen, aber auch vor seinen Weinen. Das Ergebnis jahrhundertelangen Weinbaus, geehrt durch das Streben nach einer einzigartigen Vision. Ein Stil für sich. Ein Maßstab für alle zukünftigen Bemühungen. Denn im Château Palmer ist Veränderung nie Selbstzweck, sondern ein Mittel, um sowohl die heutigen als auch die gestrigen Weine zu servieren. Es ist die Frucht einer kostbaren Freiheit. Die Freiheit, ständig neu zu bewerten, zu hinterfragen, niemals Angst davor zu haben, sorgfältig kalibrierte Risiken einzugehen. Im Herzen ein unveränderliches Ideal - sich immer zu verbessern, nicht nur für die Weine, sondern auch für ihre Handwerker und die Umwelt um sie herum. 

Eigenschaften "Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, Syrah
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2040
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er), Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux, Rhone
Land: Frankreich
Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2019
Chateau Palmer Historical XIXth Century Wine 2019
Inhalt 0.75 Liter (486,67 € / 1 Liter)
365,00 € *
Sale
Terlan Vorberg Pinot Bianco Riserva 2021
  • 99
    James Suckling
Terlan Vorberg Pinot Bianco Riserva 2021
Inhalt 0.75 Liter (42,00 € / 1 Liter)
31,50 € * 35,00 € *
Sale
Chateau Lynch Bages Echo de Lynch Bages 2017
  • 93
    James Suckling
  • 90
    Vinous
  • 17/20
    Weinwisser
Chateau Lynch Bages Echo de Lynch Bages 2017
Inhalt 0.75 Liter (47,47 € / 1 Liter)
35,60 € * 44,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc