Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pavie Decesse 2020

James Suckling   A tight, pinpointed Pavie Decesse with a medium to full body and racy... mehr

James Suckling 
A tight, pinpointed Pavie Decesse with a medium to full body and racy tannins that are vertical and deep. Takes you down the palate. Chewy. Chalky tannins. 

Wine Advocate 
The 2020 Pavie Decesse is a blend of 88% Merlot and 12% Cabernet Franc, aging in French oak barrels, 80% new. It has an alcohol of 14.81% and a pH of 3.52. Deep purple-black colored, notions of baked blackberries, preserved plums and black cherry compote come barreling out of the glass, followed by suggestions of dark chocolate, licorice and Indian spices, with a fragrant hint of lavender. The medium to full-bodied palate is jam-packed with rich, spicy black fruits, supported by firm yet beautifully plush tannins and a lively backbone, finishing long with lots of emerging earthy nuances. 

Neal Martin 
The 2020 Pavie Decesse was picked on September 23, the same day as Perse’s Bellevue-Mondotte, at just 17hl/ha, and matured in 80% new oak, the final blend to be made at bottling. This is rich and opulent on the nose, which delivers intense black cherries, raspberry coulis, blueberry and blood orange scents; the new oak is quite prominent. The palate is medium-bodied with firm tannins, though I find this more nuanced and delineated compared to the Bellevue-Mondotte. More terroir is articulated toward the persistent finish, which displays subtle black pepper and clove notes. This actually challenges Pavie for my affections. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vignobles Perse | Chateau Pavie-Decesse | Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pavie Decesse

Das Anwesen befindet sich auf dem Kalksteinplateau Saint-Emilion, etwa 85 Meter über der Dordogne. Der Boden besteht größtenteils aus Tonkalkstein mit einem asterierten Kalksteinuntergrund. Obwohl der Ruf von Pavie Decesse im Schatten des glorreichen Chateau Pavie steht, hat ihn die Topographie dennoch über das Château Pavie gesetzt, das sich auf dem Kalksteinplateau von Saint-Emilion befindet. Pavie-Decesse wurde 1997 von Gérard Perse gekauft (ein Jahr bevor er Château Pavie kaufte) und ist einer der "glücklichsten" Crus Classés von Saint-Emilion Grands. Er genießt die gleiche Aufmerksamkeit wie Château Pavie, dessen Terroir es im Wesentlichen teilt, Pavie-Decesse erreicht eine Qualitätskonsistenz, die die Definition eines großen Gewächs ist. 

Eigenschaften "Chateau Pavie Decesse 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2052
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pavie Decesse 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 96-97
    James Suckling
  • 95-97
    Wine Advocate
  • 94-96
    Neal Martin

112,00 € *

0.75 Liter - 149,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13777

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2023

Jahrgang 2020
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD13777
  • James Suckling

James Suckling   A tight, pinpointed Pavie Decesse with a medium to full body and racy... mehr

James Suckling 
A tight, pinpointed Pavie Decesse with a medium to full body and racy tannins that are vertical and deep. Takes you down the palate. Chewy. Chalky tannins. 

Wine Advocate 
The 2020 Pavie Decesse is a blend of 88% Merlot and 12% Cabernet Franc, aging in French oak barrels, 80% new. It has an alcohol of 14.81% and a pH of 3.52. Deep purple-black colored, notions of baked blackberries, preserved plums and black cherry compote come barreling out of the glass, followed by suggestions of dark chocolate, licorice and Indian spices, with a fragrant hint of lavender. The medium to full-bodied palate is jam-packed with rich, spicy black fruits, supported by firm yet beautifully plush tannins and a lively backbone, finishing long with lots of emerging earthy nuances. 

Neal Martin 
The 2020 Pavie Decesse was picked on September 23, the same day as Perse’s Bellevue-Mondotte, at just 17hl/ha, and matured in 80% new oak, the final blend to be made at bottling. This is rich and opulent on the nose, which delivers intense black cherries, raspberry coulis, blueberry and blood orange scents; the new oak is quite prominent. The palate is medium-bodied with firm tannins, though I find this more nuanced and delineated compared to the Bellevue-Mondotte. More terroir is articulated toward the persistent finish, which displays subtle black pepper and clove notes. This actually challenges Pavie for my affections. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vignobles Perse | Chateau Pavie-Decesse | Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pavie Decesse

Das Anwesen befindet sich auf dem Kalksteinplateau Saint-Emilion, etwa 85 Meter über der Dordogne. Der Boden besteht größtenteils aus Tonkalkstein mit einem asterierten Kalksteinuntergrund. Obwohl der Ruf von Pavie Decesse im Schatten des glorreichen Chateau Pavie steht, hat ihn die Topographie dennoch über das Château Pavie gesetzt, das sich auf dem Kalksteinplateau von Saint-Emilion befindet. Pavie-Decesse wurde 1997 von Gérard Perse gekauft (ein Jahr bevor er Château Pavie kaufte) und ist einer der "glücklichsten" Crus Classés von Saint-Emilion Grands. Er genießt die gleiche Aufmerksamkeit wie Château Pavie, dessen Terroir es im Wesentlichen teilt, Pavie-Decesse erreicht eine Qualitätskonsistenz, die die Definition eines großen Gewächs ist. 

Eigenschaften "Chateau Pavie Decesse 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2052
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pavie Decesse 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

5% Rabatt

vinlorenc