Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Clau de Nell Grolleau 2017

Grolleau ist eine autochtone Rebsorte von der Loire. In der Nase ein kleiner Korb mit roten... mehr

Grolleau ist eine autochtone Rebsorte von der Loire. In der Nase ein kleiner Korb mit roten Früchten, lebendig und voller Frische. Die tiefviolette Farbe zeigt sich mit Noten von roten Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, frisch und knackig, hervorgehoben durch einen würzigen und blumigen Touch. Am Gaumen entsteht eine zarte Struktur mit einem langen und präzisen Finish. Ein leichter Wein mit einzigartigem Charakter. 30% des Weines wurde für zwölf Monate auf der Feinhefe in burgundischen Pièces von fünf bis sieben Jahren ausgebaut, 70 % in großen Fudern, anschließende Verfeinerung der Cuvée für 6 Monate im Edelstahl. Zertifikat: FR-BIO-01. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Domaine Clau de Nell | 9 bis rue des Noyers | 49700 Tuffalin | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Clau de Nell

Bei Clau de Nell ist die Natur essentiell, sie ist eine Lebensphilosophie. Sylvain, der Manager hat bereits große Erfahrungen in der Biodynamik in Südamerika gesammelt. Er weiß, was die Natur gibt und wie man sie respektiert, damit das Terroir und der Jahrgang so nahe wie möglich die Wahrheit ausgedrückt. Dieser einfache und anspruchsvolle Ansatz ist die Identität des Lebens auf dem Landgut. Clau de nell ist vor allem eine Geschichte voller menschlicher Abenteuer. Alles begann mit einer Firma namens CLAC, die 2006 von Anne-Claude Leflaive, ihrem Ehemann Christian Jacques und den berühmten Bodenmikrobiologen Claude und Lydia Bourguignon gegründet wurde. Die Idee war, französischen biodynamischen Winzern beim Export ihrer Weine zu helfen. Im Jahr 2006 trafen Anne Claude und Christian die Eigentümer des Anwesens Clau de Nell. Eine Domäne mit hohem Potenzial in der Loire im Ambillou-Schloss auf einem Boden aus Ton, Feuerstein und Tuff. Prächtige Reben mit einem Durchschnittsalter von 60 Jahren, einige Jahrhunderte alt. Acht Hektar Cabernet Franc, Grolleau, aber auch Cabernet Sauvignon. 2008 kauften Anne-Claude und Christian angesichts des Potenzials der Reben und des Terroirs des biologisch-dynamischen Anbaus (seit 2000) das Landgut zu kaufen. 

Eigenschaften "Clau de Nell Grolleau 2017"
Jahrgang: 2017
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Grolleau
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2020-2030
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Loire
Land: Frankreich
  • 94-95
    Lorenc Dudas

30,90 € *

0.75 Liter - 41,20 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12779

Sofort versandfertig

Jahrgang 2017
0,75
  • VD12779
  • Lorenc Dudas

Grolleau ist eine autochtone Rebsorte von der Loire. In der Nase ein kleiner Korb mit roten... mehr

Grolleau ist eine autochtone Rebsorte von der Loire. In der Nase ein kleiner Korb mit roten Früchten, lebendig und voller Frische. Die tiefviolette Farbe zeigt sich mit Noten von roten Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, frisch und knackig, hervorgehoben durch einen würzigen und blumigen Touch. Am Gaumen entsteht eine zarte Struktur mit einem langen und präzisen Finish. Ein leichter Wein mit einzigartigem Charakter. 30% des Weines wurde für zwölf Monate auf der Feinhefe in burgundischen Pièces von fünf bis sieben Jahren ausgebaut, 70 % in großen Fudern, anschließende Verfeinerung der Cuvée für 6 Monate im Edelstahl. Zertifikat: FR-BIO-01. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Domaine Clau de Nell | 9 bis rue des Noyers | 49700 Tuffalin | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Clau de Nell

Bei Clau de Nell ist die Natur essentiell, sie ist eine Lebensphilosophie. Sylvain, der Manager hat bereits große Erfahrungen in der Biodynamik in Südamerika gesammelt. Er weiß, was die Natur gibt und wie man sie respektiert, damit das Terroir und der Jahrgang so nahe wie möglich die Wahrheit ausgedrückt. Dieser einfache und anspruchsvolle Ansatz ist die Identität des Lebens auf dem Landgut. Clau de nell ist vor allem eine Geschichte voller menschlicher Abenteuer. Alles begann mit einer Firma namens CLAC, die 2006 von Anne-Claude Leflaive, ihrem Ehemann Christian Jacques und den berühmten Bodenmikrobiologen Claude und Lydia Bourguignon gegründet wurde. Die Idee war, französischen biodynamischen Winzern beim Export ihrer Weine zu helfen. Im Jahr 2006 trafen Anne Claude und Christian die Eigentümer des Anwesens Clau de Nell. Eine Domäne mit hohem Potenzial in der Loire im Ambillou-Schloss auf einem Boden aus Ton, Feuerstein und Tuff. Prächtige Reben mit einem Durchschnittsalter von 60 Jahren, einige Jahrhunderte alt. Acht Hektar Cabernet Franc, Grolleau, aber auch Cabernet Sauvignon. 2008 kauften Anne-Claude und Christian angesichts des Potenzials der Reben und des Terroirs des biologisch-dynamischen Anbaus (seit 2000) das Landgut zu kaufen. 

Eigenschaften "Clau de Nell Grolleau 2017"
Jahrgang: 2017
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Grolleau
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2020-2030
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Loire
Land: Frankreich
Alvaro Palacios Les Terrasses 2019
  • 94
    Wine Advocate
  • 93
    James Suckling
Alvaro Palacios Les Terrasses 2019
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € / 1 Liter)
29,90 € *
Alvaro Palacios Camins del Priorat 2020
  • 92
    Wine Advocate
  • 93
    James Suckling
Alvaro Palacios Camins del Priorat 2020
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
16,90 € *

5% Rabatt

vinlorenc