Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Emrich Schönleber Riesling Lenz 2023

Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein Gutswein aus der deutschen Weinregion Nahe, die... mehr

Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein Gutswein aus der deutschen Weinregion Nahe, die Reben wachsen auf roten Schieferböden. Das Ergebnis ist ein Wein mit einer leuchtend hellgelben Farbe und einem frischen, fruchtigen Duft. In der Nase dominieren Aromen von Apfel, Birne, Zitrusfrüchten und Pfirsich. Am Gaumen zeigt sich der Wein spritzig und leichtfüßig mit einer gut integrierten Säure. Die fruchtigen Aromen werden durch eine mineralische Note ergänzt, die dem Wein eine schöne Länge verleiht. Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein idealer Begleiter zu leichten Gerichten wie Salaten, Fisch und Meeresfrüchten. Er passt aber auch gut zu asiatischer Küche oder zu gegrilltem Hähnchen.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Emrich-Schönleber | Soonwaldstraße 10a | 55569 Monzingen | Deutschland/Germany

Weitere Informationen über das Weingut Emrich Schönleber

Es gibt zwar schon seit über 250 Jahren Weinbau in der Familie, die eigentliche Entwicklung zum Weingut heutiger Prägung begann jedoch erst Ende der 1960er Jahre. Seit dem vergrößerte sich die Weinbergsfläche kontinuierlich von damals zwei auf rund 20 Hektar, die heute zu 85% mit Riesling, ergänzt mit Grauburgunder und Weissburgunder bestockt sind. Die besten Lagen sind Monzinger Halenberg und Frühlingsplätzchen. Auf Gemisch aus verschiedenen Schieferarten und Quarzit entstehen hier feinste Weine, Rieslinge die stets leichtfüßig und verspielt über die Zunge tanzen und mit ihrer rassigen Fruchtsäure zum Weitertrinken animieren. Im Auf und Ab der Weingeschichte genossen die hiesigen Steilhänge Anfang des 19. Jahrhunderts schon einmal allerhöchstes Ansehen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hielt das allgegenwärtige Lob in seinen Notizen fest: "Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den, ‚Monzinger‘ genannt. Er soll sich leicht und angenehm wegtrinken, aber doch, ehe man sich versieht, zu Kopfe steigen. Er war zu schön empfohlen, als dass wir nicht gewünscht hätten, ihn zu kosten und uns an ihm zu prüfen."  

Eigenschaften "Emrich Schönleber Riesling Lenz 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5%
Dekantieren: Nein
Klassifikation: Gutswein - VDP
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Nahe
Land: Deutschland

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

13,00 € *

0.75 Liter - 17,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14266

Lieferzeit 10-14 Tage

Jahrgang 2023
  • VD14266
  • James Suckling

Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein Gutswein aus der deutschen Weinregion Nahe, die... mehr

Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein Gutswein aus der deutschen Weinregion Nahe, die Reben wachsen auf roten Schieferböden. Das Ergebnis ist ein Wein mit einer leuchtend hellgelben Farbe und einem frischen, fruchtigen Duft. In der Nase dominieren Aromen von Apfel, Birne, Zitrusfrüchten und Pfirsich. Am Gaumen zeigt sich der Wein spritzig und leichtfüßig mit einer gut integrierten Säure. Die fruchtigen Aromen werden durch eine mineralische Note ergänzt, die dem Wein eine schöne Länge verleiht. Der Emrich Schönleber Lenz Riesling 2023 ist ein idealer Begleiter zu leichten Gerichten wie Salaten, Fisch und Meeresfrüchten. Er passt aber auch gut zu asiatischer Küche oder zu gegrilltem Hähnchen.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Emrich-Schönleber | Soonwaldstraße 10a | 55569 Monzingen | Deutschland/Germany

Weitere Informationen über das Weingut Emrich Schönleber

Es gibt zwar schon seit über 250 Jahren Weinbau in der Familie, die eigentliche Entwicklung zum Weingut heutiger Prägung begann jedoch erst Ende der 1960er Jahre. Seit dem vergrößerte sich die Weinbergsfläche kontinuierlich von damals zwei auf rund 20 Hektar, die heute zu 85% mit Riesling, ergänzt mit Grauburgunder und Weissburgunder bestockt sind. Die besten Lagen sind Monzinger Halenberg und Frühlingsplätzchen. Auf Gemisch aus verschiedenen Schieferarten und Quarzit entstehen hier feinste Weine, Rieslinge die stets leichtfüßig und verspielt über die Zunge tanzen und mit ihrer rassigen Fruchtsäure zum Weitertrinken animieren. Im Auf und Ab der Weingeschichte genossen die hiesigen Steilhänge Anfang des 19. Jahrhunderts schon einmal allerhöchstes Ansehen. Auch Johann Wolfgang von Goethe hielt das allgegenwärtige Lob in seinen Notizen fest: "Nun rühmte die Gesellschaft einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den, ‚Monzinger‘ genannt. Er soll sich leicht und angenehm wegtrinken, aber doch, ehe man sich versieht, zu Kopfe steigen. Er war zu schön empfohlen, als dass wir nicht gewünscht hätten, ihn zu kosten und uns an ihm zu prüfen."  

Eigenschaften "Emrich Schönleber Riesling Lenz 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Halbtrocken
Alkoholgehalt: 11,5%
Dekantieren: Nein
Klassifikation: Gutswein - VDP
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Nahe
Land: Deutschland
Emrich Schönleber Grauburgunder S trocken 2023
Emrich Schönleber Grauburgunder S trocken 2023
Inhalt 0.75 Liter (23,33 € / 1 Liter)
17,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc