Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020

Feinste, edelsüße Spätlese mit großem Potenzial, enormer Mineralität,... mehr

Feinste, edelsüße Spätlese mit großem Potenzial, enormer Mineralität, komplexen Fruchtaromen und ein Spiel zwischen Säure und natürlicher Restsüße, wie es nur beim Riesling aus den besten Lagen möglich ist, ein Wein für die Ewigkeit. Erste Erwähnung dieser Rheingauer Spitzenlage Ende des 12. Jahrhunderts als „mons Rhingravii“ (Berg des Rheingrafen), mittel- bis tiefgründige Südwestlage mit steinig-grusigen Böden, hohem Anteil an Phylliten und Steigungen bis zu 60 %. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Robert Weil | Mühlberg 5 | 65399 Kiedrich | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Robert Weil

Gegründet wurde das Weingut in Kiedrich im Jahre 1875. Wilhelm Weil, der das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, stellte 1987 mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Mit weitsichtigen Investitionen in Keller und Weinberg und mit der Einführung des Tiffanyblauen Etiketts bescherte er, der Urenkel des Gründers, dem Weil-Riesling weltweite Aufmerksamkeit. Mit Vision und unternehmerischem Wagemut war es Dr. Robert Weil geglückt, sein bürgerliches Weingut in der Reihe berühmter Rheingauer Weingüter mit langer kirchlicher oder adliger Weinbautradition zu etablieren. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut in vierter Generation. Auf den 90ha Rebfläche des Weingutes wächst zu 100 % Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen, wie schon zur Gründung des Weingutes, auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität aus der Verbindung von Tradition und Moderne. Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem „Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen. 

Eigenschaften "Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Fruchtsüß
Trinkreife: 2022-2045
Alkoholgehalt: 9,00%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Lage: Gräfenberg
Klassifikation: Große Lage - VDP
Prädikat: Spätlese
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Rheingau
Land: Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020

Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020

Dieser Artikel ist derzeit nicht lagernd!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

44,00 € *

0.75 Liter - 58,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13335

Lieferzeit bis zu 10 Tage

Jahrgang 2020
  • VD13335
  • James Suckling

Feinste, edelsüße Spätlese mit großem Potenzial, enormer Mineralität,... mehr

Feinste, edelsüße Spätlese mit großem Potenzial, enormer Mineralität, komplexen Fruchtaromen und ein Spiel zwischen Säure und natürlicher Restsüße, wie es nur beim Riesling aus den besten Lagen möglich ist, ein Wein für die Ewigkeit. Erste Erwähnung dieser Rheingauer Spitzenlage Ende des 12. Jahrhunderts als „mons Rhingravii“ (Berg des Rheingrafen), mittel- bis tiefgründige Südwestlage mit steinig-grusigen Böden, hohem Anteil an Phylliten und Steigungen bis zu 60 %. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Robert Weil | Mühlberg 5 | 65399 Kiedrich | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Robert Weil

Gegründet wurde das Weingut in Kiedrich im Jahre 1875. Wilhelm Weil, der das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, stellte 1987 mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Mit weitsichtigen Investitionen in Keller und Weinberg und mit der Einführung des Tiffanyblauen Etiketts bescherte er, der Urenkel des Gründers, dem Weil-Riesling weltweite Aufmerksamkeit. Mit Vision und unternehmerischem Wagemut war es Dr. Robert Weil geglückt, sein bürgerliches Weingut in der Reihe berühmter Rheingauer Weingüter mit langer kirchlicher oder adliger Weinbautradition zu etablieren. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut in vierter Generation. Auf den 90ha Rebfläche des Weingutes wächst zu 100 % Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen, wie schon zur Gründung des Weingutes, auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität aus der Verbindung von Tradition und Moderne. Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem „Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen. 

Eigenschaften "Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020"
Jahrgang: 2020
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Fruchtsüß
Trinkreife: 2022-2045
Alkoholgehalt: 9,00%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Lage: Gräfenberg
Klassifikation: Große Lage - VDP
Prädikat: Spätlese
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Rheingau
Land: Deutschland
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Robert Weil Kiedrich Gräfenberg Riesling Spätlese 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

5% Rabatt

vinlorenc