Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Bodega Chacra Chardonnay Mainque 2022

Entstanden in Zusammenarbeit mit Jean-Marc Roulot. Durch die frühe Reife der Trauben wurde... mehr

Entstanden in Zusammenarbeit mit Jean-Marc Roulot. Durch die frühe Reife der Trauben wurde früh Gelsen um auch die sehr gute Säure zu bewahren. Im Fass ohne Malolaktik vergoren und 11 Monate im Barrique gelagert, hat dieser Wein eine frische Frucht, einen Salzgehalt der dem Chacra Chardonnay gleicht, dazu einen schmackhaften Abgang, der durch die kalkhaltigen Bestandteile des Schwemmbodens verliehen wird. 18 % in Betoneiern, 36 % in Edelstahltanks und 46 % in französischen Eichenfässern (9 % neu) für 11 Monate gereift. 

James Suckling 
Such a flinty nose that delivers a full package of minerality. Quarry, chalk, gun powder and lime. The nose really speaks to you. Creamy and textured on the palate with bright but chiselled acidity and real tension. One of the best Mainque’s ever? Chacra’s answer to fine Chablis. Drink or hold. From biodynamically grown grapes.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Alpina Verwaltungs- und Service GmbH | Alpenstraße 35-37 | 86807 Buchloe | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Bodega Chacra

Das ultimative Prinzip bei Chacra, ist ein gewissenhafter Respekt vor der natürlichen Umwelt. Der organische Ansatz zielt darauf ab, die biologische Vielfalt und die natürlichen Ressourcen mit möglichst geringem Eingreifen des Menschen zu erhalten. Aus diesem Grund werden alle biodynamischen Präparate, die für die Weinberge verwendet werden, aus den Pflanzen und Tieren des Weinguts hergestellt. Chacra setzt sich für die höchste Qualität und Originalität seiner Weine ein. Dazu wird in diesem Lebensraum mit Respekt vor der Natur und tiefstem leidenschaftlichem Engagement für das Verständnis der Umwelt gearbeitet. Río Negro ist ein überraschend perfekter Ort für Pinot Noir. Mitten in Patagonien herrschen zeitweise hohe Temperaturen. Aber die starken Winde, die die Anden herabkommen, kühlen die Reben. Die Nachttemperaturen sinken stark und bewahren die vitale Säure und die blumigen Eigenschaften, die einen großartigen Pinot Noir ausmachen. Die Böden bestehen hauptsächlich aus saurem, sandigem und schlammigem Lehm, während sich in der trockenen Ebene ausgedehnte Schottermäntel befinden, die als „Rodados Patagónicos“ oder „Patagonian Shingle Formation“ bezeichnet werden. Eine hohe Eisenkonzentration vor dem Río Negro erzeugt schwere rote Tonböden im Bereich „Mainqué“. 

Ein weiterer Teil des Anwesens ist von „Barda“-Böden umgeben: erodierte Steilhänge mit geringer Vegetation. Diese Bedingungen tragen zur Gesundheit der Pflanzen im Hochtal bei, während die Landwirte die Wasseraufnahme über Bewässerungskanäle kontrollieren können, die in den 1820er Jahren von britischen Kolonisten angelegt wurden. Darüber hinaus verhindert eine niedrige Luftfeuchtigkeit die Möglichkeit von Schimmel und anderen Krankheiten. Während es andere Systeme mit neueren Technologien gibt, haben sich diese alten Pflanzen seit Jahren an das Hochwasserbewässerungssystem gewöhnt. Darüber hinaus beugt das Hochwasser vielen Pflanzenkrankheiten wie Reblaus vor. 

Eigenschaften "Bodega Chacra Chardonnay Mainque 2022"
Jahrgang: 2022
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2023-2033
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Patagonien
Land: Argentinien

Bodega Chacra Chardonnay Mainque 2022

Bodega Chacra Chardonnay Mainque 2022
  • 97
    James Suckling

48,45 € * 57,00 € * (15% gespart)

0.75 Liter - 64,60 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13591

Sofort versandfertig

Jahrgang 2022
0,75
Weitere Jahrgänge:
  • VD13591
  • James Suckling

Entstanden in Zusammenarbeit mit Jean-Marc Roulot. Durch die frühe Reife der Trauben wurde... mehr

Entstanden in Zusammenarbeit mit Jean-Marc Roulot. Durch die frühe Reife der Trauben wurde früh Gelsen um auch die sehr gute Säure zu bewahren. Im Fass ohne Malolaktik vergoren und 11 Monate im Barrique gelagert, hat dieser Wein eine frische Frucht, einen Salzgehalt der dem Chacra Chardonnay gleicht, dazu einen schmackhaften Abgang, der durch die kalkhaltigen Bestandteile des Schwemmbodens verliehen wird. 18 % in Betoneiern, 36 % in Edelstahltanks und 46 % in französischen Eichenfässern (9 % neu) für 11 Monate gereift. 

James Suckling 
Such a flinty nose that delivers a full package of minerality. Quarry, chalk, gun powder and lime. The nose really speaks to you. Creamy and textured on the palate with bright but chiselled acidity and real tension. One of the best Mainque’s ever? Chacra’s answer to fine Chablis. Drink or hold. From biodynamically grown grapes.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Alpina Verwaltungs- und Service GmbH | Alpenstraße 35-37 | 86807 Buchloe | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Bodega Chacra

Das ultimative Prinzip bei Chacra, ist ein gewissenhafter Respekt vor der natürlichen Umwelt. Der organische Ansatz zielt darauf ab, die biologische Vielfalt und die natürlichen Ressourcen mit möglichst geringem Eingreifen des Menschen zu erhalten. Aus diesem Grund werden alle biodynamischen Präparate, die für die Weinberge verwendet werden, aus den Pflanzen und Tieren des Weinguts hergestellt. Chacra setzt sich für die höchste Qualität und Originalität seiner Weine ein. Dazu wird in diesem Lebensraum mit Respekt vor der Natur und tiefstem leidenschaftlichem Engagement für das Verständnis der Umwelt gearbeitet. Río Negro ist ein überraschend perfekter Ort für Pinot Noir. Mitten in Patagonien herrschen zeitweise hohe Temperaturen. Aber die starken Winde, die die Anden herabkommen, kühlen die Reben. Die Nachttemperaturen sinken stark und bewahren die vitale Säure und die blumigen Eigenschaften, die einen großartigen Pinot Noir ausmachen. Die Böden bestehen hauptsächlich aus saurem, sandigem und schlammigem Lehm, während sich in der trockenen Ebene ausgedehnte Schottermäntel befinden, die als „Rodados Patagónicos“ oder „Patagonian Shingle Formation“ bezeichnet werden. Eine hohe Eisenkonzentration vor dem Río Negro erzeugt schwere rote Tonböden im Bereich „Mainqué“. 

Ein weiterer Teil des Anwesens ist von „Barda“-Böden umgeben: erodierte Steilhänge mit geringer Vegetation. Diese Bedingungen tragen zur Gesundheit der Pflanzen im Hochtal bei, während die Landwirte die Wasseraufnahme über Bewässerungskanäle kontrollieren können, die in den 1820er Jahren von britischen Kolonisten angelegt wurden. Darüber hinaus verhindert eine niedrige Luftfeuchtigkeit die Möglichkeit von Schimmel und anderen Krankheiten. Während es andere Systeme mit neueren Technologien gibt, haben sich diese alten Pflanzen seit Jahren an das Hochwasserbewässerungssystem gewöhnt. Darüber hinaus beugt das Hochwasser vielen Pflanzenkrankheiten wie Reblaus vor. 

Eigenschaften "Bodega Chacra Chardonnay Mainque 2022"
Jahrgang: 2022
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Chardonnay
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2023-2033
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Patagonien
Land: Argentinien
Sale
Bodega Chacra Chardonnay Patagonia 2023
  • 99
    James Suckling
Bodega Chacra Chardonnay Patagonia 2023
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € * 118,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc