Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Caparzo Brunello di Montalcino 2013

1970 war der erste Jahrgang von Brunello di Montalcino Caparzo. Damals war die Situation... mehr

1970 war der erste Jahrgang von Brunello di Montalcino Caparzo. Damals war die Situation im Bezeichnungsgebiet ganz anders als heutzutage. In Montalcino gab es lediglich 13 Weinkellereien. Caparzo zählt deswegen zu den historischen Brunello-Produzenten. Die Traubenherkunft zeichnet sicher Brunello di Montalcino Caparzo aus. In Montalcino ist Caparzo eigentlich eines der sehr wenigen Güter mit Weinbergen in den verschiedenen Zonen des Produktionsgebiets. Was als ein Detail erscheinen mag, erweist sich als großer Vorteil. Dank der unterschiedlichen Lagen seiner Weinberge kann Caparzo die verschiedenen Mikroklimata und Terroirs in Montalcino am besten ausnutzen. Die in den lokalen Weinbergen geernteten Trauben werden sorgfältig erlesen. So werden die Voraussetzungen für die Produktion eines Weines mit allen Charakteristiken erfüllt, die den Brunello zu einem der beliebsten Weine der Welt machen. Kraftvolles, vielschichtiges Bouquet, das an Waldfrüchte erinnert mit fein eingewobenen Holznoten, sehr elegant. Ein trockener und kraftvoller, dennoch eleganter und weicher Brunello. Warm, harmonisch und fein mit einem runden, langen Finish. Drei jahre in traditionellen Fässern aus slawonischer und französischer Eiche (50-80 hl) gereift. Danach noch mindestens ein Jahr Flaschenreife. 

Wine Spectator 
This cuts more of a broad swath than its peers, yet remains graceful, evoking strawberry, cherry, tobacco and stony mineral flavors. Long and dense in structure, with a tobacco- and underbrush-tinged finish. Best from 2021 through 2033. 15,000 cases made... 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Borgo Scopeto e Caparzo Srl Soc. Agr. | Str. Provinciale del Brunello km 1,700 | 53024 Montalcino | Italien

Weitere Informationen über das Weingut Caparzo

Die Weinberge werden über die gesamte Dauer des Wachstumszyklus überwacht und sorgfältig gepflegt. Nichts bleibt dem Zufall überlassen. Jede Arbeit wird ausnahmslos von Fachkräften ausgeführt. Bevor die Beeren von Hand gepflückt werden, werden sie im Weinberg ausgelesen, um sicherzustellen, dass die Trauben unversehrt sind. Die Weinlese beginnt mit den weißen Beeren, die in den ersten Septembertagen für die Herstellung des “Le Grance“ geerntet werden. Anschließend sind die roten Beeren ab der dritten Septemberwoche an der Reihe. Mitte Oktober schließlich werden die weißen Moscato-Trauben geerntet, eine Rebe, die seit jeher fest in diesem Gebiet verwurzelt ist. Caparzo verwandelt die Trauben in den Moscadello di Montalcino DOC, Spätlese, mit einer sehr begrenzten Flaschenanzahl. Caparzo erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 200 Hektar. 90 davon werden für den Weinanbau genutzt, die Weinberge liegen auf verschiedenen Hügeln der Gemeinde Montalcino in den besten DOCG-Gebieten. Caparzo, La Casa, La Caduta, Il Cassero und San Piero Caselle liegen auf einem hügeligen Gebiet. Der Boden ist in Caparzo sandiglehmiger Natur; in La Casa herrscht Schiefergestein-Ton (Galestro) vor; in La Caduta ist ein Sandsteinboden vorherrschend, der reich an Skelettanteilen ist; Il Cassero hat einen sandig-steinigen Boden mit Ton-Schiefergestein; San Piero Caselle hat einen sandig-lehmigen Boden. Der Lage der Weinberge, der Beschaffenheit der Böden und den hier herrschenden Mikroklimata verdanken die Weine von Caparzo ihre Fülle, ihre Langlebigkeit und ihren Charakter. Traditionsgemäß liegt der Sangiovese Grosso an erster Stelle. Die strategischen Positionen der Weinberge mit ihrer unterschiedlichen Bodenbeschaffenheit, erlauben es jedes Jahr Weine bester Qualität zu erzeugen. 

Eigenschaften "Caparzo Brunello di Montalcino 2013"
Jahrgang: 2013
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Sangiovese
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2020-2030
Am besten zu: Fleisch (dunkel, gebraten/gegrillt), Wild (gebraten oder geschmort), Käse (gereift)
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: DOCG
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Toskana
Land: Italien

Caparzo Brunello di Montalcino 2013

Caparzo Brunello di Montalcino 2013
  • 92
    Wine Advocate
  • 95
    Wine Spectator

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

27,50 € *

0.75 Liter - 36,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12052

Lieferzeit bis zu 10 Tage

Jahrgang 2013
  • VD12052
  • Wine Advocate

1970 war der erste Jahrgang von Brunello di Montalcino Caparzo. Damals war die Situation... mehr

1970 war der erste Jahrgang von Brunello di Montalcino Caparzo. Damals war die Situation im Bezeichnungsgebiet ganz anders als heutzutage. In Montalcino gab es lediglich 13 Weinkellereien. Caparzo zählt deswegen zu den historischen Brunello-Produzenten. Die Traubenherkunft zeichnet sicher Brunello di Montalcino Caparzo aus. In Montalcino ist Caparzo eigentlich eines der sehr wenigen Güter mit Weinbergen in den verschiedenen Zonen des Produktionsgebiets. Was als ein Detail erscheinen mag, erweist sich als großer Vorteil. Dank der unterschiedlichen Lagen seiner Weinberge kann Caparzo die verschiedenen Mikroklimata und Terroirs in Montalcino am besten ausnutzen. Die in den lokalen Weinbergen geernteten Trauben werden sorgfältig erlesen. So werden die Voraussetzungen für die Produktion eines Weines mit allen Charakteristiken erfüllt, die den Brunello zu einem der beliebsten Weine der Welt machen. Kraftvolles, vielschichtiges Bouquet, das an Waldfrüchte erinnert mit fein eingewobenen Holznoten, sehr elegant. Ein trockener und kraftvoller, dennoch eleganter und weicher Brunello. Warm, harmonisch und fein mit einem runden, langen Finish. Drei jahre in traditionellen Fässern aus slawonischer und französischer Eiche (50-80 hl) gereift. Danach noch mindestens ein Jahr Flaschenreife. 

Wine Spectator 
This cuts more of a broad swath than its peers, yet remains graceful, evoking strawberry, cherry, tobacco and stony mineral flavors. Long and dense in structure, with a tobacco- and underbrush-tinged finish. Best from 2021 through 2033. 15,000 cases made... 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Borgo Scopeto e Caparzo Srl Soc. Agr. | Str. Provinciale del Brunello km 1,700 | 53024 Montalcino | Italien

Weitere Informationen über das Weingut Caparzo

Die Weinberge werden über die gesamte Dauer des Wachstumszyklus überwacht und sorgfältig gepflegt. Nichts bleibt dem Zufall überlassen. Jede Arbeit wird ausnahmslos von Fachkräften ausgeführt. Bevor die Beeren von Hand gepflückt werden, werden sie im Weinberg ausgelesen, um sicherzustellen, dass die Trauben unversehrt sind. Die Weinlese beginnt mit den weißen Beeren, die in den ersten Septembertagen für die Herstellung des “Le Grance“ geerntet werden. Anschließend sind die roten Beeren ab der dritten Septemberwoche an der Reihe. Mitte Oktober schließlich werden die weißen Moscato-Trauben geerntet, eine Rebe, die seit jeher fest in diesem Gebiet verwurzelt ist. Caparzo verwandelt die Trauben in den Moscadello di Montalcino DOC, Spätlese, mit einer sehr begrenzten Flaschenanzahl. Caparzo erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 200 Hektar. 90 davon werden für den Weinanbau genutzt, die Weinberge liegen auf verschiedenen Hügeln der Gemeinde Montalcino in den besten DOCG-Gebieten. Caparzo, La Casa, La Caduta, Il Cassero und San Piero Caselle liegen auf einem hügeligen Gebiet. Der Boden ist in Caparzo sandiglehmiger Natur; in La Casa herrscht Schiefergestein-Ton (Galestro) vor; in La Caduta ist ein Sandsteinboden vorherrschend, der reich an Skelettanteilen ist; Il Cassero hat einen sandig-steinigen Boden mit Ton-Schiefergestein; San Piero Caselle hat einen sandig-lehmigen Boden. Der Lage der Weinberge, der Beschaffenheit der Böden und den hier herrschenden Mikroklimata verdanken die Weine von Caparzo ihre Fülle, ihre Langlebigkeit und ihren Charakter. Traditionsgemäß liegt der Sangiovese Grosso an erster Stelle. Die strategischen Positionen der Weinberge mit ihrer unterschiedlichen Bodenbeschaffenheit, erlauben es jedes Jahr Weine bester Qualität zu erzeugen. 

Eigenschaften "Caparzo Brunello di Montalcino 2013"
Jahrgang: 2013
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Sangiovese
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2020-2030
Am besten zu: Fleisch (dunkel, gebraten/gegrillt), Wild (gebraten oder geschmort), Käse (gereift)
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: DOCG
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Toskana
Land: Italien

5% Rabatt

vinlorenc