Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Cathiard Vineyard 2021

Cathiard Vineyard Cabernet Sauvignon 2021 ist ein Wein, der aus den Besten Beeren des Weinguts... mehr

Cathiard Vineyard Cabernet Sauvignon 2021 ist ein Wein, der aus den Besten Beeren des Weinguts besteht und eine Intensität und Eleganz aufweist, die die Seele des Terroirs widerspiegelt. Am Gaumen präsentiert der Wein eine samtige Textur mit reichen Aromen von dunklen Früchten, Tabak und Gewürzen. Gut integrierte Tannine sorgen für Struktur und Tiefe, während eine subtile Mineralität für Eleganz und Komplexität sorgt. Der Abgang ist lang und anhaltend und spiegelt die Finesse der Handwerkskunst der alten Welt wider. 

James Suckling 
Aromas of blackcurrants, pine needles, cedar, tree bark and fresh dark mushrooms. Some stone and black fruit, too. A very fine-grained wine, complex and refined with energy and focus. It’s elegant with a lasting finish. Hints of nutmeg and other spices at the end, with a touch of incense and sandalwood. Pure cabernet sauvignon from 45-year-old vines, the oldest hillside block at the property. 9,000 bottles made. Try after 2028. 

Colin Hay 
Quite closed at first. And then a little oaky. There’s an initial hint of violet and peony which builds, bringing dark cherries, chocolate, incense, frangipane and toast. Sweet spices, above all nutmeg. On the palate this has a natural charming sweetness and an incredible power for a wine so limpid and translucent. Incredible textured and highly pixilated. A wine of very great purity. Yet a wine of very great density too. It’s like translucent basalt – impossible to imagine. So ample and the tannins so incredibly soft. Precise, refined and actually more easy to appreciate than you’d imagine. A baby. This needs time but the potential is extraordinary.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vin Lorenc GmbH | Rudolfstr. 45 | 40549 Düsseldorf

Weitere Informationen über das Weingut Cathiard Vineyard

Zwei Brüder, James und William Rennie, wanderten aus Schottland ins Napa Valley aus und kauften das Anwesen im Jahr 1885. Sie pflanzten 60 Hektar Weintrauben auf den AVAs Rutherford und St. Helena an und bauten ihr steinernes Weingut mit Schwerkraftfluss. Die Rennie Brothers waren die Nachkommen britischer Ingenieure (ihr Onkel, Sir John Rennie, wurde für seine Arbeit bei der Fertigstellung der London Bridge zum Ritter geschlagen), mit diesem kreativen und innovativen Geist, errichteten sie die Rennie Brothers Winery und finanzierten viele lokale Brücken, darunter die aktuelle Steinbrücke Pope Street in St. Helena. Sie waren die ersten im Staat, die einen benzinbetriebenen Motor zum Zerkleinern ihrer Trauben verwendeten, und sie entwickelten einige gut extrahierte Jahrgänge. Ihre Träume wurden unterbrochen, als zwei unglückliche Situationen eintraten. Ein Feuer brach aus und verbrannte ihre Presse und alle Fässer. Darüber hinaus breitete sich die Reblaus im gesamten Napa Valley aus und beendete die Weinbaureise der Brüder. Das Anwesen wechselte den Besitzer und das Weingut wurde 1920 mit der Prohibition geschlossen. Das wunderschöne alte Weingut aus Stein wurde zu einem von vielen, die zwischen 1860 und 1900 erbaut wurden und schließlich im Napa Valley nicht mehr genutzt wurden. Diese Weingüter waren viele Jahre lang intakt, aber unberührt und wurden daher als Geisterweingüter bekannt. Dann folgte eine Reihe aufregender und historischer Veränderungen. 1933 kaufte Louis Martini das Anwesen und baute Anfang der 40er Jahre ein großes Holzhaus, in dem er mit seiner Familie lebte. Ende der 70er Jahre verkaufte er an die Familie Komes-Garvey, die im Januar 2020 dann an die Familie Cathiard verkaufte. 

Florence und Daniel Cathiard kauften das Anwesen, nachdem sie sich in die Artenvielfalt verliebt hatten. Diese Verbindung zur Natur ist der Grundstein ihrer Anwesen in Bordeaux, einschließlich des Château Smith Haut Lafitte, das sie seit 1990 besitzen. Als junge und ehrgeizige Sportler wurden die Cathiards beide Skimeister auf hohem Niveau. Konzentriert, aber auch träumerisch, reisten sie 1969 zum ersten Mal nach Amerika, um am Woodstock-Festival teilzunehmen, einem der bedeutendsten Ereignisse ihrer Generation. Ihr Respekt vor der Natur und den Künsten kommt nun im Cathiard Vineyard zum Ausdruck.

Eigenschaften "Cathiard Vineyard 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2048
Am besten zu: Fleisch (dunkel, geschmort), Fleisch (dunkel, kräftig/würzig), Fleisch (Kalbskotelett gebraten)
Alkoholgehalt: 15,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Napa Valley
Anbaugebiet: Kalifornien
Land: USA
  • 99
    James Suckling
  • 98
    Colin Hay
  • 96
    Jane Anson
  • 97
    Decanter

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

392,00 € * 435,00 € * (9,89% gespart)

0.75 Liter - 522,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15001

Verfügbar KW23/2024

Jahrgang 2021
0,75
  • VD15001
  • James Suckling

Cathiard Vineyard Cabernet Sauvignon 2021 ist ein Wein, der aus den Besten Beeren des Weinguts... mehr

Cathiard Vineyard Cabernet Sauvignon 2021 ist ein Wein, der aus den Besten Beeren des Weinguts besteht und eine Intensität und Eleganz aufweist, die die Seele des Terroirs widerspiegelt. Am Gaumen präsentiert der Wein eine samtige Textur mit reichen Aromen von dunklen Früchten, Tabak und Gewürzen. Gut integrierte Tannine sorgen für Struktur und Tiefe, während eine subtile Mineralität für Eleganz und Komplexität sorgt. Der Abgang ist lang und anhaltend und spiegelt die Finesse der Handwerkskunst der alten Welt wider. 

James Suckling 
Aromas of blackcurrants, pine needles, cedar, tree bark and fresh dark mushrooms. Some stone and black fruit, too. A very fine-grained wine, complex and refined with energy and focus. It’s elegant with a lasting finish. Hints of nutmeg and other spices at the end, with a touch of incense and sandalwood. Pure cabernet sauvignon from 45-year-old vines, the oldest hillside block at the property. 9,000 bottles made. Try after 2028. 

Colin Hay 
Quite closed at first. And then a little oaky. There’s an initial hint of violet and peony which builds, bringing dark cherries, chocolate, incense, frangipane and toast. Sweet spices, above all nutmeg. On the palate this has a natural charming sweetness and an incredible power for a wine so limpid and translucent. Incredible textured and highly pixilated. A wine of very great purity. Yet a wine of very great density too. It’s like translucent basalt – impossible to imagine. So ample and the tannins so incredibly soft. Precise, refined and actually more easy to appreciate than you’d imagine. A baby. This needs time but the potential is extraordinary.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Vin Lorenc GmbH | Rudolfstr. 45 | 40549 Düsseldorf

Weitere Informationen über das Weingut Cathiard Vineyard

Zwei Brüder, James und William Rennie, wanderten aus Schottland ins Napa Valley aus und kauften das Anwesen im Jahr 1885. Sie pflanzten 60 Hektar Weintrauben auf den AVAs Rutherford und St. Helena an und bauten ihr steinernes Weingut mit Schwerkraftfluss. Die Rennie Brothers waren die Nachkommen britischer Ingenieure (ihr Onkel, Sir John Rennie, wurde für seine Arbeit bei der Fertigstellung der London Bridge zum Ritter geschlagen), mit diesem kreativen und innovativen Geist, errichteten sie die Rennie Brothers Winery und finanzierten viele lokale Brücken, darunter die aktuelle Steinbrücke Pope Street in St. Helena. Sie waren die ersten im Staat, die einen benzinbetriebenen Motor zum Zerkleinern ihrer Trauben verwendeten, und sie entwickelten einige gut extrahierte Jahrgänge. Ihre Träume wurden unterbrochen, als zwei unglückliche Situationen eintraten. Ein Feuer brach aus und verbrannte ihre Presse und alle Fässer. Darüber hinaus breitete sich die Reblaus im gesamten Napa Valley aus und beendete die Weinbaureise der Brüder. Das Anwesen wechselte den Besitzer und das Weingut wurde 1920 mit der Prohibition geschlossen. Das wunderschöne alte Weingut aus Stein wurde zu einem von vielen, die zwischen 1860 und 1900 erbaut wurden und schließlich im Napa Valley nicht mehr genutzt wurden. Diese Weingüter waren viele Jahre lang intakt, aber unberührt und wurden daher als Geisterweingüter bekannt. Dann folgte eine Reihe aufregender und historischer Veränderungen. 1933 kaufte Louis Martini das Anwesen und baute Anfang der 40er Jahre ein großes Holzhaus, in dem er mit seiner Familie lebte. Ende der 70er Jahre verkaufte er an die Familie Komes-Garvey, die im Januar 2020 dann an die Familie Cathiard verkaufte. 

Florence und Daniel Cathiard kauften das Anwesen, nachdem sie sich in die Artenvielfalt verliebt hatten. Diese Verbindung zur Natur ist der Grundstein ihrer Anwesen in Bordeaux, einschließlich des Château Smith Haut Lafitte, das sie seit 1990 besitzen. Als junge und ehrgeizige Sportler wurden die Cathiards beide Skimeister auf hohem Niveau. Konzentriert, aber auch träumerisch, reisten sie 1969 zum ersten Mal nach Amerika, um am Woodstock-Festival teilzunehmen, einem der bedeutendsten Ereignisse ihrer Generation. Ihr Respekt vor der Natur und den Künsten kommt nun im Cathiard Vineyard zum Ausdruck.

Eigenschaften "Cathiard Vineyard 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2048
Am besten zu: Fleisch (dunkel, geschmort), Fleisch (dunkel, kräftig/würzig), Fleisch (Kalbskotelett gebraten)
Alkoholgehalt: 15,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Napa Valley
Anbaugebiet: Kalifornien
Land: USA

5% Rabatt

vinlorenc