Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Ducru Beaucaillou 2019 Magnum

Weinwisser   80 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 14,2 %-vol. Purpur mit rubinrotem... mehr

Weinwisser 
80 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 14,2 %-vol. Purpur mit rubinrotem Rand. Komplexes Bouquet mit reifen Waldhimbeeren, Alpenheidelbeeren und betörender Cassiswürze. Im zweiten Ansatz verspielte Veilchen, Schokotrüffel und Burley- Tabak. Am erhabenen Gaumen mit seidiger Textur, kakaoartigen Tanninen und einer tänzerischen Rasse. Wie eine Ballerina schwebt dieser Wein über das Parkett. Im gebündelten, langanhaltenden Finale schwarzer Bergpfeffer, tiefgründige Terroirwürze, Wacholder und Olivenpaste im Rückaroma. Ein anmutiger Ducru mit gewaltigem Potenzial! 

Wine Advocate 
This year the blend is 80% Cabernet Sauvignon and 20% Merlot. The alcohol weighed in at 14.2%, while the pH is 3.8 and the IPT is 88. It will mature for 18 months in French oak barrels, 100% new. Opaque purple-black in color, the 2019 Ducru-Beaucaillou explodes from the glass with bombastic notes of crème de cassis, blueberry pie and plum preserves plus hints of candied violets, dark chocolate, licorice, wild fungi, crushed rocks and tilled soil with a touch of mossy bark. Medium to full-bodied, the palate is a tightly wound coil poised to spring out with layer upon layer of minerals, rich black fruits and floral notes, framed by very firm, exquisitely ripe tannins and electric freshness, finishing long and incredibly layered. WOW! 

Neal Martin 
I tasted the 2019 Ducru Beaucaillou four times in 12-hour intervals from opening. It has a splendid bouquet centered around black fruit laced with graphite, Montecristo cigars and hints of sage and cedar. This is one of the most Pauillac-like Ducrus that I have encountered at this stage. The palate is medium-bodied with filigree tannins, pitch perfect acidity and a sensual, satin-like texture that could seduce from miles away. There is a sense of completeness surrounding this Second Growth, charming you surfeit with nobility and outstanding in terms of persistence. Fabulous. 96-98 Punkte. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou, 33250 Saint Julien de Beychevelle, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 

1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2019 Magnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2019
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Ducru Beaucaillou 2019 Magnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 97-100
    Wine Advocate
  • 99-100
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 97-100
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter

318,00 € *

1.5 Liter - 212,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12584

Subskription verfügbar Frühjahr 2022

Jahrgang 2019
1,5
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD12584
  • Wine Advocate

Weinwisser   80 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 14,2 %-vol. Purpur mit rubinrotem... mehr

Weinwisser 
80 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 14,2 %-vol. Purpur mit rubinrotem Rand. Komplexes Bouquet mit reifen Waldhimbeeren, Alpenheidelbeeren und betörender Cassiswürze. Im zweiten Ansatz verspielte Veilchen, Schokotrüffel und Burley- Tabak. Am erhabenen Gaumen mit seidiger Textur, kakaoartigen Tanninen und einer tänzerischen Rasse. Wie eine Ballerina schwebt dieser Wein über das Parkett. Im gebündelten, langanhaltenden Finale schwarzer Bergpfeffer, tiefgründige Terroirwürze, Wacholder und Olivenpaste im Rückaroma. Ein anmutiger Ducru mit gewaltigem Potenzial! 

Wine Advocate 
This year the blend is 80% Cabernet Sauvignon and 20% Merlot. The alcohol weighed in at 14.2%, while the pH is 3.8 and the IPT is 88. It will mature for 18 months in French oak barrels, 100% new. Opaque purple-black in color, the 2019 Ducru-Beaucaillou explodes from the glass with bombastic notes of crème de cassis, blueberry pie and plum preserves plus hints of candied violets, dark chocolate, licorice, wild fungi, crushed rocks and tilled soil with a touch of mossy bark. Medium to full-bodied, the palate is a tightly wound coil poised to spring out with layer upon layer of minerals, rich black fruits and floral notes, framed by very firm, exquisitely ripe tannins and electric freshness, finishing long and incredibly layered. WOW! 

Neal Martin 
I tasted the 2019 Ducru Beaucaillou four times in 12-hour intervals from opening. It has a splendid bouquet centered around black fruit laced with graphite, Montecristo cigars and hints of sage and cedar. This is one of the most Pauillac-like Ducrus that I have encountered at this stage. The palate is medium-bodied with filigree tannins, pitch perfect acidity and a sensual, satin-like texture that could seduce from miles away. There is a sense of completeness surrounding this Second Growth, charming you surfeit with nobility and outstanding in terms of persistence. Fabulous. 96-98 Punkte. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou, 33250 Saint Julien de Beychevelle, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 

1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2019 Magnum"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Julien
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2019
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Ducru Beaucaillou 2019 Magnum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 

1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Chateau Pichon Longueville Baron 2019 Magnum
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Neal Martin
  • 97-98
    James Suckling
  • 99
    Jeff Leve
  • 97-100
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2019 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (176,67 € / 1 Liter)
265,00 € *
Chateau de Fonbel 2019
Chateau de Fonbel 2019
Inhalt 0.75 Liter (24,00 € / 1 Liter)
18,00 € *
Chateau Chasse Spleen 2019
  • 92-94
    Neal Martin
  • 92-93
    James Suckling
Chateau Chasse Spleen 2019
Inhalt 0.75 Liter (35,00 € / 1 Liter)
26,25 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
  • 97-100
    Wine Advocate
  • 99-100
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 97-100
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
Inhalt 0.75 Liter (220,00 € / 1 Liter)
165,00 € *
Chateau Pape Clement 2019
  • 96-97
    James Suckling
  • 96-98+
    Wine Advocate
  • 96-98
    Neal Martin
Chateau Pape Clement 2019
Inhalt 0.75 Liter (106,53 € / 1 Liter)
79,90 € *

5% Rabatt

vinlorenc