Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Haut Batailley 2023

Falstaff   Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinfruchtiges... mehr

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinfruchtiges Bukett, reife Kirschen, ein Hauch von Gewürznelken, einladendes Bukett. Saftig, dunkelbeerig, tragende, präsente Tannine, gute Komplexität und Frische, mineralisch im Abgang, zart blättriger Nachhall, wird von Reife profitieren. 

Weinwisser 
71 % Cabernet Sauvignon, 25 % Merlot, 4 % Petit Verdot. Filigranes rotbeeriges Bouquet, Sandelholz, erkalteter Hagebuttentee und Preiselbeermus. Am straff ausgerichteten Gaumen mit engmaschigem Tanninkorsett, bleibt dicht, nervige Rasse und muskulöser Körper. Im konzentrierten Finale rote Johannisbeere, Heidekraut und mehlige Adstringenz. Ein puristischer Pauillac, der seine Nähe zu St. Julien nicht verleugnet. 

James Suckling 
This shows structure and focus, with creamy, powdery tannins and a very pretty, silky texture. Medium to full body with a solid line of tannins running through the wine. Blackberries and currants with a hint of crushed stone. Better than 2022? 

Jane Anson 
Delivering elegance and finesse, this showcases why Haut-Batailley is so different in personality from Lynch Bages in this stable of wines, with a fragrant violet and peony note that takes it almost into St Julien, while slowly building the tannins that root it in Pauillac. Smoke, campfire and slate mix with blackberry and bilberry fruits. 65% new oak for ageing.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut-Batailley | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Haut Batailley

Vor fast einem halben Jahrhundert wurde die Rebfläche von Batailley in zwei Teile aufgeteilt: Château Batailley und Château Haut-Batailley. Diese beiden Crus sind 1855 vom Verband der Crus der Gironde als "5.Crus Classés von Pauillac" klassifiziert worden. Haut-Batailley hat nicht nur diese Rangordnung verdient, sondern übertrifft sie sogar dank der großen Sorgfalt, mit der Herr Borie den Anbau und die Weinbereitung betreibt, wie auch auf den anderen von ihm geleiteten Anwesen, insbesondere auf Château Grand-Puy Lacoste. 

Eigenschaften "Chateau Haut Batailley 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 94-95
    James Suckling
  • 94
    Jane Anson
  • 17/20
    Weinwisser
  • 94
    Falstaff

49,50 € *

0.75 Liter - 66,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15162

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD15162

Falstaff   Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinfruchtiges... mehr

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feinfruchtiges Bukett, reife Kirschen, ein Hauch von Gewürznelken, einladendes Bukett. Saftig, dunkelbeerig, tragende, präsente Tannine, gute Komplexität und Frische, mineralisch im Abgang, zart blättriger Nachhall, wird von Reife profitieren. 

Weinwisser 
71 % Cabernet Sauvignon, 25 % Merlot, 4 % Petit Verdot. Filigranes rotbeeriges Bouquet, Sandelholz, erkalteter Hagebuttentee und Preiselbeermus. Am straff ausgerichteten Gaumen mit engmaschigem Tanninkorsett, bleibt dicht, nervige Rasse und muskulöser Körper. Im konzentrierten Finale rote Johannisbeere, Heidekraut und mehlige Adstringenz. Ein puristischer Pauillac, der seine Nähe zu St. Julien nicht verleugnet. 

James Suckling 
This shows structure and focus, with creamy, powdery tannins and a very pretty, silky texture. Medium to full body with a solid line of tannins running through the wine. Blackberries and currants with a hint of crushed stone. Better than 2022? 

Jane Anson 
Delivering elegance and finesse, this showcases why Haut-Batailley is so different in personality from Lynch Bages in this stable of wines, with a fragrant violet and peony note that takes it almost into St Julien, while slowly building the tannins that root it in Pauillac. Smoke, campfire and slate mix with blackberry and bilberry fruits. 65% new oak for ageing.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut-Batailley | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Haut Batailley

Vor fast einem halben Jahrhundert wurde die Rebfläche von Batailley in zwei Teile aufgeteilt: Château Batailley und Château Haut-Batailley. Diese beiden Crus sind 1855 vom Verband der Crus der Gironde als "5.Crus Classés von Pauillac" klassifiziert worden. Haut-Batailley hat nicht nur diese Rangordnung verdient, sondern übertrifft sie sogar dank der großen Sorgfalt, mit der Herr Borie den Anbau und die Weinbereitung betreibt, wie auch auf den anderen von ihm geleiteten Anwesen, insbesondere auf Château Grand-Puy Lacoste. 

Eigenschaften "Chateau Haut Batailley 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 5eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich

5% Rabatt

vinlorenc