Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Haut Brion 2021

Weinwisser  50 % Merlot, 38 % Caber- net Sauvignon, 12 % Cabernet Franc, 13,8 Vol.-%,... mehr

Weinwisser 
50 % Merlot, 38 % Caber- net Sauvignon, 12 % Cabernet Franc, 13,8 Vol.-%, 48 hl/ha. Dicht verwobenes Bouquet mit frisch gepflückter schwarzer Johannis- beere, Olivenpaste und dunklem Edelholz. Im zweiten Ansatz Sommertrüffel, Palisander und Burleytabak. Am komplexen Gaumen mit seidiger Textur, kakaoartigem Tannin, zarte Muskeln spürbar, ungemein tiefgründig mit perfekt geformtem Körper. Im konzentrierten Finale kleine schwarze Beeren, schwarze Jo- hannisbeerpastillen und erhabene Adstrin- genz mit ganz kleinen (körnigen) Ecken. Per- fekt dem Jahrgang angepasst, erinnert (we- gen des tieferen Alkohols) an 1990 mit mehr Präzision im Weinberg, ganz klar Klassenpri- mus aus Pessac! 

Wine Advocate 
A candidate for the title of wine of the vintage, the 2021 Haut-Brion unwinds in the glass with aromas of rich red and black fruit mingled with notions of cigar wrapper, licorice, black truffles, loamy soil and burning embers. Full-bodied, deep and concentrated, it's elegant and multidimensional, with superb depth at the core, lively acids and ultra-refined tannins. Combining the classical proportions of the vintages of two decades ago with the viticultural and winemaking of today, it's a timeless classic in the making, but it's difficult to find an obvious analogy with an older vintage. When pressed, Jean-Philippe Delmas suggests a superior version of the 2014 vintage, and to me, a more concentrated, serious version of the 2012 vintage also comes to mind. What is clear, however, is that this is one of the real high points of 2021. The blend is 50% Merlot, 38% Cabernet Sauvignon and 12% Cabernet Franc, and it attained 13.8% alcohol—a percentage point or so lower than in 2020 or 2019. 

James Suckling 
A very structured young Haut-Brion with blackberry, blackcurrant, black-olive and mushroom character. Medium to full-bodied with a driving balance of firm and ripe tannins and gorgeous fruit. 50.3% merlot, 38% cabernet sauvignon and 11.7% cabernet franc. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut Brion | 135 avenue Jean Jaurès | 33608 Pessac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Haut Brion

Château Haut-Brion wurde in der berühmten Klassifikation von 1855 zum Premier Cru ernannt und hat eine ungewöhnliche Geschichte. Das erste authentische Bordeaux-Weinschloss befindet sich auf einem Terroir, das seit der gallo-römischen Zeit des ersten Jahrhunderts für den Weinbau genutzt wird. Château Haut-Brion, der erste Bordeaux-Wein, der nach seinem Terroir benannt wurde, war 1521 die erste Luxusmarke der Welt. Dank seiner langen Geschichte als einer der renommiertesten Weine von Bordeaux hat das Weingut seit Jahrhunderten seine Spuren in der Region hinterlassen. 

Eigenschaften "Chateau Haut Brion 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pessac-Léognan
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
https://www.youtube.com/watch?v=Ra51TDClhYA
  • 19,5/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 97-98
    James Suckling
  • 97+
    Lorenc Dudas
  • 97
    Decanter

580,00 € *

0.75 Liter - 773,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14336

Subskription: Verfügbar Frühjahr 2024

Jahrgang 2021
0.75
  • VD14336
  • Weinwisser

Weinwisser  50 % Merlot, 38 % Caber- net Sauvignon, 12 % Cabernet Franc, 13,8 Vol.-%,... mehr

Weinwisser 
50 % Merlot, 38 % Caber- net Sauvignon, 12 % Cabernet Franc, 13,8 Vol.-%, 48 hl/ha. Dicht verwobenes Bouquet mit frisch gepflückter schwarzer Johannis- beere, Olivenpaste und dunklem Edelholz. Im zweiten Ansatz Sommertrüffel, Palisander und Burleytabak. Am komplexen Gaumen mit seidiger Textur, kakaoartigem Tannin, zarte Muskeln spürbar, ungemein tiefgründig mit perfekt geformtem Körper. Im konzentrierten Finale kleine schwarze Beeren, schwarze Jo- hannisbeerpastillen und erhabene Adstrin- genz mit ganz kleinen (körnigen) Ecken. Per- fekt dem Jahrgang angepasst, erinnert (we- gen des tieferen Alkohols) an 1990 mit mehr Präzision im Weinberg, ganz klar Klassenpri- mus aus Pessac! 

Wine Advocate 
A candidate for the title of wine of the vintage, the 2021 Haut-Brion unwinds in the glass with aromas of rich red and black fruit mingled with notions of cigar wrapper, licorice, black truffles, loamy soil and burning embers. Full-bodied, deep and concentrated, it's elegant and multidimensional, with superb depth at the core, lively acids and ultra-refined tannins. Combining the classical proportions of the vintages of two decades ago with the viticultural and winemaking of today, it's a timeless classic in the making, but it's difficult to find an obvious analogy with an older vintage. When pressed, Jean-Philippe Delmas suggests a superior version of the 2014 vintage, and to me, a more concentrated, serious version of the 2012 vintage also comes to mind. What is clear, however, is that this is one of the real high points of 2021. The blend is 50% Merlot, 38% Cabernet Sauvignon and 12% Cabernet Franc, and it attained 13.8% alcohol—a percentage point or so lower than in 2020 or 2019. 

James Suckling 
A very structured young Haut-Brion with blackberry, blackcurrant, black-olive and mushroom character. Medium to full-bodied with a driving balance of firm and ripe tannins and gorgeous fruit. 50.3% merlot, 38% cabernet sauvignon and 11.7% cabernet franc. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut Brion | 135 avenue Jean Jaurès | 33608 Pessac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Haut Brion

Château Haut-Brion wurde in der berühmten Klassifikation von 1855 zum Premier Cru ernannt und hat eine ungewöhnliche Geschichte. Das erste authentische Bordeaux-Weinschloss befindet sich auf einem Terroir, das seit der gallo-römischen Zeit des ersten Jahrhunderts für den Weinbau genutzt wird. Château Haut-Brion, der erste Bordeaux-Wein, der nach seinem Terroir benannt wurde, war 1521 die erste Luxusmarke der Welt. Dank seiner langen Geschichte als einer der renommiertesten Weine von Bordeaux hat das Weingut seit Jahrhunderten seine Spuren in der Region hinterlassen. 

Eigenschaften "Chateau Haut Brion 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Ja
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pessac-Léognan
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
https://www.youtube.com/watch?v=Ra51TDClhYA

5% Rabatt

vinlorenc