Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau L'Evangile 2023

Falstaff   Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart... mehr

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart erdig unterlegte dunkle Waldbeeren, dunkle Kirschen, tabakige Nuancen, kandierte Orangenzesten. Saftig, komplex, engmaschig, zarte Kräuterwürze, präsente Tannine, salzig im Abgang, metallisch-kalkiger Touch im Rückgeschmack, klassischer Pomerol-Ausdruck, besitzt Länge und Reifepotenzial. 

James Suckling 
A fine line of tannins runs through this medium- to full-bodied wine. Chocolate, walnut and lead pencil on very fine tannins. Classy and focused, providing elegance with strength. Tight at the end. 78% merlot, 21% cabernet franc and 1% cabernet sauvignon.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château L'Évangile | 33500 Pomerol | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau L'Evangile

Es scheint ein Geheimnis der Geologie zu sein, wieso auf der Ebene von Pomerol ein merkwürdiger Zufall eine lang gezogene Schicht Kiesboden ans Tageslicht brachte. Drei Weinberge teilen sich die seltene Erde, darunter L’Évangile. Das Gut nimmt dabei eine besonders günstige Lage ein. Es berührt im Norden das Château Pétrus und wird im Süden nur durch eine Nebenstrasse vom Cheval Blanc in Saint-Emilion getrennt. Die Gesamtfläche beträgt 22 Hektar Lehmsandböden mit reinem Kies. Der Untergrund ist eisenhaltig. Die angebauten Rebsorten sind Merlot (80%) und Bouchet (20%), eine örtliche Bezeichnung für Cabernet Franc. Der Merlot bringt die Frucht, den Körper sowie das Fleisch mit und verleiht dem Wein seine unnachahmbare Sanftheit. Der Bouchet ist für die Finesse zuständig. Bei der Weinerzeugung kommen traditionelle Techniken zum Einsatz. Die Produktion ist beschränkt und die Lese sowie andere Arbeiten, die das ganze Jahr hindurch ausgeführt werden, erfolgen von Hand. Der Gärkeller und das Weinlager wurden 2004 vollständig wieder aufgebaut, um sie besser an das Verfahren der Einzellagen-Auslese anzupassen. Dabei werden zuerst die Trauben jeder Lage in separate Chargen unterteilt, damit am Ende des Gärprozesses ihre Eignung für die Herstellung des Erstweins beurteilt werden kann. Eine enge Kombination traditioneller und moderner Methoden kennzeichnet alle Arbeiten im Weinkeller. Die Gärung vollzieht sich in Bottichen und wird nach der klassischen Methode durch Überpumpen und kontrollierter Maischung (mit häufigen Degustationen) durchgeführt. Nach Ende der Gärung wird der Wein in Eichenfässer abgefüllt, in denen er 18 Monate lagert. Eine strenge Selektion findet statt, um den nächsten Château L’Évangile und seinen Zweitwein, Blason de L’Évangile, zu erzeugen. Die durchschnittliche Produktion des Château L’Évangile und des Zweitweins Blason de L’Évangile liegt bei 5.000 Kisten. 

Eigenschaften "Chateau L'Evangile 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2029-2050
Ausbau: Barrique/Holzfass
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pomerol
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 96-97
    James Suckling
  • 96
    Jane Anson
  • 95
    Falstaff

214,00 € *

0.75 Liter - 285,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15172

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
0.75
  • VD15172
  • WeinWisser

Falstaff   Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart... mehr

Falstaff 
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart erdig unterlegte dunkle Waldbeeren, dunkle Kirschen, tabakige Nuancen, kandierte Orangenzesten. Saftig, komplex, engmaschig, zarte Kräuterwürze, präsente Tannine, salzig im Abgang, metallisch-kalkiger Touch im Rückgeschmack, klassischer Pomerol-Ausdruck, besitzt Länge und Reifepotenzial. 

James Suckling 
A fine line of tannins runs through this medium- to full-bodied wine. Chocolate, walnut and lead pencil on very fine tannins. Classy and focused, providing elegance with strength. Tight at the end. 78% merlot, 21% cabernet franc and 1% cabernet sauvignon.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château L'Évangile | 33500 Pomerol | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau L'Evangile

Es scheint ein Geheimnis der Geologie zu sein, wieso auf der Ebene von Pomerol ein merkwürdiger Zufall eine lang gezogene Schicht Kiesboden ans Tageslicht brachte. Drei Weinberge teilen sich die seltene Erde, darunter L’Évangile. Das Gut nimmt dabei eine besonders günstige Lage ein. Es berührt im Norden das Château Pétrus und wird im Süden nur durch eine Nebenstrasse vom Cheval Blanc in Saint-Emilion getrennt. Die Gesamtfläche beträgt 22 Hektar Lehmsandböden mit reinem Kies. Der Untergrund ist eisenhaltig. Die angebauten Rebsorten sind Merlot (80%) und Bouchet (20%), eine örtliche Bezeichnung für Cabernet Franc. Der Merlot bringt die Frucht, den Körper sowie das Fleisch mit und verleiht dem Wein seine unnachahmbare Sanftheit. Der Bouchet ist für die Finesse zuständig. Bei der Weinerzeugung kommen traditionelle Techniken zum Einsatz. Die Produktion ist beschränkt und die Lese sowie andere Arbeiten, die das ganze Jahr hindurch ausgeführt werden, erfolgen von Hand. Der Gärkeller und das Weinlager wurden 2004 vollständig wieder aufgebaut, um sie besser an das Verfahren der Einzellagen-Auslese anzupassen. Dabei werden zuerst die Trauben jeder Lage in separate Chargen unterteilt, damit am Ende des Gärprozesses ihre Eignung für die Herstellung des Erstweins beurteilt werden kann. Eine enge Kombination traditioneller und moderner Methoden kennzeichnet alle Arbeiten im Weinkeller. Die Gärung vollzieht sich in Bottichen und wird nach der klassischen Methode durch Überpumpen und kontrollierter Maischung (mit häufigen Degustationen) durchgeführt. Nach Ende der Gärung wird der Wein in Eichenfässer abgefüllt, in denen er 18 Monate lagert. Eine strenge Selektion findet statt, um den nächsten Château L’Évangile und seinen Zweitwein, Blason de L’Évangile, zu erzeugen. Die durchschnittliche Produktion des Château L’Évangile und des Zweitweins Blason de L’Évangile liegt bei 5.000 Kisten. 

Eigenschaften "Chateau L'Evangile 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2029-2050
Ausbau: Barrique/Holzfass
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pomerol
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau La Fleur Petrus 2023
  • 97-98
    James Suckling
Chateau La Fleur Petrus 2023
Inhalt 0.75 Liter
Preis ausstehend
Ornellaia Bolgheri Bianco 2020
  • 94
    Wine Advocate
Ornellaia Bolgheri Bianco 2020
Inhalt 0.75 Liter (340,00 € / 1 Liter)
255,00 € *
Ornellaia Bolgheri Superiore 2020
  • 19/20
    Weinwisser
  • 98
    James Suckling
  • 97
    Decanter
  • 96
    Vinous
  • 98
    Jane Anson
Ornellaia Bolgheri Superiore 2020
Inhalt 0.75 Liter (340,00 € / 1 Liter)
255,00 € *
Sale
Ornellaia Le Serre Nuove dell' Ornellaia 2021
  • 93
    Wine Advocate
  • 94
    James Suckling
  • 94
    Vinous
Ornellaia Le Serre Nuove dell' Ornellaia 2021
Inhalt 0.75 Liter (66,65 € / 1 Liter)
49,99 € * 58,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc