Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Barton 2018

Weinwisser  82% Cabernet Sauvignon, 18% Merlot, kein Cabernet Franc wurde im Zweitwein... mehr

Weinwisser 
82% Cabernet Sauvignon, 18% Merlot, kein Cabernet Franc wurde im Zweitwein deklassiert, 14% vol., 60% neue Barriques. Sattes Purpurgranat mit violetten Reflexen. Ein royales Bouquet mit Alpenheidelbeeren, Schattenmorellensaft und erkaltetem Früchtetee. Im zweiten Ansatz verführerisches Cassis, Veilchen und Burley-Tabak. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und engmaschigem Körper gepaart mit einer grossen Finesse, alles ist hier am richtigen Platz. Im aromatischen, nicht enden wollenden Finale ein Feuerwerk aus Brombeeren und Graphit gepaart mit schwarzen Johannisbeerdrops. Wer St.-Julien liebt, der sollte hier zuschlagen! 

Wine Advocate 
Deep garnet-purple in color, the 2018 Léoville Barton needs a little swirling to coax out delicate notions of fresh blackberries, mulberries and cassis, plus touches of pencil shavings, clove oil, charcoal and black truffles. The medium to full-bodied palate delivers a great intensity of earth and mineral-laced black fruit flavors, supported by firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness, finishing on a lingering ferrous note. Give it a good 4-5 years in bottle and drink it over the next 20 years+. 

James Suckling 
Sweet berries, blackberries, raspberries and violets follow through to a full body with extremely creamy, polished tannins that caress the palate. It’s really long and polished. Gorgeous finish. Drink after 2025. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Léoville-Barton | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Barton

Hugh Barton, Enkel des Gründers der Firma Barton & Guestier, konnte das Vermögen der Familie konsolidieren. Allerdings mußte er wegen der französischen Revolution Frankreich verlassen und in die Heimat Irland zurückkehren. Trotz aller Schwierigkeiten konnte er immer wieder nach Frankreich zurückkehren, um über sein im Land gebliebenes Vermögen zu wachen. Nachdem er 1821 Château Langoa erworben hatte, kaufte er 1826 einen Teil des Château Léoville dazu, das zu Léoville Barton wurde. Seitdem gehört das Gut der Familie Barton. Ronald Barton, der ab 1929 Besitzer des Anwesens war, mußte während der deutschen Besatzung Frankreichs 1940 als Brite das Land verlassen. Er kehrte 1945 wieder und baute sein Gut wieder auf, das Weine bester Qualität erzeugt. 1983 überschrieb er drei Jahre vor seinem Tod sein Gut seinem Neffen Anthony, der das Gut heute zusammen mit seiner Tochter Lilian Barton Sartorius leitet. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Barton 2018"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2024-2045
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 98
    Falstaff
  • 97
    James Suckling
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 19/20
    Weinwisser

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

110,00 € *

0.75 Liter - 146,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11636

Lieferzeit 10-14 Tage

Jahrgang 2018
Weitere Jahrgänge:
  • VD11636
  • Wine Spectator

Weinwisser  82% Cabernet Sauvignon, 18% Merlot, kein Cabernet Franc wurde im Zweitwein... mehr

Weinwisser 
82% Cabernet Sauvignon, 18% Merlot, kein Cabernet Franc wurde im Zweitwein deklassiert, 14% vol., 60% neue Barriques. Sattes Purpurgranat mit violetten Reflexen. Ein royales Bouquet mit Alpenheidelbeeren, Schattenmorellensaft und erkaltetem Früchtetee. Im zweiten Ansatz verführerisches Cassis, Veilchen und Burley-Tabak. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und engmaschigem Körper gepaart mit einer grossen Finesse, alles ist hier am richtigen Platz. Im aromatischen, nicht enden wollenden Finale ein Feuerwerk aus Brombeeren und Graphit gepaart mit schwarzen Johannisbeerdrops. Wer St.-Julien liebt, der sollte hier zuschlagen! 

Wine Advocate 
Deep garnet-purple in color, the 2018 Léoville Barton needs a little swirling to coax out delicate notions of fresh blackberries, mulberries and cassis, plus touches of pencil shavings, clove oil, charcoal and black truffles. The medium to full-bodied palate delivers a great intensity of earth and mineral-laced black fruit flavors, supported by firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness, finishing on a lingering ferrous note. Give it a good 4-5 years in bottle and drink it over the next 20 years+. 

James Suckling 
Sweet berries, blackberries, raspberries and violets follow through to a full body with extremely creamy, polished tannins that caress the palate. It’s really long and polished. Gorgeous finish. Drink after 2025. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Léoville-Barton | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Barton

Hugh Barton, Enkel des Gründers der Firma Barton & Guestier, konnte das Vermögen der Familie konsolidieren. Allerdings mußte er wegen der französischen Revolution Frankreich verlassen und in die Heimat Irland zurückkehren. Trotz aller Schwierigkeiten konnte er immer wieder nach Frankreich zurückkehren, um über sein im Land gebliebenes Vermögen zu wachen. Nachdem er 1821 Château Langoa erworben hatte, kaufte er 1826 einen Teil des Château Léoville dazu, das zu Léoville Barton wurde. Seitdem gehört das Gut der Familie Barton. Ronald Barton, der ab 1929 Besitzer des Anwesens war, mußte während der deutschen Besatzung Frankreichs 1940 als Brite das Land verlassen. Er kehrte 1945 wieder und baute sein Gut wieder auf, das Weine bester Qualität erzeugt. 1983 überschrieb er drei Jahre vor seinem Tod sein Gut seinem Neffen Anthony, der das Gut heute zusammen mit seiner Tochter Lilian Barton Sartorius leitet. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Barton 2018"
Jahrgang: 2018
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2024-2045
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Leoville Barton 2022
  • 96-98
    Lorenc Dudas
  • 96-97+
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 96-98
    Jeff Leve
Chateau Leoville Barton 2022
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Chateau Trotte Vieille 2018
  • 98
    James Suckling (02/2021)
  • 93-96
    Antonio Galloni
  • 18/20
    Weinwisser
  • 95
    Decanter
  • 95-97
    R. Voss
Chateau Trotte Vieille 2018
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Sale
Chateau Haut Brisson 2018
  • 94
    Lorenc Dudas
  • 94
    James Suckling
  • 91
    Wine Advocate
  • 92
    Jeff Leve
Chateau Haut Brisson 2018
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € / 1 Liter)
25,90 € * 27,90 € *
Domaine de Chevalier L'Esprit de Chevalier rouge 2018
  • 95
    James Suckling
  • 92
    Antonio Galloni
Domaine de Chevalier L'Esprit de Chevalier...
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € / 1 Liter)
29,50 € *
Clos Marsalette 2018
  • 93-95
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 93
    James Suckling
  • 92-94
    Jeff Leve
  • 92-94
    Jeb Dunnuck
  • 93
    Wine Advocate
Clos Marsalette 2018
Inhalt 0.75 Liter (37,33 € / 1 Liter)
28,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc