Willkommen bei Vin Lorenc | Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Meyney 2019

Weinwisser   57 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot, 16 % Petit Verdot. Purpur mit... mehr

Weinwisser 
57 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot, 16 % Petit Verdot. Purpur mit rubinrotem Rand. Delikates, blaubeeriges Bouquet mit Brasiltabak und hellem Edelholz, dahinter Holundergelee und Schokopastillen. Am eleganten Gaumen mit seidiger Textur und stützendem Tanningerüst; vibrierende Rasse. Im gebündelten Finale mit Wildkirschen und getrocknetem Thymian, endet mit zarter Adstringenz. Nicht so laut wie 2018 oder 2015, hat bewusst einen klassischen Weg gewählt, Potenzialwertung. 

Wine Advocate 
Aromas of sweet cherries and berries mingled with tobacco, loamy soil and petals introduce the 2019 Meyney, a medium to full-bodied, seamless and lively wine with fine depth at the core, powdery tannins and an attractive sense of completeness. This is an understated but charming Saint-Estèphe that has turned out nicely in bottle. 

Neal Martin 
Aromas of sweet cherries and berries mingled with tobacco, loamy soil and petals introduce the 2019 Meyney, a medium to full-bodied, seamless and lively wine with fine depth at the core, powdery tannins and an attractive sense of completeness. This is an understated but charming Saint-Estèphe that has turned out nicely in bottle. 

James Suckling 
Notes of ripe blackcurrants and blackberries, vanilla, licorice and dark chocolate with touches of earthiness and nutmeg-like spice. Medium-bodied with ripe, velvety tannins and delicious fruit. Polished and refined. Try after 2023. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Meyney | 109 rue Achard | 33042 Bordeaux Cedex | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Meyney

1662 war dieses Anwesen ein Kloster. In den Archiven wird es als Kloster der Feuillants oder als Priorei von Coleys beeichnet. Der Besucher, der von Saint-Julien, von Pauillac oder von Saint-Estèphe kommt, sieht nach einigen lieblichen Anhöhen auf seiner Rechten fast am Ufer der Gironde einen weitläufigen Gebäudekomplex, der an einen Kreuzgang erinnert: Château Meyney. Meyney ist eines der ältesten Güter überhaupt des Médoc. Das Anwesen ist 74 ha groß, davon sind 51 ha dem Weinbau vorbehalten. Die Weinfelder liegen auf lehmig-kiesigen Kuppen. Der an dieser Stelle schon majestätisch breit dahinfließende Strom verleiht der Landschaft Größe und ruhige Gelassenheit. Kein Wunder, daß das Gut viele Generationen lang in der gleichen Familie blieb, bis es 1919 von D. Cordier erworben wurde. Auf den mit den edlen Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot bepflanzten Rebfeldern außerhalb des Gevierts des Hofes folgen die Reihen dem Relief der Landschaft. Innerhalb des von den Wirtschaftsgebäuden gebildeten Quadrats gelangt man zuerst in einen Gärkeller mit Modellcharakter und dann in einen imposanten Keller. In einem anderen Flügel reihen sich die Eichenfässer geradlinig nebeneinander. Daneben gibt es weitere Lagerkeller, in denen große Vorräte an Flaschen aller Jahrgänge lagern. Château Meyney, die ehemalige Priorei von Couleys, trägt den offiziellen Titel eines Cru Bourgeois Supérieur. Dank der ständigen Pflege durch das Haus Cordier wird ein Wein erzeugt, dessen Körper, Bukett und Farbe ihn mit an die Spitze der großen Médoc setzen. Seit 1979 gibt es einen Zweitwein "Prieur de Meyney", der aus den Trauben junger Rebstöcke gewonnen wird. 

Eigenschaften "Chateau Meyney 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2045
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Cru Bourgeois Supérieur
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Estephe
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 18/20
    Weinwisser
  • 91
    Wine Advocate
  • 92+
    Neal Martin
  • 94
    James Suckling

33,90 € *

0.75 Liter - 45,20 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13373

Sofort versandfertig

Jahrgang 2019
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD13373
  • Weinwisser

Weinwisser   57 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot, 16 % Petit Verdot. Purpur mit... mehr

Weinwisser 
57 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot, 16 % Petit Verdot. Purpur mit rubinrotem Rand. Delikates, blaubeeriges Bouquet mit Brasiltabak und hellem Edelholz, dahinter Holundergelee und Schokopastillen. Am eleganten Gaumen mit seidiger Textur und stützendem Tanningerüst; vibrierende Rasse. Im gebündelten Finale mit Wildkirschen und getrocknetem Thymian, endet mit zarter Adstringenz. Nicht so laut wie 2018 oder 2015, hat bewusst einen klassischen Weg gewählt, Potenzialwertung. 

Wine Advocate 
Aromas of sweet cherries and berries mingled with tobacco, loamy soil and petals introduce the 2019 Meyney, a medium to full-bodied, seamless and lively wine with fine depth at the core, powdery tannins and an attractive sense of completeness. This is an understated but charming Saint-Estèphe that has turned out nicely in bottle. 

Neal Martin 
Aromas of sweet cherries and berries mingled with tobacco, loamy soil and petals introduce the 2019 Meyney, a medium to full-bodied, seamless and lively wine with fine depth at the core, powdery tannins and an attractive sense of completeness. This is an understated but charming Saint-Estèphe that has turned out nicely in bottle. 

James Suckling 
Notes of ripe blackcurrants and blackberries, vanilla, licorice and dark chocolate with touches of earthiness and nutmeg-like spice. Medium-bodied with ripe, velvety tannins and delicious fruit. Polished and refined. Try after 2023. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Meyney | 109 rue Achard | 33042 Bordeaux Cedex | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Meyney

1662 war dieses Anwesen ein Kloster. In den Archiven wird es als Kloster der Feuillants oder als Priorei von Coleys beeichnet. Der Besucher, der von Saint-Julien, von Pauillac oder von Saint-Estèphe kommt, sieht nach einigen lieblichen Anhöhen auf seiner Rechten fast am Ufer der Gironde einen weitläufigen Gebäudekomplex, der an einen Kreuzgang erinnert: Château Meyney. Meyney ist eines der ältesten Güter überhaupt des Médoc. Das Anwesen ist 74 ha groß, davon sind 51 ha dem Weinbau vorbehalten. Die Weinfelder liegen auf lehmig-kiesigen Kuppen. Der an dieser Stelle schon majestätisch breit dahinfließende Strom verleiht der Landschaft Größe und ruhige Gelassenheit. Kein Wunder, daß das Gut viele Generationen lang in der gleichen Familie blieb, bis es 1919 von D. Cordier erworben wurde. Auf den mit den edlen Rebsorten Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot bepflanzten Rebfeldern außerhalb des Gevierts des Hofes folgen die Reihen dem Relief der Landschaft. Innerhalb des von den Wirtschaftsgebäuden gebildeten Quadrats gelangt man zuerst in einen Gärkeller mit Modellcharakter und dann in einen imposanten Keller. In einem anderen Flügel reihen sich die Eichenfässer geradlinig nebeneinander. Daneben gibt es weitere Lagerkeller, in denen große Vorräte an Flaschen aller Jahrgänge lagern. Château Meyney, die ehemalige Priorei von Couleys, trägt den offiziellen Titel eines Cru Bourgeois Supérieur. Dank der ständigen Pflege durch das Haus Cordier wird ein Wein erzeugt, dessen Körper, Bukett und Farbe ihn mit an die Spitze der großen Médoc setzen. Seit 1979 gibt es einen Zweitwein "Prieur de Meyney", der aus den Trauben junger Rebstöcke gewonnen wird. 

Eigenschaften "Chateau Meyney 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2025-2045
Alkoholgehalt: 13,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Cru Bourgeois Supérieur
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Estephe
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Le Plus de la Fleur de Bouard 2020
  • 90-92
    Neal Martin
  • 94-95
    James Suckling
  • 90-92+
    Wine Advocate
Le Plus de la Fleur de Bouard 2020
Inhalt 0.75 Liter (96,00 € / 1 Liter)
72,00 € *
Chateau La Fleur de Bouard 2020
  • 92-94
    Neal Martin
  • 91-93
    James Suckling
  • 89-91
    Wine Advocate
Chateau La Fleur de Bouard 2020
Inhalt 0.75 Liter (29,33 € / 1 Liter)
22,00 € *
Chateau Troplong Mondot 2020
  • 95-97+
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 97
    Decanter
  • 96-98
    Falstaff
  • 96-98
    Jeff Leve
Chateau Troplong Mondot 2020
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Chateau Capbern 2020
  • 94-96
    Jeb Dunnuck
  • 93
    James Suckling
  • 92-94
    Jeff Leve
Chateau Capbern 2020
Inhalt 0.75 Liter (30,00 € / 1 Liter)
22,50 € *
Chateau Meyney 2015
  • 19/20
    WeinWisser
  • 94
    Neal Martin
Chateau Meyney 2015
Inhalt 0.75 Liter (50,00 € / 1 Liter)
37,50 € *
Chateau Dalem 2019
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 94
    Neal Martin
  • 93
    James Suckling
Chateau Dalem 2019
Inhalt 0.75 Liter (30,00 € / 1 Liter)
22,50 € *
Dönnhoff Hermannshöhle Riesling Grosses Gewächs 2021
  • 98-99
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
  • 19/20
    Weinwisser
Dönnhoff Hermannshöhle Riesling Grosses Gewächs...
Inhalt 0.75 Liter (105,33 € / 1 Liter)
79,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc