| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pichon Longueville Baron 2016

Weinwisser  85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 45% Grand Vin, 80% neue Barriques.... mehr

Weinwisser 
85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 45% Grand Vin, 80% neue Barriques. Dichtes Purpur mit satter Mitte und violettem Rand. Komplexes, blaubeeriges Bouquet mit Brombeeren und Lakritze, dahinter Veilchen und erkalteter Früchtetee. Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem Tanningerüst, ein Powerpack mit massivem, reifem Tannin. Eine konzentrierte Ansammlung von schwarzer Frucht mit viel Holunder und Schlehensaft – da ist Munition drin, mit einem langen, lauten Finale endend.

Jean-René Matignon sieht Parallelen zum Jahrgang 2010, aber mit weniger Alkohol, hat die Rasse wie beim Jahrgang 1986 (übrigens sein 1. Jahrgang) mit mehr Präzision und klarerer Frucht. Es war wie 2003 eine langsame Reife der Trauben, aber zum Glück ohne die Hitze. Aus den alten Rebstöcken des Cabernet Sauvignon gekeltert! Könnte auch ein 2000er sein mit mehr Frische! 

Wine Spectator Reviewed by James Molesworth 
Has the pure, fresh, racy feel of the vintage, which is even more admirable considering the depth of the red currant, plum and cherry preserve flavors at the core and the power of the structure on the back end, pulling in accents of graphite and loam. A thumper of a Pauillac. 

Wine Advocate 
Deep garnet-purple colored, the 2016 Pichon-Longueville Baron offers a suave and seductive nose of warm red and black currants, black plum preserves, truffles, tapenade and rose hip tea with touches of sandalwood and Chinese five spice plus a waft of iron ore. Medium to full-bodied, firmly structured and packed with mineral and exotic spice-laced black fruits, it finishes very long with compelling herbal sparks. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Château Pichon Baron
33250 Pauillac
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2016"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2026-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Boden: Kies
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 96
    Wine Spectator
  • 98-99
    James Suckling
  • 97
    Wine Advocate
  • 96-98
    Wine Enthusiast
  • 96
    Decanter

190,00 € *

Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 253,33 € / 1 Liter

Artikelnummer: VD10210

Sofort versandfertig

Jahrgang 2016
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD10210
  • Wine Spectator

Weinwisser  85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 45% Grand Vin, 80% neue Barriques.... mehr

Weinwisser 
85% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 45% Grand Vin, 80% neue Barriques. Dichtes Purpur mit satter Mitte und violettem Rand. Komplexes, blaubeeriges Bouquet mit Brombeeren und Lakritze, dahinter Veilchen und erkalteter Früchtetee. Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem Tanningerüst, ein Powerpack mit massivem, reifem Tannin. Eine konzentrierte Ansammlung von schwarzer Frucht mit viel Holunder und Schlehensaft – da ist Munition drin, mit einem langen, lauten Finale endend.

Jean-René Matignon sieht Parallelen zum Jahrgang 2010, aber mit weniger Alkohol, hat die Rasse wie beim Jahrgang 1986 (übrigens sein 1. Jahrgang) mit mehr Präzision und klarerer Frucht. Es war wie 2003 eine langsame Reife der Trauben, aber zum Glück ohne die Hitze. Aus den alten Rebstöcken des Cabernet Sauvignon gekeltert! Könnte auch ein 2000er sein mit mehr Frische! 

Wine Spectator Reviewed by James Molesworth 
Has the pure, fresh, racy feel of the vintage, which is even more admirable considering the depth of the red currant, plum and cherry preserve flavors at the core and the power of the structure on the back end, pulling in accents of graphite and loam. A thumper of a Pauillac. 

Wine Advocate 
Deep garnet-purple colored, the 2016 Pichon-Longueville Baron offers a suave and seductive nose of warm red and black currants, black plum preserves, truffles, tapenade and rose hip tea with touches of sandalwood and Chinese five spice plus a waft of iron ore. Medium to full-bodied, firmly structured and packed with mineral and exotic spice-laced black fruits, it finishes very long with compelling herbal sparks. 

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Château Pichon Baron
33250 Pauillac
Frankreich / France

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2016"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2016
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 13,5%
Trinkreife: 2026-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Boden: Kies
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Château Pichon Baron
33250 Pauillac
Frankreich / France

Knipser Kirschgarten Spätburgunder Grosses Gewächs 2015 Knipser Kirschgarten Spätburgunder Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
39,00 € *
Felsina Fontalloro 2016 0,375L Felsina Fontalloro 2016 0,375L
Inhalt 0.375 Liter (63,73 € / 1 Liter)
23,90 € *
Felsina Fontalloro 2016 Magnum Felsina Fontalloro 2016 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (72,67 € / 1 Liter)
109,00 € *
TIPP!
Chateau Leoville Barton 2018 Chateau Leoville Barton 2018
Inhalt 0.75 Liter (114,53 € / 1 Liter)
85,90 € *
Le Serre Nuove dell' Ornellaia 2016 Le Serre Nuove dell' Ornellaia 2016
Inhalt 0.75 Liter (59,87 € / 1 Liter)
44,90 € *
Le Volte dell' Ornellaia 2017 Le Volte dell' Ornellaia 2017
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € / 1 Liter)
18,90 € *
Domaine Ferret Pouilly Fuisse 2016 Domaine Ferret Pouilly Fuisse 2016
Inhalt 0.75 Liter (42,00 € / 1 Liter)
31,50 € *
Sale
Chateau Montlandrie 2016 Chateau Montlandrie 2016
Inhalt 0.75 Liter (30,00 € / 1 Liter)
22,50 € * 24,50 € *
Knipser Kirschgarten Weissburgunder Grosses Gewächs 2016 Knipser Kirschgarten Weissburgunder Grosses...
Inhalt 0.75 Liter (38,67 € / 1 Liter)
29,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc