Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pichon Longueville Baron 2018

Weinwisser  78% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot. 80% neue Barriques und 20%... mehr

Weinwisser 
78% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot. 80% neue Barriques und 20% Zweitbefüllung, 18 Monate, 14,1% vol., 3,4 g Säure, 50% Grand Vin, 30hl/ha. Produktion 155.000 Flaschen. Dichtes Purpurgranat mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Verhaltenes, sehr delikates Bouquet mit Wildkirsche, Schokopralinen, Waldhimbeeren und Holunder. Im zweiten Ansatz duftiges Cassis, rote Pflaumen und Veilchen. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und engmaschigem, reifem Tannin gepaart mit stützender Frische. Mit viel blau- und schwarzbeeriger Frucht, dunkler Mineralik und einem genialen Zug im nicht enden wollenden Finale. Hier heisst es, Geduld zu bewahren.

Wine Advocate 
The 2018 Pichon-Longueville Baron is a blend of 78% Cabernet Sauvignon and 22% Merlot, aged for 18 months in barriques, 80% new and 20% one year old. Production of the grand vin represents 50% of the harvest this year. Deep garnet-purple colored, the nose bursts from the glass with flamboyant scents of stewed black plums, crème de cassis and Black Forest cake, plus suggestions of Indian spices, unsmoked cigars, pencil shavings and espresso. The medium to full-bodied palate delivers impactful black fruit preserves and exotic spice layers, framed by plush tannins and a lively backbone, finishing long and spicy. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pichon Baron, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2025-2050
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 19/20
    Weinwisser
  • 97
    Jeb Dunnuck
  • 97
    James Suckling
  • 96+
    Wine Advocate

193,00 € *

0.75 Liter - 257,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11730

Sofort versandfertig

Jahrgang 2018
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD11730
  • Weinwisser

Weinwisser  78% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot. 80% neue Barriques und 20%... mehr

Weinwisser 
78% Cabernet Sauvignon, 22% Merlot. 80% neue Barriques und 20% Zweitbefüllung, 18 Monate, 14,1% vol., 3,4 g Säure, 50% Grand Vin, 30hl/ha. Produktion 155.000 Flaschen. Dichtes Purpurgranat mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Verhaltenes, sehr delikates Bouquet mit Wildkirsche, Schokopralinen, Waldhimbeeren und Holunder. Im zweiten Ansatz duftiges Cassis, rote Pflaumen und Veilchen. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und engmaschigem, reifem Tannin gepaart mit stützender Frische. Mit viel blau- und schwarzbeeriger Frucht, dunkler Mineralik und einem genialen Zug im nicht enden wollenden Finale. Hier heisst es, Geduld zu bewahren.

Wine Advocate 
The 2018 Pichon-Longueville Baron is a blend of 78% Cabernet Sauvignon and 22% Merlot, aged for 18 months in barriques, 80% new and 20% one year old. Production of the grand vin represents 50% of the harvest this year. Deep garnet-purple colored, the nose bursts from the glass with flamboyant scents of stewed black plums, crème de cassis and Black Forest cake, plus suggestions of Indian spices, unsmoked cigars, pencil shavings and espresso. The medium to full-bodied palate delivers impactful black fruit preserves and exotic spice layers, framed by plush tannins and a lively backbone, finishing long and spicy. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pichon Baron, 33250 Pauillac, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau Pichon Longueville Baron 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Pauillac
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2025-2050
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Pichon Longueville Baron 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pichon Longueville Baron

Die Geschichte der Familie Pichon-Longueville läßt sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Familie mehrere Güter im Médoc und spielte eine bedeutende Rolle im gesellschaftlichen Leben von Bordeaux. Unter der Herrschaft von Ludwig XIV. gehörte das Gut Pierre de Rauzan, desen Tochter 1694 Jacques de Pichon, Baron von Longueville heiratete. Diese Familie blieb über 200 Jahre Eigentümer und gab dem Gut seinen neuen Namen. 1850 wurde Pichon-Longueville in Pauillac unter den fünf Kindern des Baron Joseph aufgeteilt. Zwei Teile waren für seine beiden Söhne gedacht, drei Teile für die drei Töchter. Die Jungen erhielten 2/5 der Weinfelder und die Wirtschaftsgebäude zusammen mit dem kleinen Herrenhaus "La Bastide". 
Einer der Erben, Raoul de Pichon-Longuville ließ 1851 das heutige Herrenhaus erbauen.

Die Château Latour benachbarten Weinfelder liegen auf dem Plateau, das den Übergang von der Gemeinde Pauillac zur Gemeinde Saint-Julien bildet. Der Wert und das Renommee des Weins von Pichon-Longuevielle sind allseits gut bekannt, denn er gehört zu den besten, die Pauillac zu bieten hat. In den 90er Jahren wurden das Herrenhaus und die Kelleranlagen umfangreich saniert. In den von Jean de Gastines und Patrick Dillon entworfenen Gebäuden befindet sich einer der modernsten Gärkeller des Anbaugebiets Bordeaux. 

Chateau Pichon Longueville Baron 2019
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Neal Martin
  • 97-98
    James Suckling
  • 99
    Jeff Leve
  • 97-100
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2019
Inhalt 0.75 Liter (177,33 € / 1 Liter)
133,00 € *
Chateau Pichon Longueville Baron 2016
  • 96
    Wine Spectator
  • 99
    James Suckling
  • 97
    Wine Advocate
  • 96-98
    Wine Enthusiast
  • 96
    Decanter
Chateau Pichon Longueville Baron 2016
Inhalt 0.75 Liter (253,33 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Pichon Longueville Baron 2015
  • 18/20
    WeinWisser
  • 97
    Vinous
  • 95
    James Suckling
  • 95-97
    Lorenc Dudas (04/2016)
  • 97
    Wine Advocate
Chateau Pichon Longueville Baron 2015
Inhalt 0.75 Liter (220,00 € / 1 Liter)
165,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc