Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Dr. Bürklin-Wolf Ungeheuer Riesling GC 2023 Magnum

Am Fuße des Haardtgebirges gelegene Forster Toplage. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf verfügt über... mehr

Am Fuße des Haardtgebirges gelegene Forster Toplage. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf verfügt über 0,9ha und befindet sich im historisch wertvollsten Teil des Ungeheuers. Es wurde bereits 1828 in der Königlich-Bayrischen Lagenklassifikation als Spitzenlage ausgezeichnet. Die südöstliche Hangneigung bewirkt eine rasche Erwärmung des vulkanischen Basaltgesteins, die dichten Ton- und Sandschichten sorgen für den optimalen Wasserhaushalt und die Aufnahme von Mineralien.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Dr. Bürklin-Wolf e.K. | Weinstraße 65 | 67157 Wachenheim | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Dr. Bürklin-Wolf

das Weingut Dr. Bürklin-Wolf gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Betrieben in Deutschland. Seine Geschichte lässt sich bis in das Jahr 1597 zurückverfolgen. Die Zeit internationaler Erfolge begann 1875. Dr. Albert Bürklin entwickelte das Gut zu einem Musterbetrieb für den Qualitätsweinbau in Deutschland. Sein Großneffe gleichen Namens führte es von 1924 an zu weltweiter Anerkennung. 1990 trat Bettina Bürklin-von Guradze das Erbe an. Sie leitet das Unternehmen unter konsequenter Einhaltung strenger Qualitätskriterien beim Weinbau. Dr. Bürklin-Wolf ist das größte deutsche Weingut im Familienbesitz. 85 Hektar gutseigener Weinberge verteilen sich auf die Spitzenlagen der Gemeinden Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg. Mehr als 80% der Rebfläche des Weinguts ist mit Riesling bepflanzt. Weiße Spezialitäten wie Weißburgunder, Silvaner, Chardonnay und Scheurebe ergänzen das Programm. An den warmen Hängen der Mittelhaardt gedeihen aber auch die Rotweine von Dr. Bürklin-Wolf, Dornfelder, Spätburgunder  sowie Merlot. Bei Dr. Bürklin-Wolf werden die Rieslingweine nach einer gutseigenen Klassifikation bewertet, die sich an die burgundische Qualitätspyramide anlehnt. Richtgrößen für die Bewertung sind dabei das Terroir, der Ertrag und  der Reifegrad der Trauben. Rieslinge von Dr. Bürklin-Wolf sind in den Qualitäten G.C., P.C., Ortsriesling und Gutsriesling erhältlich, wobei auf der Flasche alle als Q.b.A. bezeichnet werden. Die Spitzen-Rieslinge werden als G.C. und P.C. tituliert. Ihr Lesegut wurde mit der Hand gelesen, behutsam selektioniert und stammt aus renommierten Einzellagen in Ruppertsberg, Deidesheim, Forst und Wachenheim. Im Januar 2005 wurden alle bewirtschafteten Weinberge des Weinguts mit einer Gesamtfläche von 85 ha auf bio-dynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Dr. Bürklin-Wolf ist als bio-dynamisch wirtschaftendes Weingut durch die EU-Kontrollstelle LACON zertifiziert und Mitglied in der angesehenen französischen Organisation SIVCBD (Syndicat International des Vignerons en Culture Biodynamique) mit der Marke BIODYVIN. 

Eigenschaften "Dr. Bürklin-Wolf Ungeheuer Riesling GC 2023 Magnum"
Jahrgang: 2023
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Lage: Forster Ungeheuer
Klassifikation: Große Lage - VDP
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

Dr. Bürklin-Wolf Ungeheuer Riesling GC 2023 Magnum

Dr. Bürklin-Wolf Ungeheuer Riesling GC 2023 Magnum

230,00 € *

1.5 Liter - 153,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14296

Subskription: Verfügbar KW21/2025

Jahrgang 2023
1,5
weitere Formate:
  • VD14296
  • Wine Advocate

Am Fuße des Haardtgebirges gelegene Forster Toplage. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf verfügt über... mehr

Am Fuße des Haardtgebirges gelegene Forster Toplage. Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf verfügt über 0,9ha und befindet sich im historisch wertvollsten Teil des Ungeheuers. Es wurde bereits 1828 in der Königlich-Bayrischen Lagenklassifikation als Spitzenlage ausgezeichnet. Die südöstliche Hangneigung bewirkt eine rasche Erwärmung des vulkanischen Basaltgesteins, die dichten Ton- und Sandschichten sorgen für den optimalen Wasserhaushalt und die Aufnahme von Mineralien.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Dr. Bürklin-Wolf e.K. | Weinstraße 65 | 67157 Wachenheim | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Dr. Bürklin-Wolf

das Weingut Dr. Bürklin-Wolf gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Betrieben in Deutschland. Seine Geschichte lässt sich bis in das Jahr 1597 zurückverfolgen. Die Zeit internationaler Erfolge begann 1875. Dr. Albert Bürklin entwickelte das Gut zu einem Musterbetrieb für den Qualitätsweinbau in Deutschland. Sein Großneffe gleichen Namens führte es von 1924 an zu weltweiter Anerkennung. 1990 trat Bettina Bürklin-von Guradze das Erbe an. Sie leitet das Unternehmen unter konsequenter Einhaltung strenger Qualitätskriterien beim Weinbau. Dr. Bürklin-Wolf ist das größte deutsche Weingut im Familienbesitz. 85 Hektar gutseigener Weinberge verteilen sich auf die Spitzenlagen der Gemeinden Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg. Mehr als 80% der Rebfläche des Weinguts ist mit Riesling bepflanzt. Weiße Spezialitäten wie Weißburgunder, Silvaner, Chardonnay und Scheurebe ergänzen das Programm. An den warmen Hängen der Mittelhaardt gedeihen aber auch die Rotweine von Dr. Bürklin-Wolf, Dornfelder, Spätburgunder  sowie Merlot. Bei Dr. Bürklin-Wolf werden die Rieslingweine nach einer gutseigenen Klassifikation bewertet, die sich an die burgundische Qualitätspyramide anlehnt. Richtgrößen für die Bewertung sind dabei das Terroir, der Ertrag und  der Reifegrad der Trauben. Rieslinge von Dr. Bürklin-Wolf sind in den Qualitäten G.C., P.C., Ortsriesling und Gutsriesling erhältlich, wobei auf der Flasche alle als Q.b.A. bezeichnet werden. Die Spitzen-Rieslinge werden als G.C. und P.C. tituliert. Ihr Lesegut wurde mit der Hand gelesen, behutsam selektioniert und stammt aus renommierten Einzellagen in Ruppertsberg, Deidesheim, Forst und Wachenheim. Im Januar 2005 wurden alle bewirtschafteten Weinberge des Weinguts mit einer Gesamtfläche von 85 ha auf bio-dynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Dr. Bürklin-Wolf ist als bio-dynamisch wirtschaftendes Weingut durch die EU-Kontrollstelle LACON zertifiziert und Mitglied in der angesehenen französischen Organisation SIVCBD (Syndicat International des Vignerons en Culture Biodynamique) mit der Marke BIODYVIN. 

Eigenschaften "Dr. Bürklin-Wolf Ungeheuer Riesling GC 2023 Magnum"
Jahrgang: 2023
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Lage: Forster Ungeheuer
Klassifikation: Große Lage - VDP
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

5% Rabatt

vinlorenc