Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Reichsrat von Buhl Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2019

Die VDP.Erste Lage lässt sich am einfachsten mit dem französischen Premier Cru im Burgund... mehr

Die VDP.Erste Lage lässt sich am einfachsten mit dem französischen Premier Cru im Burgund vergleichen. VDP.Erste Lage sind trockene Rieslinge aus klassifizierten Spitzenlagen. Von den Erträgen und dem Ausbau unterscheiden sich die VDP.Erste Lage von Buhl kaum von einem Großen Gewächs, einzig die Lage macht den Unterschied. Der Buhl'sche Paradiesgarten kommt immer erst nach zwei Jahren in den Verkauf. Brioche, geröstete Haselnüsse, helle Zitrusnoten, trotz der opulenten Nase sehr strahlend und frisch. Ein großer Wein mit enormem Alterungspotenzial. Auf einer Höhe von 120-170 Metern erstreckt sich der Paradiesgarten in süd-östlicher Richtung vom Haardt-Rand in Richtung Deidesheim. Seine Verwitterungsböden aus rotem und gelbem Buntsandstein sind Grund für die Feinheit und Ausgewogenheit der Weine. Die Parzelle von RvB im Deidesheimer Paradiesgarten befindet sich unterhalb der Lage Deidesheimer Langenmorgen und zählte bis 1971 auch als Langenmorgen.  


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Reichsrat von Buhl | Weinstraße 18-24 | 67146 Deidesheim | Deutschland /Germany

Weitere Informationen über das Weingut Reichsrat von Buhl

Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können. Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung eingelagert. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine. 

Eigenschaften "Reichsrat von Buhl Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2030
Alkoholgehalt: 13,0%
Säuregehalt: 7,10g/l
Restzucker: 2,60g/l
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Lage: Deidesheimer Paradiesgarten
Klassifikation: Erste Lage - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

Reichsrat von Buhl Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2019

Reichsrat von Buhl Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2019

21,00 € *

0.75 Liter - 28,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11038

Sofort versandfertig

Jahrgang 2019
0.75
  • VD11038

Die VDP.Erste Lage lässt sich am einfachsten mit dem französischen Premier Cru im Burgund... mehr

Die VDP.Erste Lage lässt sich am einfachsten mit dem französischen Premier Cru im Burgund vergleichen. VDP.Erste Lage sind trockene Rieslinge aus klassifizierten Spitzenlagen. Von den Erträgen und dem Ausbau unterscheiden sich die VDP.Erste Lage von Buhl kaum von einem Großen Gewächs, einzig die Lage macht den Unterschied. Der Buhl'sche Paradiesgarten kommt immer erst nach zwei Jahren in den Verkauf. Brioche, geröstete Haselnüsse, helle Zitrusnoten, trotz der opulenten Nase sehr strahlend und frisch. Ein großer Wein mit enormem Alterungspotenzial. Auf einer Höhe von 120-170 Metern erstreckt sich der Paradiesgarten in süd-östlicher Richtung vom Haardt-Rand in Richtung Deidesheim. Seine Verwitterungsböden aus rotem und gelbem Buntsandstein sind Grund für die Feinheit und Ausgewogenheit der Weine. Die Parzelle von RvB im Deidesheimer Paradiesgarten befindet sich unterhalb der Lage Deidesheimer Langenmorgen und zählte bis 1971 auch als Langenmorgen.  


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Reichsrat von Buhl | Weinstraße 18-24 | 67146 Deidesheim | Deutschland /Germany

Weitere Informationen über das Weingut Reichsrat von Buhl

Bereits nach der Gründung im Jahr 1849 erwarb sich das Gut einen bedeutenden Ruf auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert. Das sehr engagierte, junge Team hat mit diesen traumhaften Voraussetzungen in den letzten Jahren auftrumpfen und mit internationalen Erfolgen an glorreiche Zeiten anknüpfen können. Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. In den einzelnen Lagen werden die Trauben sukzessive je nach Reifegrad geerntet, d.h. die Erntehelfer selektionieren am Rebstock in bis zu fünf zeitlich aufeinander folgenden Gängen. Wichtig ist auch die Behandlung des so gewonnenen Lesegutes: Je nach Qualität werden die Trauben in kleine Körbe gelesen, um sie unverletzt vom Weinberg direkt auf die Kelter zu bringen. Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Ein langes Reifelager bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz. Im kühlen - über 2 km langen - Gewölbekeller wird der junge Wein über eine behutsame Filtration ohne Schönung eingelagert. Durch diese reduktive Arbeitsweise wird der natürliche Sorten- und Lagencharakter der Weine erhalten. Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren feinfruchtige und reintönige Weine. 

Eigenschaften "Reichsrat von Buhl Deidesheimer Paradiesgarten Riesling trocken 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2030
Alkoholgehalt: 13,0%
Säuregehalt: 7,10g/l
Restzucker: 2,60g/l
Ausbau: Barrique/Holzfass
Dekantieren: Nein
Lage: Deidesheimer Paradiesgarten
Klassifikation: Erste Lage - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Pfalz
Land: Deutschland

5% Rabatt

vinlorenc