Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Robert Weil Riesling Kiedrich Gräfenberg Grosses Gewächs 2021

„Grand Cru von deutschem Boden“, der die qualitative Spitze der trockenen Weine im... mehr

„Grand Cru von deutschem Boden“, der die qualitative Spitze der trockenen Weine im Weingut darstellt; vielschichtige Struktur und Mineralität; ein „Kraftpaket“ mit komplexen Fruchtaromen und enormem Tiefgang, ein großer trockener Riesling, der par excellence den Terroir-Gedanken verkörpert und ein langes Lagerungspotential über Jahrzehnte hat. 

Weinwisser 
100% Spontangärung, Ausbau in Stück- und Doppelstückfässern, bewusste Maischestandzeit. Es ist schon bemerkenswert, welch konstant hohes Niveau das GG in den vergangenen Jahren erreicht hat. Komplexes, kühlverwobenes, dabei tiefgestaffeltes Bouquet mit kräutrig-ätherischen Noten, die ungemein viel Frische geben. Sehr verschlossen, kühl, fest verwoben, reduziert und fast schon «flinty», dass man fast geneigt ist, an Silex zu denken. Erst dahinter kommt ein Hauch der typischen Gräfenberg- Frucht, die sich mit den pikanten Noten vom Phyllitschiefer elegant verwebt. Diese Liaison aus mineralischer Würze und feiner Frucht macht den Gräfenberg regelmäßig zum komplettesten Riesling, so auch bei der starken 2021er Kollektion, in dem die virilen, hellstrahlenden Edelsüßen zu den besten des Landes gehören. RHEINGAU GG Der Kiedricher Berg profitierte mit seinen drainierenden Böden Foto: Weingut Weil N° 09/2022 17 Dichter, straff gezogener und hellstrahlender Gaumen mit kühler Textur, die von feinsten Säureadern und ätherischen Noten durchzogen ist. Wieder ein großer Gräfenberg, der sich an die herausragenden Pendants der Vorjahre nahtlos anschließt. Das braucht immer viele Jahre der Reife wie kürzlich eine Mini-Vertikale von 2015 bis 2018 zeigte. Griffiges Finale. Für mich einer der besten Gräfenbergs ever. Sieger im Rheingau für den Jahrgang 2021. 

Wine Advocate
The 2021 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken GG offers a clear and coolish, precise and refined bouquet of ripe but fresh and elegant Riesling fruit intertwined with lime zest aromas and flinty notes. On the palate, this is a rich, vital and elegant, very complex and mineral, dense and powerful Riesling with enormous grip and tension and a long, saline finish. This is a powerful and extract-rich wine with huge aging potential. Clearly the top wine this year. 13% stated alcohol. Natural cork. Tasted in July 2022. 

James Suckling 
I love the bouquet of stone fruits, Amalfi lemon, bergamot and licorice. The richness and concentration easily fill out an ample body that’s rare in the 2021 vintage. However, this dry riesling masterpiece remains precise and cool. Glides off into the distance at the long, silky finish. Drink or hold.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Robert Weil | Mühlberg 5 | 65399 Kiedrich | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Robert Weil

Gegründet wurde das Weingut in Kiedrich im Jahre 1875. Wilhelm Weil, der das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, stellte 1987 mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Mit weitsichtigen Investitionen in Keller und Weinberg und mit der Einführung des Tiffanyblauen Etiketts bescherte er, der Urenkel des Gründers, dem Weil-Riesling weltweite Aufmerksamkeit. Mit Vision und unternehmerischem Wagemut war es Dr. Robert Weil geglückt, sein bürgerliches Weingut in der Reihe berühmter Rheingauer Weingüter mit langer kirchlicher oder adliger Weinbautradition zu etablieren. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut in vierter Generation. Auf den 90ha Rebfläche des Weingutes wächst ausschliesslich Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen, wie schon zur Gründung des Weingutes, auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität aus der Verbindung von Tradition und Moderne. Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem „Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen. 

Eigenschaften "Robert Weil Riesling Kiedrich Gräfenberg Grosses Gewächs 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2027-2045
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Lage: Gräfenberg
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Rheingau
Land: Deutschland

Robert Weil Riesling Kiedrich Gräfenberg Grosses Gewächs 2021

Robert Weil Riesling Kiedrich Gräfenberg Grosses Gewächs 2021
  • 95
    Wine Advocate
  • 96
    James Suckling
  • 19/20
    Weinwisser

48,00 € *

0.75 Liter - 64,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12593

Sofort versandfertig

Jahrgang 2021
0,75
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD12593
  • Wine Advocate

„Grand Cru von deutschem Boden“, der die qualitative Spitze der trockenen Weine im... mehr

„Grand Cru von deutschem Boden“, der die qualitative Spitze der trockenen Weine im Weingut darstellt; vielschichtige Struktur und Mineralität; ein „Kraftpaket“ mit komplexen Fruchtaromen und enormem Tiefgang, ein großer trockener Riesling, der par excellence den Terroir-Gedanken verkörpert und ein langes Lagerungspotential über Jahrzehnte hat. 

Weinwisser 
100% Spontangärung, Ausbau in Stück- und Doppelstückfässern, bewusste Maischestandzeit. Es ist schon bemerkenswert, welch konstant hohes Niveau das GG in den vergangenen Jahren erreicht hat. Komplexes, kühlverwobenes, dabei tiefgestaffeltes Bouquet mit kräutrig-ätherischen Noten, die ungemein viel Frische geben. Sehr verschlossen, kühl, fest verwoben, reduziert und fast schon «flinty», dass man fast geneigt ist, an Silex zu denken. Erst dahinter kommt ein Hauch der typischen Gräfenberg- Frucht, die sich mit den pikanten Noten vom Phyllitschiefer elegant verwebt. Diese Liaison aus mineralischer Würze und feiner Frucht macht den Gräfenberg regelmäßig zum komplettesten Riesling, so auch bei der starken 2021er Kollektion, in dem die virilen, hellstrahlenden Edelsüßen zu den besten des Landes gehören. RHEINGAU GG Der Kiedricher Berg profitierte mit seinen drainierenden Böden Foto: Weingut Weil N° 09/2022 17 Dichter, straff gezogener und hellstrahlender Gaumen mit kühler Textur, die von feinsten Säureadern und ätherischen Noten durchzogen ist. Wieder ein großer Gräfenberg, der sich an die herausragenden Pendants der Vorjahre nahtlos anschließt. Das braucht immer viele Jahre der Reife wie kürzlich eine Mini-Vertikale von 2015 bis 2018 zeigte. Griffiges Finale. Für mich einer der besten Gräfenbergs ever. Sieger im Rheingau für den Jahrgang 2021. 

Wine Advocate
The 2021 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken GG offers a clear and coolish, precise and refined bouquet of ripe but fresh and elegant Riesling fruit intertwined with lime zest aromas and flinty notes. On the palate, this is a rich, vital and elegant, very complex and mineral, dense and powerful Riesling with enormous grip and tension and a long, saline finish. This is a powerful and extract-rich wine with huge aging potential. Clearly the top wine this year. 13% stated alcohol. Natural cork. Tasted in July 2022. 

James Suckling 
I love the bouquet of stone fruits, Amalfi lemon, bergamot and licorice. The richness and concentration easily fill out an ample body that’s rare in the 2021 vintage. However, this dry riesling masterpiece remains precise and cool. Glides off into the distance at the long, silky finish. Drink or hold.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Robert Weil | Mühlberg 5 | 65399 Kiedrich | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Robert Weil

Gegründet wurde das Weingut in Kiedrich im Jahre 1875. Wilhelm Weil, der das Winzerhandwerk von der Pike auf gelernt hat, stellte 1987 mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Mit weitsichtigen Investitionen in Keller und Weinberg und mit der Einführung des Tiffanyblauen Etiketts bescherte er, der Urenkel des Gründers, dem Weil-Riesling weltweite Aufmerksamkeit. Mit Vision und unternehmerischem Wagemut war es Dr. Robert Weil geglückt, sein bürgerliches Weingut in der Reihe berühmter Rheingauer Weingüter mit langer kirchlicher oder adliger Weinbautradition zu etablieren. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut in vierter Generation. Auf den 90ha Rebfläche des Weingutes wächst ausschliesslich Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen, wie schon zur Gründung des Weingutes, auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität aus der Verbindung von Tradition und Moderne. Geprägt von der Mineralität der Schieferböden der Kiedricher Berglagen zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Er ist sowohl als trockener wie auch als fruchtsüßer Riesling perfekter Essensbegleiter, aber ebenso auch wunderbarer „Solist“. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem „Château-Charakter“ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen. 

Eigenschaften "Robert Weil Riesling Kiedrich Gräfenberg Grosses Gewächs 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Weißwein
Rebsorte(n): Riesling
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2027-2045
Alkoholgehalt: 13,0%
Ausbau: Edelstahl
Dekantieren: Nein
Lage: Gräfenberg
Klassifikation: Großes Gewächs - VDP
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Rheingau
Land: Deutschland
Chateau d'Armailhac 2022
  • 93-95
    Neal Martin
  • 96-97
    James Suckling
  • 93-95
    Jeff Leve
  • 94-95
    Lorenc Dudas
  • 94-96
    Jeb Dunnuck
Chateau d'Armailhac 2022
Inhalt 0.75 Liter (72,67 € / 1 Liter)
54,50 € *
Chateau Duhart Milon Rothschild 2021
  • 18+/20
    Weinwisser
  • 94-95
    Lorenc Dudas
  • 94-95
    James Suckling
  • 91-93+
    Wine Advocate
Chateau Duhart Milon Rothschild 2021
Inhalt 0.75 Liter (113,33 € / 1 Liter)
85,00 € *
Sale
Chateau Grand Puy Ducasse 2020
  • 93
    Neal Martin
  • 94
    Antonio Galloni
  • 96
    James Suckling
  • 94
    Jeff Leve
  • 94
    Jeb Dunnuck
Chateau Grand Puy Ducasse 2020
Inhalt 0.75 Liter (53,32 € / 1 Liter)
39,99 € * 44,50 € *
Chateau Haut Bages Liberal 2020
  • 97
    James Suckling
  • 96
    Antonio Galloni
  • 93
    Neal Martin
  • 93-95
    Falstaff
Chateau Haut Bages Liberal 2020
Inhalt 0.75 Liter (48,67 € / 1 Liter)
36,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc