Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Angelus 2019

Weinwisser   60 % Merlot, 40 % Cabernet Franc. Dichtes Purpur mit rubinroten Reflexen.... mehr

Weinwisser 
60 % Merlot, 40 % Cabernet Franc. Dichtes Purpur mit rubinroten Reflexen. Ein königliches, reifes sowie weit gefächertes Bouquet mit viel Wildkirsche, edler Würze vom Cabernet mit Rosmarin und Brasiltabak. Im zweiten Ansatz schwarze Johannisbeeren, Schlehensaft, Bleistiftmine und Eisenkraut. Am erhabenen Gaumen mit seidiger Textur und supersoften Tanninen, wie Samt und Seide (Negligé), kakaoartiges Tannin, dann zeigt der «A» seine Kraft und besticht mit seinem David-ähnlichen Köper (Michelangelo) und einer magischen Rasse. Im gebündelten, lang anhaltenden Finale wirkt der Wein schlank wie ein Pfeil, der den Weg ins Schwarze findet, besticht mit schwarzbeerigen Konturen, tiefgründiger Terroirwürze, hier wurde dank der Dynamik ein neues Level erreicht – Chapeau, Stéphanie & Hubert! 

Wine Advocate 
The 2019 Angélus bursts from the glass with a rich, dramatic nose of cherries, licorice, sweet spices and dark chocolate. Full-bodied, layered and vibrant, its broad and velvety attack segues into a layered, concentrated mid-palate that's underpinned by tangy acids and fine, powdery tannins, concluding with a long, penetrating finish. It's a blend of 60% Merlot and 40% Cabernet Franc. Its seamless, pure profile reflects the subtle shift chez Angélus away from the rich, toasty style of the 1990s and 2000s toward greater elegance and precision. 

Neal Martin
The 2019 Angélus was bottled in September 2021, later than many other wines of this vintage. This is very precise on the nose, offering blackberry, dried iris petals, a little graphite and a touch of oyster shell, and the marine influence is more noticeable than before. The palate is beautifully balanced, the 40% Cabernet Franc very expressive and squarely in the driving seat. It lends this wine ample freshness and, as mentioned before, makes it stylistically quite akin to Château Figeac. Displaying fine structure toward the finish, this Angélus is full of tension thanks to a pH of 3.60 (previously, it was around pH 3.85, according to Hubert de Boüard) and comes with a very sustained finish. Seriously impressive, though it will require patience. 

James Suckling 
Redcurrants, sweet tobacco and flowers with some sandalwood. Very perfumed and floral. So pure. Full-bodied, yet so refined and layered, with a soft, compact palate and a crushed-velvet mouth-feel. Poised fruit at the end, together with fresh, rare wood and a light chocolate undertone to the aftertaste. This is open, yet there’s so much in reserve. 60% merlot and 40% cabernet franc. Leave it in the cellar for at least eight years. Try after 2029. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Angelus | 33330 Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Angelus

Der Weinberg des Château Angélus befindet sich in einem natürlichen Amphitheater, das von den drei Saint-Emilion-Kirchen überragt wird. Michel de Boüard de Laforest, Historiker, Chartist und Rektor der Akademie von Caen, erkundete die Ursprünge seiner Familie. Der früheste Hinweis auf seinen Stammbaum war Georges Boüard, geboren 1544, Bourgeois und Jurat der Stadt Bordeaux. Der Angélus-Stil resultiert aus der Kombination mutiger Entscheidungen über Rebsorten und einem hervorragenden Terroir. Es ist dieser einzigartige Charakter, der aus den nach Süden ausgerichteten Hängen von Saint-Emilion mit seinem hohen Anteil an Cabernet Franc geboren wurde. Es ist auch eine Komposition, die jedes Jahr auf der Suche nach Spitzenleistungen neu gestaltet wird. Der Weinberg von Angélus wächst in einem natürlichen Amphitheater an einem Südhang von Saint-Emilion und an seinem Fuß, wo sich die Sommertemperaturen konzentrieren und wo das Wachstum früher beginnt. Der Boden wird natürlich durch den Hang entwässert. Eine gute Verteilung von Kalkstein und Ton von 8 bis 20% sorgt für eine regelmäßige Versorgung mit Wasser und Mineralien. Die Wurzelstöcke der Reben sind ideal für dieses Terroir geeignet und die Rebsorten sind nach Bodentypen verteilt: Merlot auf dem Hügel, wo es mehr Lehm und Cabernet Franc auf den sandigen Lehm-Kalkstein-Böden am Fuße des Hügels gibt. 

Eigenschaften "Chateau Angelus 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2029-2060
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 19+/20
    Weinwisser
  • 97
    Neal Martin
  • 96
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
  • 97
    Antonio Galloni

412,00 € *

0.75 Liter - 549,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13323

Sofort versandfertig

Jahrgang 2019
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD13323
  • Weinwisser

Weinwisser   60 % Merlot, 40 % Cabernet Franc. Dichtes Purpur mit rubinroten Reflexen.... mehr

Weinwisser 
60 % Merlot, 40 % Cabernet Franc. Dichtes Purpur mit rubinroten Reflexen. Ein königliches, reifes sowie weit gefächertes Bouquet mit viel Wildkirsche, edler Würze vom Cabernet mit Rosmarin und Brasiltabak. Im zweiten Ansatz schwarze Johannisbeeren, Schlehensaft, Bleistiftmine und Eisenkraut. Am erhabenen Gaumen mit seidiger Textur und supersoften Tanninen, wie Samt und Seide (Negligé), kakaoartiges Tannin, dann zeigt der «A» seine Kraft und besticht mit seinem David-ähnlichen Köper (Michelangelo) und einer magischen Rasse. Im gebündelten, lang anhaltenden Finale wirkt der Wein schlank wie ein Pfeil, der den Weg ins Schwarze findet, besticht mit schwarzbeerigen Konturen, tiefgründiger Terroirwürze, hier wurde dank der Dynamik ein neues Level erreicht – Chapeau, Stéphanie & Hubert! 

Wine Advocate 
The 2019 Angélus bursts from the glass with a rich, dramatic nose of cherries, licorice, sweet spices and dark chocolate. Full-bodied, layered and vibrant, its broad and velvety attack segues into a layered, concentrated mid-palate that's underpinned by tangy acids and fine, powdery tannins, concluding with a long, penetrating finish. It's a blend of 60% Merlot and 40% Cabernet Franc. Its seamless, pure profile reflects the subtle shift chez Angélus away from the rich, toasty style of the 1990s and 2000s toward greater elegance and precision. 

Neal Martin
The 2019 Angélus was bottled in September 2021, later than many other wines of this vintage. This is very precise on the nose, offering blackberry, dried iris petals, a little graphite and a touch of oyster shell, and the marine influence is more noticeable than before. The palate is beautifully balanced, the 40% Cabernet Franc very expressive and squarely in the driving seat. It lends this wine ample freshness and, as mentioned before, makes it stylistically quite akin to Château Figeac. Displaying fine structure toward the finish, this Angélus is full of tension thanks to a pH of 3.60 (previously, it was around pH 3.85, according to Hubert de Boüard) and comes with a very sustained finish. Seriously impressive, though it will require patience. 

James Suckling 
Redcurrants, sweet tobacco and flowers with some sandalwood. Very perfumed and floral. So pure. Full-bodied, yet so refined and layered, with a soft, compact palate and a crushed-velvet mouth-feel. Poised fruit at the end, together with fresh, rare wood and a light chocolate undertone to the aftertaste. This is open, yet there’s so much in reserve. 60% merlot and 40% cabernet franc. Leave it in the cellar for at least eight years. Try after 2029. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Angelus | 33330 Saint-Émilion | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Angelus

Der Weinberg des Château Angélus befindet sich in einem natürlichen Amphitheater, das von den drei Saint-Emilion-Kirchen überragt wird. Michel de Boüard de Laforest, Historiker, Chartist und Rektor der Akademie von Caen, erkundete die Ursprünge seiner Familie. Der früheste Hinweis auf seinen Stammbaum war Georges Boüard, geboren 1544, Bourgeois und Jurat der Stadt Bordeaux. Der Angélus-Stil resultiert aus der Kombination mutiger Entscheidungen über Rebsorten und einem hervorragenden Terroir. Es ist dieser einzigartige Charakter, der aus den nach Süden ausgerichteten Hängen von Saint-Emilion mit seinem hohen Anteil an Cabernet Franc geboren wurde. Es ist auch eine Komposition, die jedes Jahr auf der Suche nach Spitzenleistungen neu gestaltet wird. Der Weinberg von Angélus wächst in einem natürlichen Amphitheater an einem Südhang von Saint-Emilion und an seinem Fuß, wo sich die Sommertemperaturen konzentrieren und wo das Wachstum früher beginnt. Der Boden wird natürlich durch den Hang entwässert. Eine gute Verteilung von Kalkstein und Ton von 8 bis 20% sorgt für eine regelmäßige Versorgung mit Wasser und Mineralien. Die Wurzelstöcke der Reben sind ideal für dieses Terroir geeignet und die Rebsorten sind nach Bodentypen verteilt: Merlot auf dem Hügel, wo es mehr Lehm und Cabernet Franc auf den sandigen Lehm-Kalkstein-Böden am Fuße des Hügels gibt. 

Eigenschaften "Chateau Angelus 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2029-2060
Alkoholgehalt: 14,5%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (3er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Emilion
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Angelus 2021
  • 95-96
    Lorenc Dudas
  • 95
    Decanter
  • 94+
    Wine Advocate
  • 18+/20
    Weinwisser
  • 95
    Jane Anson
Chateau Angelus 2021
Inhalt 0.75 Liter (492,00 € / 1 Liter)
369,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc