Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Cos d'Estournel 2018

Weinwisser  74% Cabernet Sauvignon 23% Merlot, 2% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot,... mehr

Weinwisser 
74% Cabernet Sauvignon 23% Merlot, 2% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot, 14,5% vol, 2/3 Grand Vin, 29,5 hl/ha. Dichtes Granatrot mit aufhellendem Rand. Komplexes Bouquet mit Wildkirschen, Rosmarin, Wacholder. Im zweiten Ansatz Waldhimbeeren und Lakritze. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und blitzblank polierten Tanninen, dann packt der Cos zu und zeigt sein gewaltiges Lagerpotenzial, wird engmaschig und muskelbepackt. 
Im gebündelten, langanhaltenden Finale mit schwarzbeerigen Konturen, dunklen Edelhölzern und Brasiltabak. Endet mit dieser typischen St.-Estèphe-Arroganz. Hat sein enormes Potenzial (leider) nicht ganz ausgeschöpft, kann noch zulegen! 

Wine Advocate 
The 2018 Cos d'Estournel is a blend of 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 2% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc, aged in 50% new oak barriques. The alcohol weighs in at just over 14.5%. Sporting a deep purple-black color, it needs a lot of swirling to begin to unlock a powerful nose of crème de cassis, stewed plums, wild blueberries and chocolate-covered cherries, followed by nuances of Sichuan pepper, star anise, tree and clove oil, plus a waft of charcoal. The full-bodied palate is densely packed with taut, muscular black fruits and earthy layers, framed by super firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness, finishing very long and wonderfully earthy. A very impressive behemoth, this is going to need a good seven to 10 years to truly show its stuff and should drink for a good 40 years and beyond. 

Neal Martin 
The 2018 Cos d’Estournel showed a lot of promise when I tasted it from barrel. Now in bottle and given a 2–3-hour decant, it has a gorgeous and disarmingly pure bouquet, slightly high-toned with iodine scents infusing the lush blackberry and boysenberry scents. The oak is seamlessly integrated. The palate is fresh and crisp on the entry, delivering silky-smooth tannins, perfect acidity and a sense of harmony than is very persuasive. I cannot recall a Cos d’Estournel in recent years with such fine tannins. It gently fans out toward the finish while retaining superb precision, completing what is a beautifully crafted Cos d’Estournel with a long future ahead. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Cos d’Estournel, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt. Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Eigenschaften "Chateau Cos d'Estournel 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Estephe
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2025-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos d'Estournel 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 98
    James Suckling (02/2021)
  • 96-98
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 100
    Falstaff
  • 98+
    Wine Advocate

249,00 € *

0.75 Liter - 332,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD11670

Sofort versandfertig

Jahrgang 2018
0.75
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD11670
  • James Suckling (02/2021)

Weinwisser  74% Cabernet Sauvignon 23% Merlot, 2% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot,... mehr

Weinwisser 
74% Cabernet Sauvignon 23% Merlot, 2% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot, 14,5% vol, 2/3 Grand Vin, 29,5 hl/ha. Dichtes Granatrot mit aufhellendem Rand. Komplexes Bouquet mit Wildkirschen, Rosmarin, Wacholder. Im zweiten Ansatz Waldhimbeeren und Lakritze. Am kräftigen Gaumen mit seidiger Textur und blitzblank polierten Tanninen, dann packt der Cos zu und zeigt sein gewaltiges Lagerpotenzial, wird engmaschig und muskelbepackt. 
Im gebündelten, langanhaltenden Finale mit schwarzbeerigen Konturen, dunklen Edelhölzern und Brasiltabak. Endet mit dieser typischen St.-Estèphe-Arroganz. Hat sein enormes Potenzial (leider) nicht ganz ausgeschöpft, kann noch zulegen! 

Wine Advocate 
The 2018 Cos d'Estournel is a blend of 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 2% Petit Verdot and 1% Cabernet Franc, aged in 50% new oak barriques. The alcohol weighs in at just over 14.5%. Sporting a deep purple-black color, it needs a lot of swirling to begin to unlock a powerful nose of crème de cassis, stewed plums, wild blueberries and chocolate-covered cherries, followed by nuances of Sichuan pepper, star anise, tree and clove oil, plus a waft of charcoal. The full-bodied palate is densely packed with taut, muscular black fruits and earthy layers, framed by super firm, ripe, grainy tannins and seamless freshness, finishing very long and wonderfully earthy. A very impressive behemoth, this is going to need a good seven to 10 years to truly show its stuff and should drink for a good 40 years and beyond. 

Neal Martin 
The 2018 Cos d’Estournel showed a lot of promise when I tasted it from barrel. Now in bottle and given a 2–3-hour decant, it has a gorgeous and disarmingly pure bouquet, slightly high-toned with iodine scents infusing the lush blackberry and boysenberry scents. The oak is seamlessly integrated. The palate is fresh and crisp on the entry, delivering silky-smooth tannins, perfect acidity and a sense of harmony than is very persuasive. I cannot recall a Cos d’Estournel in recent years with such fine tannins. It gently fans out toward the finish while retaining superb precision, completing what is a beautifully crafted Cos d’Estournel with a long future ahead. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Cos d’Estournel, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt. Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Eigenschaften "Chateau Cos d'Estournel 2018"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Saint Estephe
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2018
Ausbau: Barrique/Holzfass
Alkoholgehalt: 14,5%
Trinkreife: 2025-2060
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Cos d'Estournel 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Cos d'Estournel

Wenn der Dichter Biarnez in seinen Versen den weltweiten Ruf des Weins von Château Cos d'Estournel besingt, der auch von indischen Nababs getrunken würde, dann nur zu Recht, denn es gibt keinen Weinkenner auf der Welt, der nicht das Etikett und diesen einzigartigen Wein voller Körper und Feinheit, voller Kraft und Großzügigkeit, Harmonie im Bukett und Ausgewogenheit im Geschmack kennt. Die kiesige Kuppe entlang der Straße von Lafite nach Cos ist wie kaum ein anderer Boden für den Weinbau geeignet. Wegen der Hanglage und der Tiefgründigkeit des Unterbodens aus dem Eozän gibt es im Winter kein sich stauendes Wasser, doch ist der Boden aus Kieselsteinen und Sand verfestigt genug, um für die heißen Sommertage ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Die Gesamtfläche des Guts beträgt 100 ha, davon sind 64 ha mit Wein bepflanzt. Die Durchschnittsproduktion beläuft sich auf 250 Tonneau (2250 hl).

Viel zu verdanken hat das Gut auch den Generationen von Kellermeistern und Winzern, die mit ihrer Arbeit stets den Ruf der Weine von Cos d'Estournel verbessert haben. Zusammen mit einer geschickten Vermarktung hat dies zu einem vollen Erfolg geführt, der Bewunderung bei Fachleuten und Amateuren auslöst. Erstaunlich ist der Baustil von Cos d'Estournel mit seinen Türmchen, die an Zeiten erinnern, an denen Herr d'Estournel seine Weine nach Indien und in die arabischen Länder lieferte. Von dort brachte er Pferde mit, die er auf den Weiden rund um die Weinfelder züchtete. Manchmal verblieben einige Fässer Wein an Bord seiner Schiff, die nicht verkauft wurden. Er scheint der erste gewesen zu ein, der seine Weine erst einmal mit dem Segelschiff um die Welt schickte, um sie schneller zu altern. Derartige Weine bezeichnete man als "zurück aus Indien". 

Chateau Cos d'Estournel 2019
  • 97-99+
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Neal Martin
Chateau Cos d'Estournel 2019
Inhalt 0.75 Liter (200,00 € / 1 Liter)
150,00 € *
Chateau Cos d'Estournel 2009
  • 100
    Wine Advocate (04/2019)
  • 100
    Lorenc Dudas (07/2020)
  • 97
    Wine Spectator
  • 20/20
    Weinwisser
Chateau Cos d'Estournel 2009
Inhalt 0.75 Liter (526,67 € / 1 Liter)
395,00 € *
Chateau Cos d'Estournel 2017
  • 98
    James Suckling
  • 98
    Lorenc Dudas (06/2020)
  • 95-97
    Wine Enthusiast
  • 98+
    Wine Advocate
Chateau Cos d'Estournel 2017
Inhalt 0.75 Liter (233,33 € / 1 Liter)
175,00 € *
Chateau Angelus 2019
  • 19+/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Neal Martin
  • 97-99
    Wine Advocate
Chateau Angelus 2019
Inhalt 0.75 Liter (425,33 € / 1 Liter)
319,00 € *
Chateau Figeac 2010
  • 19/20
    Weinwisser
  • 95
    Wine Advocate
  • 97
    Neal Martin
Chateau Figeac 2010
Inhalt 0.75 Liter (385,33 € / 1 Liter)
289,00 € *
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2019
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 98
    Decanter
  • 95-97
    Antonio Galloni
  • 95-96
    James Suckling
Chateau Beausejour Duffau Lagarrosse 2019
Inhalt 0.75 Liter (143,33 € / 1 Liter)
107,50 € *
Felsina Fontalloro 2017
  • 95
    Wine Advocate
  • 95
    Antonio Galloni
  • 95
    Lorenc Dudas
Felsina Fontalloro 2017
Inhalt 0.75 Liter (53,33 € / 1 Liter)
40,00 € *
Chateau Leoville Las Cases 2019
  • 97-99+
    Wine Advocate
  • 98-99
    James Suckling
  • 96-98
    Neal Martin
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 20/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Las Cases 2019
Inhalt 0.75 Liter (253,33 € / 1 Liter)
190,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
  • 97-100
    Wine Advocate
  • 99-100
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 97-100
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
Inhalt 0.75 Liter (220,00 € / 1 Liter)
165,00 € *
Fontodi Flaccianello della Pieve 2016
  • 100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 100
    Wine Advocate
  • 100
    Vinous
  • 97
    Wine Spectator
  • 19,5/20
    Weinwisser
Fontodi Flaccianello della Pieve 2016
Inhalt 0.75 Liter (252,00 € / 1 Liter)
189,00 € *
Chateau Cantenac Brown 2018
  • 95-97
    Wine Enthusiast
  • 95
    Falstaff
  • 96-97
    Lorenc Dudas
  • 94
    James Suckling
  • 95
    Antonio Galloni
Chateau Cantenac Brown 2018
Inhalt 0.75 Liter (93,20 € / 1 Liter)
69,90 € *
Chateau Leoville Las Cases 2018
  • 98-100
    Wine Advocate
  • 97-100
    Wine Spectator
  • 99-100
    James Suckling
  • 98-100
    Jeff Leve
  • 20/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Las Cases 2018
Inhalt 0.75 Liter (398,67 € / 1 Liter)
299,00 € *
Chateau Grand Puy Lacoste 2018
  • 93-96
    Vinous
  • 95-98
    Wine Spectator
  • 95-96
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 95
    Falstaff
  • 95
    Decanter
Chateau Grand Puy Lacoste 2018
Inhalt 0.75 Liter (122,53 € / 1 Liter)
91,90 € *
Chateau Duhart-Milon Rothschild 2018
  • 96-97
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 95-96
    James Suckling
  • 95
    Decanter
  • 19/20
    Weinwisser
Chateau Duhart-Milon Rothschild 2018
Inhalt 0.75 Liter (128,00 € / 1 Liter)
96,00 € *
Chateau Pape Clement Clementin de Pape Clement 2018
  • 94-95
    James Suckling
Chateau Pape Clement Clementin de Pape Clement...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € / 1 Liter)
39,00 € *
Sale
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2018
  • 98-100
    Lorenc Dudas
  • 97-100
    Wine Spectator
  • 99
    Decanter
  • 97+
    Wine Advocate
  • 98-100
    Jeff Leve
Chateau Pichon Longueville Comtesse de Lalande...
Inhalt 0.75 Liter (265,33 € / 1 Liter)
199,00 € * 229,00 € *
Chateau Palmer 2018
  • 100
    Lorenc Dudas
  • 100
    Neal Martin
  • 100
    Falstaff
  • 100
    Jeb Dunnuck
  • 100
    Antonio Galloni
Chateau Palmer 2018
Inhalt
Chateau Duhart-Milon Rothschild 2016
  • 95-97
    Wine Enthusiast
  • 95
    James Suckling
  • 95
    Decanter
  • 93
    Wine Advocate
  • 91-93
    Lorenc Dudas (04/2017)
Chateau Duhart-Milon Rothschild 2016
Inhalt 0.75 Liter (117,33 € / 1 Liter)
88,00 € *
Chateau Lafite Rothschild 2015
  • 20/20
    Weinwisser
  • 100
    James Suckling
  • 96+
    Wine Advocate
  • 97
    Lorenc Dudas
  • 95
    Wine Spectator
Chateau Lafite Rothschild 2015
Inhalt 0.75 Liter (960,00 € / 1 Liter)
720,00 € *
Chateau Leoville Las Cases 2015
  • 98
    Vinous
  • 97
    Wine Spectator
  • 98
    James Suckling
  • 94-97
    Lorenc Dudas
  • 98+
    Wine Advocate (04/2018)
Chateau Leoville Las Cases 2015
Inhalt 0.75 Liter (292,00 € / 1 Liter)
219,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc