Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Latour 2009

Chateau Release.  Chateau Latour hat Anfang September 2020 eine kleine Menge des jetzt... mehr

Chateau Release. Chateau Latour hat Anfang September 2020 eine kleine Menge des jetzt schon legendären Jahrgangs 2009 in den Verkauf freigegeben. Perfekt gelagert, Ex-Chateau-Keller, ist eine Garantie für höchsten Genuss! 6 mal 100 Punkte, 3 mal 99 Punkte. Ein spektakuläres Kunstwerk! Chapeau! 

Weinwisser 
20/20 Punkte. 91,3% Cabernet Sauvignon, 8,7% Merlot, also ein Latour ohne Cabernet Franc und Petit Verdot! 38,3% der Produktion wurde für den Grand Vin ausgewählt. Sattes, dichtes Purpur-Granat mit lila Reflexen. Klares, verhaltenes, feines statt mächtiges Bouquet, zuerst fein milchig, dann rahmig, dann sehr reife Brombeeren, parfümiertes Cassis, feinste Edelhölzer und eine besonders zarte Zedernholznote, die sonst eher dem Ducru vorbehalten ist. Perfekter, stilsicherer Gaumen, alles ist an seinem Ort, der Wein ist völlig auf die Reife des Cabernets ausgerichtet, königliche Adstringenz, ein zarter Hauch Karamell. Zweifellos ein ganz grosser Latour, aber irgendwie vermisse ich die brachiale Genialität von früher. Kommt, bei beginnender Reife, der Trüffel noch? Die Tiefe des Terroirs? Die dunklen Steinpilze und frisch gehackten Kräuter? Die Minze? Wird es ein Latour wie früher? Oder zollt man hier der Perfektion des heutigen, jedes Detail betrachtenden «Quality-Managements» Tribut? Die Zeit wird es erweisen – auch wenn nur Wenige zu Zeugen werden dürften, denn dieser Latour wird nicht nur teuer, sondern so richtig extrem teuer. 

Wine Advocate 
Deep garnet colored, the 2009 Latour is unashamedly youthful with bold blackcurrants, black cherries and warm plums notes plus nuances of cedar chest, aniseed, beef drippings, truffles and tapenade with a waft of tilled black soil. Full, concentrated and powerful in the mouth, it has a rock-solid frame of super ripe, grainy tannins and fantastic freshness, finishing very long and wonderfully minerally. Just a baby—this needs time! 

Wine Seller Insider
100 Punkte. You can sense the ripeness of the sunny vintage in the nose, with its joyous red berries, tobacco leaf, oyster shell, vanilla smoke, mint, cigar box and dark chocolate. Sensuous on the palate, with silky tannins and sweet, ripe, pure fruits, the wine is all power, grace, symmetry and elegance. This is a sexy vintage of Latour that you can really feel, as the wine rests and expands on your palate. Yes this is young. So if you are going to open a bottle, give it 2-3 hours of air, or wait another decade. This is one of the memorable tasting experiences that was impossible to spit. 

James Suckling
Dark and chocolatey with a lot of richness, but also a cool herbal freshness this is a very impressive Medoc wine that's already delicious to drink. Very long, surprisingly supple finish for this château. A perfect wine. Drink or hold. 

Falstaff
100 Punkte. Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart floral unterlegte kleine schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Edelholz, zart nach Nougat und Karamell, reifes Brombeer-Cassis-Konfit, tabakiger Touch, sehr facettenreiches Bukett. Komplex, kraftvoll, sehr saftig, vollreife Herzkirschen, tolle Extraktsüße, reife, tragende Tannine, zeigt bereits eine enorme Länge, wirkt kühl und frisch im Abgang, bleibt minutenlang haften, mineralische Nuancen im Abgang, verfügt über eine enorme aromatische Intensität. Bereits antrinkbar, aber besser noch warten. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Latour | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Latour

Das um 1680 angelegte Weingut Château Latour gehört zu den ältesten im Médoc. Dank des unermüdlichen Schaffens des Marquis de Ségur, Eigentümer zu Beginn des 18. Jahrhunderts, erwarb es sich schon bald einen hohen Ruf wegen der hohen Qualität der Weine. Diese beruht zuerst auf der hervorragenden geographischen und geologischen Lage. Die Rebfelder erstrecken sich nämlich auf kiesigen Kuppen so nah wie keine anderen im ganzen Médoc entlang der Gironde. Das Herzstück, auch "Enclos" genannt, besteht aus 47ha sehr alten Reben, die sorgfältig gepflegt werden, denn nur sie sind in der Lage einen Wein von derart hoher Qualität zu erzeugen. Die Bestockung besteht aus 75% Cabernet-Sauvignon, 20% aus Merlot und die restlichen 5% verteilen sich auf Cabernet Franc und Petit Verdot. Die 18ha weiter entfernt liegenden Parzellen ergeben den Zweitwein des Gutes unter der Bezeichnung "Les Forts de Latour". Nach der Übernahme des Gutes im Jahre 1963 durch die britische Gruppe Pearson wurden hohe Investitionen vorgenommen, die viele technische Neuerungen brachten. So war Latour 1964 eines der ersten Güter, die zur Weinbereitung Edelstahltanks mit automatischer Kühlung einsetzten. Der Ausbau der Weine erfolgt ganz traditionell während 17 bis 20 Monate in neuen Eichenfässern. Diese glückliche Verbindung von Fortschritt und jahrhundertealten Traditionen ermöglicht es erst, allerhöchste Weinqualität zu erzielen. 

Eigenschaften "Chateau Latour 2009"
Jahrgang: 2009
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2080
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Latour 2009"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 100
    Robert Parker
  • 100
    Wine Advocate
  • 100
    James Suckling
  • 100
    Wine Celler Insider
  • 100
    Lorenc Dudas

1.450,00 € *

0.75 Liter - 1.933,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12801

Sofort versandfertig

Jahrgang 2009
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD12801
  • Robert Parker

Chateau Release.  Chateau Latour hat Anfang September 2020 eine kleine Menge des jetzt... mehr

Chateau Release. Chateau Latour hat Anfang September 2020 eine kleine Menge des jetzt schon legendären Jahrgangs 2009 in den Verkauf freigegeben. Perfekt gelagert, Ex-Chateau-Keller, ist eine Garantie für höchsten Genuss! 6 mal 100 Punkte, 3 mal 99 Punkte. Ein spektakuläres Kunstwerk! Chapeau! 

Weinwisser 
20/20 Punkte. 91,3% Cabernet Sauvignon, 8,7% Merlot, also ein Latour ohne Cabernet Franc und Petit Verdot! 38,3% der Produktion wurde für den Grand Vin ausgewählt. Sattes, dichtes Purpur-Granat mit lila Reflexen. Klares, verhaltenes, feines statt mächtiges Bouquet, zuerst fein milchig, dann rahmig, dann sehr reife Brombeeren, parfümiertes Cassis, feinste Edelhölzer und eine besonders zarte Zedernholznote, die sonst eher dem Ducru vorbehalten ist. Perfekter, stilsicherer Gaumen, alles ist an seinem Ort, der Wein ist völlig auf die Reife des Cabernets ausgerichtet, königliche Adstringenz, ein zarter Hauch Karamell. Zweifellos ein ganz grosser Latour, aber irgendwie vermisse ich die brachiale Genialität von früher. Kommt, bei beginnender Reife, der Trüffel noch? Die Tiefe des Terroirs? Die dunklen Steinpilze und frisch gehackten Kräuter? Die Minze? Wird es ein Latour wie früher? Oder zollt man hier der Perfektion des heutigen, jedes Detail betrachtenden «Quality-Managements» Tribut? Die Zeit wird es erweisen – auch wenn nur Wenige zu Zeugen werden dürften, denn dieser Latour wird nicht nur teuer, sondern so richtig extrem teuer. 

Wine Advocate 
Deep garnet colored, the 2009 Latour is unashamedly youthful with bold blackcurrants, black cherries and warm plums notes plus nuances of cedar chest, aniseed, beef drippings, truffles and tapenade with a waft of tilled black soil. Full, concentrated and powerful in the mouth, it has a rock-solid frame of super ripe, grainy tannins and fantastic freshness, finishing very long and wonderfully minerally. Just a baby—this needs time! 

Wine Seller Insider
100 Punkte. You can sense the ripeness of the sunny vintage in the nose, with its joyous red berries, tobacco leaf, oyster shell, vanilla smoke, mint, cigar box and dark chocolate. Sensuous on the palate, with silky tannins and sweet, ripe, pure fruits, the wine is all power, grace, symmetry and elegance. This is a sexy vintage of Latour that you can really feel, as the wine rests and expands on your palate. Yes this is young. So if you are going to open a bottle, give it 2-3 hours of air, or wait another decade. This is one of the memorable tasting experiences that was impossible to spit. 

James Suckling
Dark and chocolatey with a lot of richness, but also a cool herbal freshness this is a very impressive Medoc wine that's already delicious to drink. Very long, surprisingly supple finish for this château. A perfect wine. Drink or hold. 

Falstaff
100 Punkte. Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart floral unterlegte kleine schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Edelholz, zart nach Nougat und Karamell, reifes Brombeer-Cassis-Konfit, tabakiger Touch, sehr facettenreiches Bukett. Komplex, kraftvoll, sehr saftig, vollreife Herzkirschen, tolle Extraktsüße, reife, tragende Tannine, zeigt bereits eine enorme Länge, wirkt kühl und frisch im Abgang, bleibt minutenlang haften, mineralische Nuancen im Abgang, verfügt über eine enorme aromatische Intensität. Bereits antrinkbar, aber besser noch warten. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Latour | 33250 Pauillac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Latour

Das um 1680 angelegte Weingut Château Latour gehört zu den ältesten im Médoc. Dank des unermüdlichen Schaffens des Marquis de Ségur, Eigentümer zu Beginn des 18. Jahrhunderts, erwarb es sich schon bald einen hohen Ruf wegen der hohen Qualität der Weine. Diese beruht zuerst auf der hervorragenden geographischen und geologischen Lage. Die Rebfelder erstrecken sich nämlich auf kiesigen Kuppen so nah wie keine anderen im ganzen Médoc entlang der Gironde. Das Herzstück, auch "Enclos" genannt, besteht aus 47ha sehr alten Reben, die sorgfältig gepflegt werden, denn nur sie sind in der Lage einen Wein von derart hoher Qualität zu erzeugen. Die Bestockung besteht aus 75% Cabernet-Sauvignon, 20% aus Merlot und die restlichen 5% verteilen sich auf Cabernet Franc und Petit Verdot. Die 18ha weiter entfernt liegenden Parzellen ergeben den Zweitwein des Gutes unter der Bezeichnung "Les Forts de Latour". Nach der Übernahme des Gutes im Jahre 1963 durch die britische Gruppe Pearson wurden hohe Investitionen vorgenommen, die viele technische Neuerungen brachten. So war Latour 1964 eines der ersten Güter, die zur Weinbereitung Edelstahltanks mit automatischer Kühlung einsetzten. Der Ausbau der Weine erfolgt ganz traditionell während 17 bis 20 Monate in neuen Eichenfässern. Diese glückliche Verbindung von Fortschritt und jahrhundertealten Traditionen ermöglicht es erst, allerhöchste Weinqualität zu erzielen. 

Eigenschaften "Chateau Latour 2009"
Jahrgang: 2009
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2022-2080
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Premier Grand Cru Classé
Verpackung: Holzkiste (1er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pauillac
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Latour 2009"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

J.J. Prüm Wehlener Sonnenuhr Riesling Auslese Goldkapsel 2020 Magnum
  • 100
    Lorenc Dudas (09/2021)
J.J. Prüm Wehlener Sonnenuhr Riesling Auslese...
Inhalt 1.5 Liter (117,33 € / 1 Liter)
176,00 € *
Sale
Chateau Giscours Anniversaire 25ans Albada Jelgersma & Giscours
Chateau Giscours Anniversaire 25ans Albada...
Inhalt 4.5 Liter (163,33 € / 1 Liter)
735,00 € * 750,00 € *
Chateau Latour 2012
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96+
    Wine Advocate
  • 95
    Wine Spectator
  • 96
    Neal Martin
Chateau Latour 2012
Inhalt 0.75 Liter (733,33 € / 1 Liter)
550,00 € *
Chateau Latour 2003
  • 20/20
    Weinwisser
  • 100
    Wine Advocate (02/2019)
  • 98
    Wine Spectator
  • 100
    Lorenc Dudas (04/2019)
Chateau Latour 2003
Inhalt 0.75 Liter (1.600,00 € / 1 Liter)
1.200,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc