Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Barton 2023


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Léoville-Barton | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Barton

Hugh Barton, Enkel des Gründers der Firma Barton & Guestier, konnte das Vermögen der Familie konsolidieren. Allerdings mußte er wegen der französischen Revolution Frankreich verlassen und in die Heimat Irland zurückkehren. Trotz aller Schwierigkeiten konnte er immer wieder nach Frankreich zurückkehren, um über sein im Land gebliebenes Vermögen zu wachen. Nachdem er 1821 Château Langoa erworben hatte, kaufte er 1826 einen Teil des Château Léoville dazu, das zu Léoville Barton wurde. Seitdem gehört das Gut der Familie Barton. Ronald Barton, der ab 1929 Besitzer des Anwesens war, mußte während der deutschen Besatzung Frankreichs 1940 als Brite das Land verlassen. Er kehrte 1945 wieder und baute sein Gut wieder auf, das Weine bester Qualität erzeugt. 1983 überschrieb er drei Jahre vor seinem Tod sein Gut seinem Neffen Anthony, der das Gut heute zusammen mit seiner Tochter Lilian Barton Sartorius leitet. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Barton 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Preis ausstehend

0.75 Liter -

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: VD15210

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
Weitere Jahrgänge:
  • VD15210
  • Lorenc Dudas


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Léoville-Barton | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Barton

Hugh Barton, Enkel des Gründers der Firma Barton & Guestier, konnte das Vermögen der Familie konsolidieren. Allerdings mußte er wegen der französischen Revolution Frankreich verlassen und in die Heimat Irland zurückkehren. Trotz aller Schwierigkeiten konnte er immer wieder nach Frankreich zurückkehren, um über sein im Land gebliebenes Vermögen zu wachen. Nachdem er 1821 Château Langoa erworben hatte, kaufte er 1826 einen Teil des Château Léoville dazu, das zu Léoville Barton wurde. Seitdem gehört das Gut der Familie Barton. Ronald Barton, der ab 1929 Besitzer des Anwesens war, mußte während der deutschen Besatzung Frankreichs 1940 als Brite das Land verlassen. Er kehrte 1945 wieder und baute sein Gut wieder auf, das Weine bester Qualität erzeugt. 1983 überschrieb er drei Jahre vor seinem Tod sein Gut seinem Neffen Anthony, der das Gut heute zusammen mit seiner Tochter Lilian Barton Sartorius leitet. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Barton 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Leoville Barton 2022
  • 96-98
    Lorenc Dudas
  • 96-97+
    Wine Advocate
  • 95-96
    James Suckling
  • 96-98
    Jeff Leve
Chateau Leoville Barton 2022
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Chateau Leoville Barton 2018
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 98
    Falstaff
  • 97
    James Suckling
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 19/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Barton 2018
Inhalt 0.75 Liter (146,67 € / 1 Liter)
110,00 € *
Sale
Chateau Leoville Barton 2021
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 94+
    Wine Advocate
  • 93-94
    James Suckling
  • 95-96
    Lorenc Dudas
  • 93-95
    Neal Martin
Chateau Leoville Barton 2021
Inhalt 0.75 Liter (114,00 € / 1 Liter)
85,50 € * 95,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc