Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Leoville Poyferre 2021

James Suckling  This is very typical for St.-Julien with violets, berries,... mehr

James Suckling 
This is very typical for St.-Julien with violets, berries, blackcurrants and crushed stone. Medium to full body with very fine tannins that run the length of the wine. Powdery tannins and a rich finish. Velvety texture. 60% cabernet sauvignon, 26% merlot, 9% cabernet franc and 5% petit verdot. 

Wine Advocate 
The 2021 Léoville Poyferré shows considerable promise, wafting from the glass with aromas of sweet berries and plums mingled with spices, licorice and petals, framed by a deft touch of creamy new oak. Medium to full-bodied, supple and fleshy, it's a polished, charming wine with a pretty core of fruit, lively acids and ripe, powdery tannins, concluding with a penetrating finish. It's a blend of 60% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 9% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Leoville Poyferre | 38 rue de St Julien | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung. Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2052
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 94-96
    Lorenc Dudas
  • 95-96
    James Suckling
  • 93-94+
    Wine Advcoate
  • 18.5+/20
    Weinwisser
  • 95
    Decanter

99,00 € *

0.75 Liter - 132,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD14275

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2024

Jahrgang 2021
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD14275
  • Lorenc Dudas

James Suckling  This is very typical for St.-Julien with violets, berries,... mehr

James Suckling 
This is very typical for St.-Julien with violets, berries, blackcurrants and crushed stone. Medium to full body with very fine tannins that run the length of the wine. Powdery tannins and a rich finish. Velvety texture. 60% cabernet sauvignon, 26% merlot, 9% cabernet franc and 5% petit verdot. 

Wine Advocate 
The 2021 Léoville Poyferré shows considerable promise, wafting from the glass with aromas of sweet berries and plums mingled with spices, licorice and petals, framed by a deft touch of creamy new oak. Medium to full-bodied, supple and fleshy, it's a polished, charming wine with a pretty core of fruit, lively acids and ripe, powdery tannins, concluding with a penetrating finish. It's a blend of 60% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 9% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Leoville Poyferre | 38 rue de St Julien | 33250 Saint-Julien-Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Leoville Poyferre

Château Léoville wurde 1840 geteilt. Der einst dem Baron Poyferré gehörende Teil wurde 1920 von der Familie Cuvelier gekauft, die unter anderem auch Château Le Crock in Saint Estèphe besaß. Links und rechts der Landstraße D2 erstrecken sich 80 ha Rotweinreben auf Kuppen, deren Kies von der Garonne angeschwemmt wurde und deren Sand der Wind herbeiwehte. Durch die Neigung der Felder entsteht auf natürliche Weise eine ausgezeichnete Dränage. 1979 war ein entscheidendes Jahr für das Besitztum, denn Didier Cuvelier übernahm die Leitung. Junge Bordelaiser Architekten entwarfen neue Lagerkeller, so daß die Weine von Poyferré nun in der Stille der Keller in neuen Eichenfässern ausbauen können. Auch der Gärkeller wurde umfassend erneuert und gehört zu den modernsten des Médoc, ohne jedoch die Traditionen des Anbaugebietes über Bord zu werfen. Im Laufe der letzten Jahre werden die Weine von Léoville-Poyferré im In- und Ausland immer mehr geschätzt. Sie haben eine tiefrote Farbe, sind reich an Aromen, anmutig, doch nicht ohne Struktur. Elegant geben sie eine Komplexität frei, die jeden Verkoster entzückt. 

Eigenschaften "Chateau Leoville Poyferre 2021"
Jahrgang: 2021
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2028-2052
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Leoville Poyferre 2020
  • 95-97
    Neal Martin
  • 96-97
    James Suckling
  • 95-97
    Wine Advcoate
  • 19/20
    Weinwisser
  • 96
    Decanter
Chateau Leoville Poyferre 2020
Inhalt 0.75 Liter (153,33 € / 1 Liter)
115,00 € *
Chateau Pape Clement 2020
  • 97-98
    James Suckling
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 95-97
    Neal Martin
  • 19/20
    Weinwisser
  • 97-99
    Jeb Dunnuck
Chateau Pape Clement 2020
Inhalt 0.75 Liter (115,33 € / 1 Liter)
86,50 € *
Chateau Fombrauge 2020
  • 92-94
    Neal Martin
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 94-95
    James Suckling
  • 93-95
    Lorenc Dudas
  • 91-93
    Falstaff
Chateau Fombrauge 2020
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € / 1 Liter)
29,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc