Unser Lieferservice wird wie gewohnt zuverlässig ausgeführt, wir haben keine Verzögerungen aufgrund des Corona Virus. Kontaktloser Paketempfang ist möglich.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 876 33 595

  • SSL-Verschlüsselt
  • Trusted Shops
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Poujeaux 2020

Falstaff  Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung.... mehr

Falstaff 
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Hauch von Nougat unterlegte reife Pflaumenfrucht, schwarze Kirschen, ein Hauch von Kardamom. Saftig, elegant, reife Herzkirschen, frisch strukturiert, mineralisch und anhaftend, gutes Reifepotenzial. 

Neal Martin 
The 2020 Poujeaux was picked from September 17 to October 2 and matured in one-third new oak. It has a broody nose initially, gradually opening to display blackberry, brine and crushed rock aromas, certainly quite mineral-driven. The palate is medium-bodied with firm tannins and fine grip, though the tannins are not aggressive. There is a hint of dark chocolate toward the finish, but maybe I’m seeking a little more on the aftertaste. This should gain more length during its élevage. Very fine.

James Suckling 
A dense, layered red with blackberry, tar, asphalt and spice character. Medium-to full-bodied with wonderful, polished and creamy tannins. Chewy and fine. Potentially one of the best in a long time. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Poujeaux, 33480 Moulis en Médoc, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Poujeaux

Schon ab 16. Jahrhundert war dieses Anwesen unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt und war ein Vorwerk des heutigen Château Latour. 1806 konnte ein Herr Castaing dieses Gut erstehen, das 1880 dreigeteilt wurde. 1921 kaufte François Theil 1/3 und vinifizierte ab 1957 seinen Wein selbst. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, die beiden übrigen Teile zu erwerben, so dass es wieder einen einzigen Betrieb wie vor 1880 gibt. 1981 traten seine Kinder sein Erbe an. 

Drei seiner Söhne, Philippe, Jean-Pierre und François Theil, bewirtschaften das Gut und im März 1997 gründeten die sieben Kinder gemeinsam die Jean Theil AG. Innerhalb von 15 Jahren konnte die Anbaufläche um 10 ha vergrößert werden. Es wurden beträchtliche Investitionen getätigt: die Keller wurden von Grund auf erneuert, die Tanks sind nun temperaturgeregelt, der Wein baut in neuen Eichenholzfässern aus, die Parzellen für den Hauptwein werden immer strenger ausgewählt, weil Qualität auf Châteu Poujeaux Vorrang hat. 

Eigenschaften "Chateau Poujeaux 2020"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Moulis
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2020
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Poujeaux 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 91-93
    Neal Martin
  • 94-95
    James Suckling
  • 91-93
    Jeff Leve
  • 94-95
    Lorenc Dudas
  • 91-93
    Falstaff

24,90 € *

0.75 Liter - 33,20 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13492

Subskription: Auslieferung Frühjahr 2023

Staffelpreise

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 11 24,90 € * 33,20 € * / Liter
ab 12 24,40 € * 32,53 € * / Liter
Jahrgang 2020
0.75
Weitere Jahrgänge:
  • VD13492
  • Neal Martin

Falstaff  Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung.... mehr

Falstaff 
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit einem Hauch von Nougat unterlegte reife Pflaumenfrucht, schwarze Kirschen, ein Hauch von Kardamom. Saftig, elegant, reife Herzkirschen, frisch strukturiert, mineralisch und anhaftend, gutes Reifepotenzial. 

Neal Martin 
The 2020 Poujeaux was picked from September 17 to October 2 and matured in one-third new oak. It has a broody nose initially, gradually opening to display blackberry, brine and crushed rock aromas, certainly quite mineral-driven. The palate is medium-bodied with firm tannins and fine grip, though the tannins are not aggressive. There is a hint of dark chocolate toward the finish, but maybe I’m seeking a little more on the aftertaste. This should gain more length during its élevage. Very fine.

James Suckling 
A dense, layered red with blackberry, tar, asphalt and spice character. Medium-to full-bodied with wonderful, polished and creamy tannins. Chewy and fine. Potentially one of the best in a long time. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Poujeaux, 33480 Moulis en Médoc, Frankreich/France

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Poujeaux

Schon ab 16. Jahrhundert war dieses Anwesen unter dem Namen La Salle de Poujeaux bekannt und war ein Vorwerk des heutigen Château Latour. 1806 konnte ein Herr Castaing dieses Gut erstehen, das 1880 dreigeteilt wurde. 1921 kaufte François Theil 1/3 und vinifizierte ab 1957 seinen Wein selbst. Im Laufe der Jahre gelang es ihm, die beiden übrigen Teile zu erwerben, so dass es wieder einen einzigen Betrieb wie vor 1880 gibt. 1981 traten seine Kinder sein Erbe an. 

Drei seiner Söhne, Philippe, Jean-Pierre und François Theil, bewirtschaften das Gut und im März 1997 gründeten die sieben Kinder gemeinsam die Jean Theil AG. Innerhalb von 15 Jahren konnte die Anbaufläche um 10 ha vergrößert werden. Es wurden beträchtliche Investitionen getätigt: die Keller wurden von Grund auf erneuert, die Tanks sind nun temperaturgeregelt, der Wein baut in neuen Eichenholzfässern aus, die Parzellen für den Hauptwein werden immer strenger ausgewählt, weil Qualität auf Châteu Poujeaux Vorrang hat. 

Eigenschaften "Chateau Poujeaux 2020"
Land: Frankreich
Anbaugebiet: Bordeaux
Appellation: Moulis
Klassifikation: AOC
(Wein)art: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2020
Ausbau: Barrique/Holzfass
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Verschluss: Naturkork
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chateau Poujeaux 2020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Chateau Poujeaux 2019
  • 93-95
    Neal Martin
  • 93-94
    James Suckling
  • 92-94
    Jeff Leve
Chateau Poujeaux 2019
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € / 1 Liter)
23,90 € *
Dr. Heger Achkarren Schlossberg Weissburgunder Grosses Gewächs 2018
  • 93
    Falstaff
Dr. Heger Achkarren Schlossberg Weissburgunder...
Inhalt 0.75 Liter (36,67 € / 1 Liter)
27,50 € *
Chateau Lagrange 2020
  • 94-96
    Wine Advocate
  • 93-95
    Neal Martin
  • 93-95
    Jeff Leve
  • 93-94
    James Suckling
  • 94-96
    Jeb Dunnuck
Chateau Lagrange 2020
Inhalt 0.75 Liter (63,40 € / 1 Liter)
ab 47,55 € *
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
  • 95-97
    Neal Martin
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 96-97
    James Suckling
  • 94-96
    Jeff Leve
  • 95
    Decanter
Chateau Grand Puy Lacoste 2020
Inhalt 0.75 Liter (90,81 € / 1 Liter)
ab 68,11 € *
Chateau Phelan Segur 2020
  • 94-96
    Jeb Dunnuck
  • 93-95
    Neal Martin
  • 18+/20
    Weinwisser
  • 95-96
    James Suckling
  • 93-95
    Jeff Leve
Chateau Phelan Segur 2020
Inhalt 0.75 Liter (55,53 € / 1 Liter)
ab 41,65 € *
Chateau Gloria 2020
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 93-95
    Jeb Dunnuck
  • 93-95
    Neal Maertin
  • 94-95
    James Suckling
  • 17,5/20
    Weinwisser
Chateau Gloria 2020
Inhalt 0.75 Liter (47,69 € / 1 Liter)
ab 35,77 € *
Chateau Giscours 2020
  • 95-97
    Jeff Leve
  • 93-95
    Neal Martin
  • 96-97
    James Suckling
  • 18+/20
    Weinwisser
  • 95
    Decanter
Chateau Giscours 2020
Inhalt 0.75 Liter (75,33 € / 1 Liter)
56,50 € *
Chateau Capbern 2020
  • 94-96
    Jeb Dunnuck
  • 92-93
    James Suckling
  • 92-94
    Jeff Leve
Chateau Capbern 2020
Inhalt 0.75 Liter (29,33 € / 1 Liter)
ab 22,00 € *
Chateau d'Aiguilhe 2020
  • 93-95
    Jeff Leve
  • 92-93
    James Suckling
  • 90-92
    Antonio Galloni
  • 93
    Decanter
  • 18/20
    Weinwisser
Chateau d'Aiguilhe 2020
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € / 1 Liter)
16,50 € *
Chateau Palmer Alter Ego de Palmer 2020
  • 93
    Decanter
  • 93-94
    Yves Beck
Chateau Palmer Alter Ego de Palmer 2020
Inhalt 0.75 Liter (92,67 € / 1 Liter)
ab 69,50 € *
Clos du Clocher 2020
  • 92-94
    Wine Advocate
  • 92-94
    Neal Martin
  • 95-96
    James Sucking
  • 94-95
    Yves Beck
  • 95
    Decanter
Clos du Clocher 2020
Inhalt 0.75 Liter (63,40 € / 1 Liter)
ab 47,55 € *
Clos l'Eglise 2020
  • 95-97
    Antonio Galloni
  • 95-97
    Jeb Dunnuck
  • 96-97
    James Suckling
  • 95-97
    Jeff Leve
Clos l'Eglise 2020
Inhalt 0.75 Liter (98,00 € / 1 Liter)
ab 73,50 € *
Chateau Gazin 2020
  • 19/20
    WeinWisser
  • 96-97
    James Suckling
  • 97-99
    Yves Beck
  • 95-96
    Bettane & Desseauve
Chateau Gazin 2020
Inhalt 0.75 Liter (100,67 € / 1 Liter)
ab 75,50 € *
Chateau Fombrauge 2020
  • 92-94
    Neal Martin
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 94-95
    James Suckling
  • 93-95
    Lorenc Dudas
Chateau Fombrauge 2020
Inhalt 0.75 Liter (37,89 € / 1 Liter)
ab 28,42 € *
Chateau Poesia 2020
  • 95-96
    James Suckling
  • 93-95
    Jeff Leve
  • 94-95
    Bettane & Desseauve
  • 91-93
    Wine Advocate
Chateau Poesia 2020
Inhalt 0.75 Liter (35,93 € / 1 Liter)
ab 26,95 € *
Chateau Laroque 2020
  • 94-96
    Wine Advocate
  • 94-95
    James Suckling
  • 94-96
    Lorenc Dudas (05/2021)
Chateau Laroque 2020
Inhalt 0.75 Liter (34,80 € / 1 Liter)
ab 26,10 € *
Oekonomierat Johann Geil Riesling trocken 2020
Oekonomierat Johann Geil Riesling trocken 2020
Inhalt 0.75 Liter (10,65 € / 1 Liter)
7,99 € *

5% Rabatt

vinlorenc