Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Ducru Beaucaillou 2023

Eine reine, konzentrierte Nase mit zarten Veilchen, kombiniert mit satten schwarzen Früchten,... mehr

Eine reine, konzentrierte Nase mit zarten Veilchen, kombiniert mit satten schwarzen Früchten, Cassis, Brombeeren, einem Hauch exotischer Gewürze und einem Hauch von Zedernholz. Der Kern ist dicht konzentriert mit großem Tanninreichtum, vielschichtig, schmeichelnd und sehr feinkörnig, untermauert von exquisiter, salzhaltiger Frische, die dem Gaumen eine Saftigkeit verleiht. Die bemerkenswerte Konzentration führt zu einer sehr langen, parfümierten Nachhaltigkeit mit subtilen Sternanis- und Feuersteinnoten im Abgang. 

Falstaff 
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische Orangenzesten, reife Herzkirschen, Brombeerkonfitüre, zarte florale Noten, einladendes Bukett, rotbeerige Nuancen. Saftig, elegant, rote Herzkirschen, feine Tannine, frischer Säurebogen, salzig im Abgang, bleibt gut haften, zarte Extraktsüße im Nachhall, besitzt Länge und Reifepotenzial. 

James Suckling 
This has aromas of blackberries and blackcurrant, as well as graphite and flint. Some gunpowder. It’s full-bodied with extremely refined tannins, a creamy character and al-dente fruit at the finish. Crunchy, succulent and linear. Mineral edge to it, like licking a stone. Energetic. 83% cabernet sauvignon and 17% merlot.  

Decanter 
Lovely vibrant purple colour in the glass. Smells fragrant and lifted, a combination of sweet and ripe and fresh blackcurrant and black cherries on the nose with a touch of dark chocolate. Smooth and so silky, but rich too, there’s depth and weight but not too much. I love the texture - grippy and filling no doubt, it coats the mouth with a crushed velvet texture, you feel the ripeness but there’s such lift and effortless purity of fruit that it feels fresh too. No extra fat, but equally it’s not too lean, not strict at all, where many are. Not hollow, not light, there’s no let up. Juicy cherry, blackcurrant and blueberry with lots of liquorice on the finish. Feels well crafted. Maybe not as immediately moreish as some, but this is really well made. Feels elegant and stylish.7pH. 89 IPT. Ageing 18 months, 100% new oak. 12% press.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou | 33250 Saint Julien de Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 96
    Jane Anson
  • 96-97
    James Suckling
  • 97
    Decanter
  • 96-98
    Jeff Leve
  • 96
    Falstaff

171,00 € *

0.75 Liter - 228,00 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD15124

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
0.75
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD15124
  • Jane Anson

Eine reine, konzentrierte Nase mit zarten Veilchen, kombiniert mit satten schwarzen Früchten,... mehr

Eine reine, konzentrierte Nase mit zarten Veilchen, kombiniert mit satten schwarzen Früchten, Cassis, Brombeeren, einem Hauch exotischer Gewürze und einem Hauch von Zedernholz. Der Kern ist dicht konzentriert mit großem Tanninreichtum, vielschichtig, schmeichelnd und sehr feinkörnig, untermauert von exquisiter, salzhaltiger Frische, die dem Gaumen eine Saftigkeit verleiht. Die bemerkenswerte Konzentration führt zu einer sehr langen, parfümierten Nachhaltigkeit mit subtilen Sternanis- und Feuersteinnoten im Abgang. 

Falstaff 
Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische Orangenzesten, reife Herzkirschen, Brombeerkonfitüre, zarte florale Noten, einladendes Bukett, rotbeerige Nuancen. Saftig, elegant, rote Herzkirschen, feine Tannine, frischer Säurebogen, salzig im Abgang, bleibt gut haften, zarte Extraktsüße im Nachhall, besitzt Länge und Reifepotenzial. 

James Suckling 
This has aromas of blackberries and blackcurrant, as well as graphite and flint. Some gunpowder. It’s full-bodied with extremely refined tannins, a creamy character and al-dente fruit at the finish. Crunchy, succulent and linear. Mineral edge to it, like licking a stone. Energetic. 83% cabernet sauvignon and 17% merlot.  

Decanter 
Lovely vibrant purple colour in the glass. Smells fragrant and lifted, a combination of sweet and ripe and fresh blackcurrant and black cherries on the nose with a touch of dark chocolate. Smooth and so silky, but rich too, there’s depth and weight but not too much. I love the texture - grippy and filling no doubt, it coats the mouth with a crushed velvet texture, you feel the ripeness but there’s such lift and effortless purity of fruit that it feels fresh too. No extra fat, but equally it’s not too lean, not strict at all, where many are. Not hollow, not light, there’s no let up. Juicy cherry, blackcurrant and blueberry with lots of liquorice on the finish. Feels well crafted. Maybe not as immediately moreish as some, but this is really well made. Feels elegant and stylish.7pH. 89 IPT. Ageing 18 months, 100% new oak. 12% press.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Ducru-Beaucaillou | 33250 Saint Julien de Beychevelle | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Ducru-Beaucaillou

Château Beaucaillou wird gewöhnlich Ducru-Beaucaillou genannt, aufgrund des Namens seines ehemaligen Besitzers, Herrn Ducru. Seine Geschichte geht wie die Geschichte aller großen Crus des Medoc auf das 17. und den Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Zum Zeitpunkt der Revolution war das Anwesen im Besitz von Herrn Bergeron. 1866 kaufte Herr Nathaniel Johnston, Angehöriger einer bekannten Weinhändlerfamilie aus Bordeaux, das Anwesen den Ducru-Ravez ab. Die Johnston verbesserten es bedeutend. Sie achteten auf technischen Fortschritt und umgaben sich mit hochkompetenten Verwaltern und guten Architekten. Die beiden viktorianischen Pavillons, die das Hauptgebäude des Landsitzes rahmen, stammen aus dieser Epoche. 1929 ging das Gut für 12 Jahre in den Besitz von Herrn Desbarats-de-Burke über, der es anschließend an Francis Borie verkaufte. Sein Sohn Jean-Eugène und seine Familie sind die heutigen Eigentümer. Der 50 ha große und so treffend benannte Weinberg “der schönen Kieselsteine“ erstreckt sich über Kieskuppen, die parallel zur Gironde verlaufen. Ein bezaubernder Park mit jahrhundertealten Bäumen erstreckt sich bis zum Fluß. Der Wein ist Gegenstand sorgfältigster und konstanter Pflege. Nichts wird vernachlässigt, um den höchsten Qualitätsstandard zu erreichen. Ducru-Beaucaillou wird von vielen Spezialisten als Quintessenz des Bordeauxweins und insbesondere des Médocweins angesehen. 

Eigenschaften "Chateau Ducru Beaucaillou 2023"
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 2eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Saint Julien
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Ducru Beaucaillou 2023 Magnum
Chateau Ducru Beaucaillou 2023 Magnum
Inhalt 1.5 Liter
Preis ausstehend
Chateau Pavie 2023 Magnum
  • 99-100
    James Suckling
Chateau Pavie 2023 Magnum
Inhalt 1.5 Liter
Preis ausstehend
Chateau Pavie 2023
  • 99-100
    James Suckling
Chateau Pavie 2023
Inhalt 0.75 Liter
Preis ausstehend
Chateau Haut Brion 2023
  • 96-97
    Lorenc Dudas
  • 98-99
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 98
    Decanter
  • 96-98
    Neal Martin
Chateau Haut Brion 2023
Inhalt 0.75 Liter (580,00 € / 1 Liter)
435,00 € *
Chateau Ausone 2023
  • 98-100
    Lorenc Dudas
  • 98-99
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 98-100
    Lisa Perrotti-Brown
  • 19,5/20
    Weinwisser
Chateau Ausone 2023
Inhalt 0.75 Liter (798,67 € / 1 Liter)
599,00 € *
Chateau Ausone 2023 Doppelmagnum
  • 98-100
    Lorenc Dudas
  • 98-99
    James Suckling
  • 97-99
    Jeff Leve
  • 98-100
    Lisa Perrotti-Brown
  • 19,5/20
    Weinwisser
Chateau Ausone 2023 Doppelmagnum
Inhalt 3 Liter (816,67 € / 1 Liter)
2.450,00 € *
Chateau Pavie 2012 Magnum
  • 95
    Wine Advocate
  • 95
    Antonio Galloni
  • 94
    James Suckling
  • 95
    Lorenc Dudas
  • 18/20
    Weinwisser
Chateau Pavie 2012 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (583,33 € / 1 Liter)
875,00 € *
Von Winning Riesling Ungeheuer Grosses Gewächs 2022 Magnum
Von Winning Riesling Ungeheuer Grosses Gewächs...
Inhalt 1.5 Liter (58,00 € / 1 Liter)
87,00 € *
Alvaro Palacios Finca Dofi 2021
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 96
    James Suckling
  • 96
    Lorenc Dudas
Alvaro Palacios Finca Dofi 2021
Inhalt 0.75 Liter (104,67 € / 1 Liter)
78,50 € *
Sale
Von Winning Riesling Jesuitengarten Grosses Gewächs 2021 Magnum
Von Winning Riesling Jesuitengarten Grosses...
Inhalt 1.5 Liter (86,00 € / 1 Liter)
129,00 € * 145,00 € *
Manz Rose Emotion 2023
Manz Rose Emotion 2023
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € / 1 Liter)
9,90 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
  • 96+
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
  • 99
    Jeff Leve
  • 97-100
    Jeb Dunnuck
  • 98
    Decanter
Chateau Ducru Beaucaillou 2019
Inhalt 0.75 Liter (320,00 € / 1 Liter)
240,00 € *
Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 100
    Wine Enthusiast
  • 98
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling (02/2021)
  • 98-100
    Jeff Leve
Chateau Ducru Beaucaillou 2018 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (326,67 € / 1 Liter)
490,00 € *
Chateau Rauzan Segla 2016 Magnum
  • 96-98
    Wine Enthusiast
  • 97+
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
  • 98+
    Jeb Dunnuck
  • 97+
    Antonio Galloni
Chateau Rauzan Segla 2016 Magnum
Inhalt 1.5 Liter (183,33 € / 1 Liter)
275,00 € *
Chateau Pavie 2014
  • 18/20
    WeinWisser
  • 96
    Wine Spectator
  • 95
    Wine Advocate
  • 95
    Lorenc Dudas
  • 96
    Antonio Galloni
Chateau Pavie 2014
Inhalt 0.75 Liter (433,33 € / 1 Liter)
325,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc