Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau d'Issan Blason d'Issan 2023


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau d'Issan | 33460 Cantenac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau d'Issan

"Ehrwürdiges Herrenhaus, mit sieben Türmen reich die sich erheben hoch bis fast zum Himmelreich. Noch ist es dritter, das Château Issan Doch zieht es mit seinem Geschmack uns in Bann, erfreut das Auge mit lebhafter Farbe und schmeichelt wie eine Blume der Nase!" So besang der Weinmakler und Dichter Biarnez einst eines der ältesten Weingüter im Médoc. Seine Geschichte geht auf die Besatzung der Provinz Guyenne durch die Engländer zurück. Seine Besitzer vor der Revolution von 1789 waren die Familien Ségur, Essenault und die Foy-Candale, dann die Familien Duluc, Blanchy und vor allen Dingen die Familie Royan Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1920. Es heißt, dass auf der Hochzeit von Eleonore von Aquitanien mit Henry Plantagenet Wein vom Château Issan serviert wurde. Tatsache ist, dass man in London immer gern Issan getrunken hat, schreibt doch J. Bruneval 1723 an den Weinkämmerer des Prinzen von Wales: „Ich habe noch nie einen so guten Issan getrunken wie dieses Jahr". Auch in neuerer Zeit waren gekrönte Häupter Château Issan geneigt, denn das Gut gehörte zu den Hoflieferanten des Kaisers Franz-Josef von Österreich. Aus dieser Zeit stammt auch die stolze Devise des Hauses „Regum mensis arisque Deorum" (Für die Tafel der Könige und für den Altar Gottes). Das herrlich gelegene Gut mit seinen 120 ha insgesamt baut auf 50 ha Wein an. Die Bestockung ist klassisch mit 70% Cabernet Sauvignon und 30% Merlot. Château Issan erzeugt einen Wein, der das besondere und exquisite Bukett des Anbaugebiets Margaux besitzt, mit seiner Kraft, Körper und Farbe aber auch stark den großen Weinen aus Pauillac ähnelt. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 180 000 Flaschen. Die Firma erzeugt auch Château de Candale (Haut-Médoc und Moulin d'Issan (Bordeaux supérieur), von denen jeweils rund 70 000 Flaschen jährlich vermarktet werden. Die Gebäude des Weinguts stehen unter Denkmalschutz. Château Issan ist Mitglied der Weinakademie Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau d'Issan Blason d'Issan 2023"
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 3eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Preis ausstehend

0.75 Liter -

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: VD15101

Subskription: Auslieferung ca. 07/2026

Jahrgang 2023
  • VD15101
  • James Suckling


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau d'Issan | 33460 Cantenac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau d'Issan

"Ehrwürdiges Herrenhaus, mit sieben Türmen reich die sich erheben hoch bis fast zum Himmelreich. Noch ist es dritter, das Château Issan Doch zieht es mit seinem Geschmack uns in Bann, erfreut das Auge mit lebhafter Farbe und schmeichelt wie eine Blume der Nase!" So besang der Weinmakler und Dichter Biarnez einst eines der ältesten Weingüter im Médoc. Seine Geschichte geht auf die Besatzung der Provinz Guyenne durch die Engländer zurück. Seine Besitzer vor der Revolution von 1789 waren die Familien Ségur, Essenault und die Foy-Candale, dann die Familien Duluc, Blanchy und vor allen Dingen die Familie Royan Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1920. Es heißt, dass auf der Hochzeit von Eleonore von Aquitanien mit Henry Plantagenet Wein vom Château Issan serviert wurde. Tatsache ist, dass man in London immer gern Issan getrunken hat, schreibt doch J. Bruneval 1723 an den Weinkämmerer des Prinzen von Wales: „Ich habe noch nie einen so guten Issan getrunken wie dieses Jahr". Auch in neuerer Zeit waren gekrönte Häupter Château Issan geneigt, denn das Gut gehörte zu den Hoflieferanten des Kaisers Franz-Josef von Österreich. Aus dieser Zeit stammt auch die stolze Devise des Hauses „Regum mensis arisque Deorum" (Für die Tafel der Könige und für den Altar Gottes). Das herrlich gelegene Gut mit seinen 120 ha insgesamt baut auf 50 ha Wein an. Die Bestockung ist klassisch mit 70% Cabernet Sauvignon und 30% Merlot. Château Issan erzeugt einen Wein, der das besondere und exquisite Bukett des Anbaugebiets Margaux besitzt, mit seiner Kraft, Körper und Farbe aber auch stark den großen Weinen aus Pauillac ähnelt. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 180 000 Flaschen. Die Firma erzeugt auch Château de Candale (Haut-Médoc und Moulin d'Issan (Bordeaux supérieur), von denen jeweils rund 70 000 Flaschen jährlich vermarktet werden. Die Gebäude des Weinguts stehen unter Denkmalschutz. Château Issan ist Mitglied der Weinakademie Bordeaux. 

Eigenschaften "Chateau d'Issan Blason d'Issan 2023"
Trinktemperatur: 16°C-18°C
Jahrgang: 2023
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: 3eme Grand Cru Classé
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (12er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Margaux
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich

5% Rabatt

vinlorenc