Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Dom Perignon 2012 Magnum

Das Bouquet entfaltet sich zunächst mit Noten von Guave und würzig grünen Grapefruit-Zesten,... mehr

Das Bouquet entfaltet sich zunächst mit Noten von Guave und würzig grünen Grapefruit-Zesten, welche sich mit Steinfruchtaromen von weißen Pfirsichen und Nektarinen verbinden. Diese werden durch Aromen von holziger Vanille und leicht getoastetem Brioche abgerundet. Die Trauben haben eine beeindruckende Reife, Fruchtigkeit und Tiefe. Der starke Eindruck von Beständigkeit übertrifft den Nuancenreichtum und eine gewisse Sinnlichkeit. Die Kraft des Weines ist bemerkenswert zurückhaltend. Am Ende laufen die verschiedenen Geschmacksnoten – seidig, salzig, saftig, bitter und jodhaltig – in einem langen Abgang zusammen. 

Falstaff 
Das kräftige Bouquet ist geprägt von gegrillten Nüssen, Haselnusspraline und einem rauchigem Aromenreichtum. Der Wein hat etwas Großzügiges, Würziges, Kühnes und Reichhaltiges an sich. Es drückt sich im salzigen Körper mit seinem schimmernden, mineralischem Körper aus. Der feine Hauch von pikanten Zitronenschalen dient nur dazu, den Reichtum zu unterstreichen. Der Abgang ist wunderbar lang, salzig, pikant und gaumenfüllend. 

Wine Advocate 
The 2012 Dom Pérignon has turned out very well indeed, unwinding in the glass with notes of Anjou pear, smoke, toasted nuts, freshly baked bread and crisp stone fruit. Medium to full-bodied, deep and concentrated, it's still tightly wound, its incipiently fleshy core of fruit framed by racy acids and chalky grip, complemented by a classy pinpoint mousse. A touch drier and a touch less reductive than the 2008 out of the gates, these two vintages are clearly destined to be compared for some time to come; but at this early stage, my instinct is that the 2012 will have the edge in the long term. 

James Suckling 
Incredibly complex nose of dried green apples, grapefruit pith, preserved lemons, toast, oyster shells, cloves, sourdough, salted caramel and quince. Layered, refined and so sleek, with salty minerality and a toasty edge to the dried citrus. Structured and tense, yet elegant and almost endless. Drink or hold. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Moët Hennessy Deutschland GmbH | Seidlstr. 23 | 80335 München | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Dom Perignon

Ein Dom Pérignon ist nicht einfach ein Champagner. Er ist der Urknall im Universum des Göttergetränks, das Alpha und Omega der Kunst, „den besten Wein der Welt“ herzustellen. Keinen geringeren Anspruch hatte Bruder Pierre, ein Benediktinermönch, der von einem bescheidenen Kloster des Champagne-Dorfes Hautvillers aus nicht nur seine zeitgenössische Welt (wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. wurde er 1638 geboren und verstarb wie er im Jahre 1715) revolutionierte und um ein Kulturgut bereicherte, sondern eine Errungenschaft gebar, die bis heute den Gang der Dinge, den Blick auf das Sein, die Kultivierung menschlicher Talente zu einer himmelsstürmenden Vollendung beeinflusst. „Kommt, kommt, Brüder! Ich trinke Sterne!“ heißt der überlieferte Satz des „Père Pérignon“, der etwas erschuf, was bis heute einfach und etwas unwürdig als „Méthode Champenoise“ in vieler Munde ist. Ein Dom Pérignon ist Couture im Glas, eine Formel, die stets mehr ist als die Summe ihrer Teile, ein Champagner, der auf keinem Rezept beruht, sondern nur auf den alchemistischen Künsten seines Machers; stets ein erneutes riskantes Experiment auf der Suche nach dem Besten. Seit 1694 gilt: Es gibt ihn ausschließlich als Vintage (Jahrgangschampagner; der heutige Markenname „Dom Pérignon Vintage“ wurde 1921 etabliert). Allein dem herrschenden Kellermeister obliegt die Entscheidung über das Schicksal des entsprechenden Weines (Wein wird in der Champagnersprache als Synonym verwendet). Entscheidend für die Signatur eines Dom Pérignon ist immer die Geschmackskomposition – es existiert, wie bei vielen anderen Marken, keine Universal-Rezeptur. Immer ist es die „assemblage“, die einen Champagner erst zu Dom Pérignon macht. Der Kellermeister, heute Richard Geoffroy, braucht intime Kenntnis über die exquisitesten aller 17 Grand Cru-Weingüter der Champagne, auf die er Zugriff hat. Jeder „Vintage“ ist ein erneutes Abenteuer den „Dom Pérignon“ neu zu erfinden und dabei seinem oft widersprüchlichen Wesen treu zu bleiben: jedes Mal auf‘s Neue den besten Wein der Welt zu erschaffen. 

Eigenschaften "Dom Perignon 2012 Magnum"
Jahrgang: 2012
Weinart: Weißwein, Schaumwein
Rebsorte(n): Chardonnay, Pinot Meunier
Geschmack: Brut
Trinkreife: 2022-2042
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Méthode Champenoise
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Champagne
Land: Frankreich
  • 96+
    Wine Advocate
  • 97
    James Suckling
  • 97
    Antonio Galloni
  • 96
    Falstaff

650,00 € *

1.5 Liter - 433,33 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD13415

Sofort versandfertig

Jahrgang 2012
1,5
  • VD13415
  • Wine Advocate

Das Bouquet entfaltet sich zunächst mit Noten von Guave und würzig grünen Grapefruit-Zesten,... mehr

Das Bouquet entfaltet sich zunächst mit Noten von Guave und würzig grünen Grapefruit-Zesten, welche sich mit Steinfruchtaromen von weißen Pfirsichen und Nektarinen verbinden. Diese werden durch Aromen von holziger Vanille und leicht getoastetem Brioche abgerundet. Die Trauben haben eine beeindruckende Reife, Fruchtigkeit und Tiefe. Der starke Eindruck von Beständigkeit übertrifft den Nuancenreichtum und eine gewisse Sinnlichkeit. Die Kraft des Weines ist bemerkenswert zurückhaltend. Am Ende laufen die verschiedenen Geschmacksnoten – seidig, salzig, saftig, bitter und jodhaltig – in einem langen Abgang zusammen. 

Falstaff 
Das kräftige Bouquet ist geprägt von gegrillten Nüssen, Haselnusspraline und einem rauchigem Aromenreichtum. Der Wein hat etwas Großzügiges, Würziges, Kühnes und Reichhaltiges an sich. Es drückt sich im salzigen Körper mit seinem schimmernden, mineralischem Körper aus. Der feine Hauch von pikanten Zitronenschalen dient nur dazu, den Reichtum zu unterstreichen. Der Abgang ist wunderbar lang, salzig, pikant und gaumenfüllend. 

Wine Advocate 
The 2012 Dom Pérignon has turned out very well indeed, unwinding in the glass with notes of Anjou pear, smoke, toasted nuts, freshly baked bread and crisp stone fruit. Medium to full-bodied, deep and concentrated, it's still tightly wound, its incipiently fleshy core of fruit framed by racy acids and chalky grip, complemented by a classy pinpoint mousse. A touch drier and a touch less reductive than the 2008 out of the gates, these two vintages are clearly destined to be compared for some time to come; but at this early stage, my instinct is that the 2012 will have the edge in the long term. 

James Suckling 
Incredibly complex nose of dried green apples, grapefruit pith, preserved lemons, toast, oyster shells, cloves, sourdough, salted caramel and quince. Layered, refined and so sleek, with salty minerality and a toasty edge to the dried citrus. Structured and tense, yet elegant and almost endless. Drink or hold. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Moët Hennessy Deutschland GmbH | Seidlstr. 23 | 80335 München | Deutschland

Weitere Informationen über das Weingut Dom Perignon

Ein Dom Pérignon ist nicht einfach ein Champagner. Er ist der Urknall im Universum des Göttergetränks, das Alpha und Omega der Kunst, „den besten Wein der Welt“ herzustellen. Keinen geringeren Anspruch hatte Bruder Pierre, ein Benediktinermönch, der von einem bescheidenen Kloster des Champagne-Dorfes Hautvillers aus nicht nur seine zeitgenössische Welt (wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. wurde er 1638 geboren und verstarb wie er im Jahre 1715) revolutionierte und um ein Kulturgut bereicherte, sondern eine Errungenschaft gebar, die bis heute den Gang der Dinge, den Blick auf das Sein, die Kultivierung menschlicher Talente zu einer himmelsstürmenden Vollendung beeinflusst. „Kommt, kommt, Brüder! Ich trinke Sterne!“ heißt der überlieferte Satz des „Père Pérignon“, der etwas erschuf, was bis heute einfach und etwas unwürdig als „Méthode Champenoise“ in vieler Munde ist. Ein Dom Pérignon ist Couture im Glas, eine Formel, die stets mehr ist als die Summe ihrer Teile, ein Champagner, der auf keinem Rezept beruht, sondern nur auf den alchemistischen Künsten seines Machers; stets ein erneutes riskantes Experiment auf der Suche nach dem Besten. Seit 1694 gilt: Es gibt ihn ausschließlich als Vintage (Jahrgangschampagner; der heutige Markenname „Dom Pérignon Vintage“ wurde 1921 etabliert). Allein dem herrschenden Kellermeister obliegt die Entscheidung über das Schicksal des entsprechenden Weines (Wein wird in der Champagnersprache als Synonym verwendet). Entscheidend für die Signatur eines Dom Pérignon ist immer die Geschmackskomposition – es existiert, wie bei vielen anderen Marken, keine Universal-Rezeptur. Immer ist es die „assemblage“, die einen Champagner erst zu Dom Pérignon macht. Der Kellermeister, heute Richard Geoffroy, braucht intime Kenntnis über die exquisitesten aller 17 Grand Cru-Weingüter der Champagne, auf die er Zugriff hat. Jeder „Vintage“ ist ein erneutes Abenteuer den „Dom Pérignon“ neu zu erfinden und dabei seinem oft widersprüchlichen Wesen treu zu bleiben: jedes Mal auf‘s Neue den besten Wein der Welt zu erschaffen. 

Eigenschaften "Dom Perignon 2012 Magnum"
Jahrgang: 2012
Weinart: Weißwein, Schaumwein
Rebsorte(n): Chardonnay, Pinot Meunier
Geschmack: Brut
Trinkreife: 2022-2042
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Méthode Champenoise
Verschluss: Naturkork
Allergene: enthält Sulfite
Anbaugebiet: Champagne
Land: Frankreich
Sale
Dom Perignon 2013
  • 95
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
Dom Perignon 2013
Inhalt 0.75 Liter (266,65 € / 1 Liter)
199,99 € * 225,00 € *
Dom Perignon Rose 2009 Etui
  • 95
    Wine Advocate
  • 97
    James Suckling
  • 98
    Antonio Galloni
Dom Perignon Rose 2009 Etui
Inhalt 0.75 Liter (546,67 € / 1 Liter)
410,00 € *
Laurent Perrier Champagne Brut 2015
  • 95
    James Suckling
Laurent Perrier Champagne Brut 2015
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € / 1 Liter)
89,00 € *
Sale
Dom Perignon 2013 Etui
  • 95
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
Dom Perignon 2013 Etui
Inhalt 0.75 Liter (280,00 € / 1 Liter)
210,00 € * 239,00 € *
Taittinger Champagne Brut Prestige Rose Magnum
Taittinger Champagne Brut Prestige Rose Magnum
Inhalt 1.5 Liter (83,33 € / 1 Liter)
125,00 € *
Veuve Clicquot La Grande Dame Brut Paola Paronetto Lavande 2015
  • 95
    Wine Spectator
  • 94
    Decanter
Veuve Clicquot La Grande Dame Brut Paola...
Inhalt 0.75 Liter (265,33 € / 1 Liter)
199,00 € *
Taittinger Champagne Brut Reserve Magnum
Taittinger Champagne Brut Reserve Magnum
Inhalt 1.5 Liter (70,00 € / 1 Liter)
105,00 € *
Sale
Moet & Chandon Imperial Special Edition Bright Night Magnum
Moet & Chandon Imperial Special Edition Bright...
Inhalt 1.5 Liter (133,33 € / 1 Liter)
199,99 € * 205,00 € *
Sale
Krug Rose Champagne 27eme Edition Echos
  • 96+
    Wine Advocate
  • 98
    James Suckling
Krug Rose Champagne 27eme Edition Echos
Inhalt 0.75 Liter (468,00 € / 1 Liter)
351,00 € * 390,00 € *
Veuve Clicquot La Grande Dame Brut Paola Paronetto Nuvola 2015
  • 95
    Wine Spectator
  • 94
    Decanter
Veuve Clicquot La Grande Dame Brut Paola...
Inhalt 0.75 Liter (265,33 € / 1 Liter)
199,00 € *
Sale
Roederer Blanc de Blancs Brut 2015
  • 94
    Antonio Galloni
Roederer Blanc de Blancs Brut 2015
Inhalt 0.75 Liter (117,33 € / 1 Liter)
88,00 € * 98,00 € *
Sale
Roederer Rose Brut 2016
Roederer Rose Brut 2016
Inhalt 0.75 Liter (99,87 € / 1 Liter)
74,90 € * 85,00 € *
Moet & Chandon Brut Imperial Golden Light Up Magnum
Moet & Chandon Brut Imperial Golden Light Up...
Inhalt 1.5 Liter (96,67 € / 1 Liter)
145,00 € *
Ruinart R de Ruinart Brut
Ruinart R de Ruinart Brut
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € / 1 Liter)
59,00 € *
Krug Grande Cuvee Champagne 171eme Edition
  • 94
    Wine Advocate
  • 99
    James Suckling
Krug Grande Cuvee Champagne 171eme Edition
Inhalt 0.75 Liter (326,67 € / 1 Liter)
245,00 € *
Taittinger Champagne Nocturne Sec
Taittinger Champagne Nocturne Sec
Inhalt 0.75 Liter (61,20 € / 1 Liter)
45,90 € *
Sale
Massolino Barbera d'Alba 2022
  • 90
    Lorenc Dudas
  • 90
    Antonio Galloni
Massolino Barbera d'Alba 2022
Inhalt 0.75 Liter (14,47 € / 1 Liter)
10,85 € * 15,05 € *
Clos l'Eglise 2020
  • 96
    Antonio Galloni
  • 99
    Jeb Dunnuck
  • 96
    James Suckling
  • 97
    Jeff Leve
  • 97
    Lorenc Dudas
Clos l'Eglise 2020
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € / 1 Liter)
99,00 € *
Taittinger Champagne Prelude Brut Grand Crus
Taittinger Champagne Prelude Brut Grand Crus
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € / 1 Liter)
65,00 € *
Chateau Montlandrie 2018
  • 17,5/20
    Weinwisser
  • 92
    Wine Advocate
  • 93
    James Suckling
Chateau Montlandrie 2018
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € / 1 Liter)
26,50 € *

5% Rabatt

vinlorenc