Willkommen bei Vin Lorenc Fine Wine Online.
| | Händler |

Servicehotline: +49 (0)211 13650800

  • SSL-Verschlüsselt
  • Top Bewertungen
  • Tage Rückgaberecht

Chateau Pape Clement 2019

Weinwisser 50 % Cabernet Sauvignon, 50 % Merlot, 14 %-vol.. Tiefes Purpur mit lila Rand.... mehr

Weinwisser
50 % Cabernet Sauvignon, 50 % Merlot, 14 %-vol.. Tiefes Purpur mit lila Rand. Opulentes Bouquet mit viel Würze, exotischen Edelhölzern, Brasiltabak und Schokopastillen. Im zweiten Ansatz tiefgründige Cassiswürze gepaart mit dunkler Mineralik. Am kräftigen Gaumen legt der Bodybuilder richtig los, engmaschiges Tanningerüst, reifes, fein mürber Extrakt, der durchtrainierte Körper ist mit Muskeln dicht überzogen. Im gebündelten Finale schwarze kleine Beeren, Eisenkraut und eine edle Arabicanote, spürbare Adstringenz. Die Équipe geht immer ans Maximum, aber das passt hier – wird noch zulegen! 

Neal Martin  
The 2019 Pape-Clément was picked from 17 September to 10 October, underwent a 30 day maceration. Matured in 90% oak barrels and 10% wooden foudres for 18 months. It has a very perfumed bouquet with luscious black cherries and boysenberry fruit, touches of raspberry preserve and crème de cassis. The palate is full-bodied and quite muscular, exerting a firm grip and displaying plenty of tobacco-tinged black fruit that dovetails into a more saline, marine influenced finish. This is a very serious Pape-Clément that will require longer ageing than its peers, but will surely be rewarding for those with patience. Tasted on five occasions - hopefully there is some wine left back at the château. 

Wine Advocate 
Composed of 50% Cabernet Sauvignon and 50% Merlot, the 2019 Pape Clement was harvested from the 18th of September to the 11th of October. Ninety-three percent is aging in French oak barriques, 66% new, and 7% is aging in large foudres. Deep garnet-purple in color, it hits the ground running with bold, expressive notes of warm cassis, boysenberries and black cherries with an undercurrent of clove oil, fertile loam, cedar chest and tar. Medium to full-bodied, the palate offers a rock-solid foundation of firm, ripe grainy tannins and tons of freshness supporting the densely packed black fruit and earthy layers, finishing very long and mineral laced. 

James Suckling 
Crushed-stone and berry aromas with some blackberry and black-tea character. Just a touch of smokiness. Sweet fruit, too. This is so refined, subtle, and beautiful for Pape with full body, ultra-fine tannins and a succulent finish. The center-palate is dense and complete. Goes on for minutes. So subtle and refined, focused and classy. Try after 2026. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pape-Clément | 21 Avenue du Docteur Naneel Pénard | 33600 Pessac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pape Clement

Die erste Ernte fand 1252 statt. Seit mehr als 750 Jahren produziert Château Pape Clément daher auf demselben Terroir erlesene Weine. Zu dieser Zeit hieß es Domaine de la Mothe. Um die Wende der 1980er Jahre übernahm Bernard Magrez, ein leidenschaftlicher Weinunternehmer, die Leitung des Schlosses und sollte diesem Grand Cru Classé eine beispiellose internationale Anerkennung verleihen. Bernard Magrez hat die Weinbereitung durch Parzelle eingeführt, eine Garantie für Komplexität und Verfeinerung des Weins: Die Trauben aus verschiedenen Parzellen werden in separaten Tanks vinifiziert, damit sie ihre spezifischen Eigenschaften vor dem Mischen vollständig ausdrücken können. 2003 öffnete der neue Fasskeller seine Türen, 2007 folgte die Renovierung des Kellers mit seinen prestigeträchtigen Eichenfässern. Bernard Magrez bemühte sich, das außergewöhnliche Terroir des Château Pape Clément den Test der Zeit bestehen zu lassen und die Finesse auszudrücken, die den Ruf seiner Weine begründet hatte. Es war im Jahr 2009, dass diese Bemühungen mit der mythischen Punktzahl von 100 des Kritikers Robert Parker für Château Pape Clément Blanc und der gleichen Punktzahl für Château Pape Clément Rouge im folgenden Jahr belohnt wurden. Dank harter Arbeit, ständiger Fragen, der Verbindung von Tradition und Innovation und einem bemerkenswerten Terroir überrascht das Château Pape Clément, Grand Cru Classé de Graves, jedes Jahr Weinliebhaber mit seiner außergewöhnlichen Qualität. 

Eigenschaften "Chateau Pape Clement 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2042
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Crus Classé de Graves
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pessac-Léognan
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
  • 97
    James Suckling
  • 96-98+
    Wine Advocate
  • 96
    Neal Martin
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 97
    Antonio Galloni

98,00 € *

0.75 Liter - 130,67 € / 1 Liter

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Grundpreis:

Artikelnummer: VD12561

Sofort versandfertig

Jahrgang 2019
0.75
Weitere Jahrgänge:
weitere Formate:
  • VD12561
  • James Suckling

Weinwisser 50 % Cabernet Sauvignon, 50 % Merlot, 14 %-vol.. Tiefes Purpur mit lila Rand.... mehr

Weinwisser
50 % Cabernet Sauvignon, 50 % Merlot, 14 %-vol.. Tiefes Purpur mit lila Rand. Opulentes Bouquet mit viel Würze, exotischen Edelhölzern, Brasiltabak und Schokopastillen. Im zweiten Ansatz tiefgründige Cassiswürze gepaart mit dunkler Mineralik. Am kräftigen Gaumen legt der Bodybuilder richtig los, engmaschiges Tanningerüst, reifes, fein mürber Extrakt, der durchtrainierte Körper ist mit Muskeln dicht überzogen. Im gebündelten Finale schwarze kleine Beeren, Eisenkraut und eine edle Arabicanote, spürbare Adstringenz. Die Équipe geht immer ans Maximum, aber das passt hier – wird noch zulegen! 

Neal Martin  
The 2019 Pape-Clément was picked from 17 September to 10 October, underwent a 30 day maceration. Matured in 90% oak barrels and 10% wooden foudres for 18 months. It has a very perfumed bouquet with luscious black cherries and boysenberry fruit, touches of raspberry preserve and crème de cassis. The palate is full-bodied and quite muscular, exerting a firm grip and displaying plenty of tobacco-tinged black fruit that dovetails into a more saline, marine influenced finish. This is a very serious Pape-Clément that will require longer ageing than its peers, but will surely be rewarding for those with patience. Tasted on five occasions - hopefully there is some wine left back at the château. 

Wine Advocate 
Composed of 50% Cabernet Sauvignon and 50% Merlot, the 2019 Pape Clement was harvested from the 18th of September to the 11th of October. Ninety-three percent is aging in French oak barriques, 66% new, and 7% is aging in large foudres. Deep garnet-purple in color, it hits the ground running with bold, expressive notes of warm cassis, boysenberries and black cherries with an undercurrent of clove oil, fertile loam, cedar chest and tar. Medium to full-bodied, the palate offers a rock-solid foundation of firm, ripe grainy tannins and tons of freshness supporting the densely packed black fruit and earthy layers, finishing very long and mineral laced. 

James Suckling 
Crushed-stone and berry aromas with some blackberry and black-tea character. Just a touch of smokiness. Sweet fruit, too. This is so refined, subtle, and beautiful for Pape with full body, ultra-fine tannins and a succulent finish. The center-palate is dense and complete. Goes on for minutes. So subtle and refined, focused and classy. Try after 2026. 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Château Pape-Clément | 21 Avenue du Docteur Naneel Pénard | 33600 Pessac | Frankreich

Weitere Informationen über das Weingut Chateau Pape Clement

Die erste Ernte fand 1252 statt. Seit mehr als 750 Jahren produziert Château Pape Clément daher auf demselben Terroir erlesene Weine. Zu dieser Zeit hieß es Domaine de la Mothe. Um die Wende der 1980er Jahre übernahm Bernard Magrez, ein leidenschaftlicher Weinunternehmer, die Leitung des Schlosses und sollte diesem Grand Cru Classé eine beispiellose internationale Anerkennung verleihen. Bernard Magrez hat die Weinbereitung durch Parzelle eingeführt, eine Garantie für Komplexität und Verfeinerung des Weins: Die Trauben aus verschiedenen Parzellen werden in separaten Tanks vinifiziert, damit sie ihre spezifischen Eigenschaften vor dem Mischen vollständig ausdrücken können. 2003 öffnete der neue Fasskeller seine Türen, 2007 folgte die Renovierung des Kellers mit seinen prestigeträchtigen Eichenfässern. Bernard Magrez bemühte sich, das außergewöhnliche Terroir des Château Pape Clément den Test der Zeit bestehen zu lassen und die Finesse auszudrücken, die den Ruf seiner Weine begründet hatte. Es war im Jahr 2009, dass diese Bemühungen mit der mythischen Punktzahl von 100 des Kritikers Robert Parker für Château Pape Clément Blanc und der gleichen Punktzahl für Château Pape Clément Rouge im folgenden Jahr belohnt wurden. Dank harter Arbeit, ständiger Fragen, der Verbindung von Tradition und Innovation und einem bemerkenswerten Terroir überrascht das Château Pape Clément, Grand Cru Classé de Graves, jedes Jahr Weinliebhaber mit seiner außergewöhnlichen Qualität. 

Eigenschaften "Chateau Pape Clement 2019"
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack: Trocken
Trinkreife: 2026-2042
Alkoholgehalt: 14,0%
Ausbau: Barrique/Holzfass
Klassifikation: Grand Crus Classé de Graves
Verschluss: Naturkork
Verpackung: Holzkiste (6er)
Allergene: enthält Sulfite
Appellation: Pessac-Léognan
Anbaugebiet: Bordeaux
Land: Frankreich
Chateau Fonroque 2020
  • 92-93
    James Suckling
  • 91-93
    Jeff Leve
  • 93
    Decanter
  • 91-93
    Jeb Dunnuck
  • 88-90
    Neal Martin
Chateau Fonroque 2020
Inhalt 0.75 Liter (46,67 € / 1 Liter)
35,00 € *
Chateau Marquis d'Alesme Becker 2018
  • 95+
    Wine Advocate
  • 95
    Wine Spectator
  • 18,5/20
    Weinwisser
  • 94-95
    James Suckling
  • 94-96
    Jeff Leve
Chateau Marquis d'Alesme Becker 2018
Inhalt 0.75 Liter (69,33 € / 1 Liter)
52,00 € *
Chateau Leoville Barton 2018
  • 96-99
    Wine Spectator
  • 98
    Falstaff
  • 97
    James Suckling
  • 98-100
    Lorenc Dudas (04/2019)
  • 19/20
    Weinwisser
Chateau Leoville Barton 2018
Inhalt 0.75 Liter (146,67 € / 1 Liter)
110,00 € *
Chateau Pape Clement 2018
  • 97
    James Suckling
  • 96-98
    Wine Advocate
  • 96-97
    Lorenc Dudas
  • 96-98
    Jeff Leve
  • 96
    Wine Spectator
Chateau Pape Clement 2018
Inhalt 0.75 Liter (146,67 € / 1 Liter)
110,00 € *
Chateau Malescot Saint-Exupery 2018
  • 97
    James Suckling
  • 95
    Wine Spectator
  • 94-96
    Wine Advocate
  • 95-97
    Jeff Leve
  • 93-96
    Vinous
Chateau Malescot Saint-Exupery 2018
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € / 1 Liter)
65,00 € *
Sale
Chateau Pape Clement 2017
  • 96
    James Suckling
  • 94+
    Wine Advocate (06/2020)
  • 94-96
    Lorenc Dudas
  • 96
    Antonio Galloni
  • 18/20
    Weinwisser
Chateau Pape Clement 2017
Inhalt 0.75 Liter (117,33 € / 1 Liter)
88,00 € * 95,00 € *
Domaine de Chevalier rouge 2016
  • 19/20
    WeinWisser
  • 95
    Neal Martin
  • 97
    James Suckling
  • 96
    Wine Spectator
  • 97+
    Lorenc Dudas (03/2019)
Domaine de Chevalier rouge 2016
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € / 1 Liter)
89,00 € *
Chateau Malescot Saint-Exupery 2016
  • 97
    James Suckling
  • 93-96
    Lorenc Dudas
  • 95
    Wine Advocate
  • 18/20
    Weinwisser
  • 95
    Neal Martin
Chateau Malescot Saint-Exupery 2016
Inhalt 0.75 Liter (105,33 € / 1 Liter)
79,00 € *
Chateau Pape Clement 2016
  • 98
    James Suckling
  • 96
    Wine Advocate (11/2018)
  • 98+
    Lorenc Dudas (05/2019)
  • 95+
    Neal Martin
  • 96
    Wine Spectator
Chateau Pape Clement 2016
Inhalt 0.75 Liter (158,67 € / 1 Liter)
119,00 € *

5% Rabatt

vinlorenc